Ab wann ist man Krankenversichert

Wann beginnt man mit der Krankenversicherung?

Wenn Sie mehr verdienen, gelten die individuellen Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM). Hier finden Sie aktuelle Informationen zur Krankenversicherung für Studenten, Mitversicherung, Beschäftigung, Selbstversicherung etc. wie Alter, Semesterzahl, Verdienst oder Vorversicherung. Die Höhe Ihrer Prämie hängt von der Art der Versicherung ab, die Sie abschließen, und Sie sollten wissen, worauf Sie achten.

Wann bekomme ich eine Auslandskrankenversicherung? der Krankenkasse, Teilzeitarbeit)

Deshalb muss der Auftraggeber Sie bei einer GKV registrieren und Sie sind dann dort obligatorisch versichert und bezahlen auch die entsprechenden Beitragszahlungen. Eine Teilzeitstelle muss nicht immer eine "450,00 EUR Stelle" sein. Sie gelten in einem Kleinjob (d.h. einem Arbeitsplatz mit einem maximalen Gehalt von 450,00 EUR) als gering erwerbstätig und müssen aus dieser Tätigkeit keine eigenen Beitragszahlungen zur Kranken-, Pflege- und Arbeitslosigkeitsversicherung leisten.

Allerdings müssen Sie bei einem Mini-Job eine andere Kranken- und Pflegeversicherung haben, denn nur bei einem Mini-Job selbst sind Sie es nicht. Als Mitarbeiter kommt es auf Ihr Einkommen an, ob Sie obligatorisch oder als freiwilliger Versicherter versichert sind. Wenn Sie Teilzeit arbeiten und mehr als 450,00 EUR pro Monat verdienen, sind Sie in Ihrer GKV Pflichtversicher.

Ihr Anteil ist dann abhängig von Ihrem Gehalt und den entsprechenden Beteiligungssätzen Ihrer Krankenversicherung.

Allgemein - Allgemein - Krankenkasse - Krankenkassenversicherung

Überprüfen Sie sorgfältig, um sicherzustellen, dass Sie nicht alles übersehen - die meisten Menschen sollten darüber aufgeklärt werden, dass Sie jetzt ein Kind haben. Am besten meldet man sein Kind vor der Entbindung bei der Versicherung an. Gesundheitsversicherung: Säuglinge müssen innerhalb von drei Wochen durch eine Versicherung gegen Krankheiten und Unfälle absichern.

Bei Einhaltung dieser Fristen besteht der Versicherungsvertrag ab dem Geburtszeitpunkt. Übrigens ist dies obligatorisch: Auch wenn Ihr Kind einmal leidet oder erkrankt ist, müssen die Grundversicherungen (aber nicht die Zusatzversicherungen; s. u.) es uneingeschränkt akzeptieren. Die Grundversicherungsleistungen sind für alle Krankenversicherer gleich, weshalb ein Prämiengleich empfohlen wird.

Einen sehr umfangreichen Versicherungsschutz bieten die Grundversicherungen, da nahezu alle anfallenden Arztkosten gedeckt sind. Aber es gibt auch mehr oder weniger weit reichende Ergänzungsversicherungen, die in den meisten FÃ?llen vor der Entbindung geschlossen werden können und sollten: Weil für die nach der Entbindung beantragte Zusatzversicherung (mit Ausnahme der Basisversicherung; s. o.) eine Gesundheitserklärung erforderlich ist, kann die Krankenkasse Leistungsreservierungen vornehmen, wenn vor oder während der Entbindung eine Komplikation auftritt.

Im Einzelfall ist es nicht mehr möglich, eine zusätzliche Versicherung abzuschließen. Wenn Sie also eine zusätzliche Versicherung für Ihr Kind abschließen wollen, müssen Sie dies vor der Entbindung tun. Für Babys sind nur wenige der mögl. Ergänzungsversicherungen wirklich nützlich, z.B. eine Zahnkorrektur-Versicherung (monatlich zwischen 5 und 30 Fr.), die kurz nach der Entbindung abzuschließen ist, da die Krankenkassen die Kleinkinder kaum später aufgreifen.

Eine Versicherungspolice, die sich nur an den Ausgaben für die Zahnpflege, nicht aber an den kostspieligen Zahnpositionskorrekturen orientiert, ist ebenfalls wenig aussagekräftig. Die meisten Krankenversicherungen offerieren eine Ergänzungsversicherung für Naturheilverfahren, die teilweise bereits enthalten ist. In allen Kassen haben Sie die Chance, Ihr Baby vor der Entbindung beitragsfrei zu versicher.

Nützen Sie diese Gelegenheit, damit Ihr Kleinkind bereits ab der Geburt sozialversichert ist; das erspart Ihnen weitere Gespräche. Sie veranlassen diese pränatale Anmeldung per Telefon oder noch besser über das Netz Ihrer Versicherung unter Angaben des gewünschten Jahresfranchiseurs. Weiterführende Hinweise und Infos sowie eine persönliche Beratung gibt es bei der Sanitas Gesundheitsversicherung.

Unfall-Versicherung: Bei einem Preisnachlass von 4-10% kann die Unfall-Versicherung für Säuglinge ausgeschlossen werden. Andererseits kann die Krankenkasse für einen Geburtsantrag eine Krankenuntersuchung beantragen, z.B. wenn Sie in den ersten Jahren des Lebens Ihres Kleinkindes eine Unfall-Versicherung abschließen wollen. So ist es dem Versicherungsunternehmen möglich, die Unfall-Versicherung nach der Untersuchung abzulehnen oder "nur" eine Reservierung vorzunehmen (z.B. Ausschluß).

Die Krankenversicherung: Lasse dich nicht von Preisnachlässen blicken. Sie können auch eine Invalidenversicherung abschließen, die Ihnen eine Monatsrente sichert, wenn Sie aufgrund von Krankheiten oder Unfällen erwerbsunfähig werden. Die Auszahlung erfolgt an die in der Versicherungspolice angegebene Personen, in der Regelfall die Angehörige.

Vergiss nicht, deine Kleinen in die Krankenkasse mitzunehmen. Für beide Erziehungsberechtigten ist es empfehlenswert, eine solche Absicherung abzuschließen. Die Sanitas Krankenkasse steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Auch interessant

Mehr zum Thema