Alt Oldenburg

Old Oldenburg

Eine sehr liebevoll gestaltete Bildersammlung. http://www.alt-oldenburg. de/ Es lohnt sich. Geschichtliche Fotos und Erklärungen zur Geschichte Oldenburgs, sortiert nach Orten und Stichworten.

Dr. med. vet. Michael Alt. Vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung werden Wohnmodelle für Alt und Jung immer wichtiger. Das Oldenburger Schlossgarten wurde von Herzog Peter Friedrich Ludwig im Stil eines englischen Landschaftsgartens angelegt.

Mit dem Anklicken eines Artikels, eines anderen Links auf der Seite oder "Akzeptieren" erklären Sie sich mit der Nutzung von Chips und anderen Techniken zur Bearbeitung Ihrer persönlichen Informationen einverstanden.

Mit dem Anklicken eines Artikels, eines anderen Links auf der Seite oder "Akzeptieren" erklären Sie sich mit der Nutzung von Chips und anderen Techniken zur Bearbeitung Ihrer persönlichen Informationen einverstanden. Mit diesen Produkten soll die Benutzerfreundlichkeit des gesamten Markenportfolios von E-Bay verbessert und personalisiert werden - einschließlich individueller E-Bay- oder Drittwerbung, sowohl auf unseren Webseiten als auch auf anderen.

Zusätzlich können Dritte, mit denen wir zusammen arbeiten, möglicherweise auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und vergleichbare Techniken einsetzen, um gewisse Daten für die Anpassung, Bewertung und Auswertung von Anzeigen zu erfassen und zu verarbeiten. Mehr Infos und wie du deine Privatsphäre-Einstellungen managen kannst.

Statistiknachrichten über den Land Brandenburg

Geistwesen.... 640 225 108 741 + 1,29 + 9,55? 117 60615 | 5690 5068 622 ? 194 161 ? 0,32 .... 1861 10(17 () 101 38 7508 2630 | 2,51 + 2584 6413 2,49 6,43 ? 46 2853 69 .... Tel.: +3902 4265 47,78 5222 Oldenburger Amtsgericht..... Die Alt-oldenb. und die Jeverschen Gelest 15387 1 6107 48,86 51,14,,, Elsfleth .....

60124 - - - - - - - - - zusammen 6113114145l 1 - 8142-142 1 111 12 164 60124 ..... Tabelle 0,01 Die Geburtsstätte der Alt-oldenburgischen und jeverschen Zeit. - Erhältlich abseits der Kommune oder Oldenburg.

Auf diese Weise hat sich Oldenburg in sechzig Jahren gewandelt.

Wer würde nicht gerne eine Tour in die Vergangenheit unternimmt? Geschichtliche Fotografien, vor allem in vertrauter Atmosphäre, begeistern und überraschen den Betrachter: Wie sich die Stadt in nur wenigen Dekaden gewandelt hat, wo sie schön geworden ist und wo ihre Anziehungskraft nachgelassen hat. Auch deshalb sind wehmütige Facebook-Seiten wie z. B. die Zeitung Oldenburg oder Privatseiten wie alt-oldenburg.de so beliebt.

Sie ist auf zwei überlagerten Einzelbildern so platziert, dass man damit die Sicht von "früher" auf "heute" ändern kann. Damit beschleunigen Sie von 0 auf 50 Jahre in einer Sekundenschnelle und stellt sich die Veränderung an bekannter Stelle der Oldenburger vor. Wir haben die Sujets von zunächst 15 Historienbildern zwischen 1950 und 1990 in der heutigen Zeit aufgenommen und die teilweise beträchtlichen, teilweise geringfügigen Umbauten in der Innenstadt aufbereitet.

Das zeigt auch, dass Aha-Effekte nicht nur dann entstehen, wenn die zeitliche Spanne zwischen zwei Aufnahmen so lang wie möglich ist: Das Beispiel des Häfens mit dem heute betriebenen Gasthaus "Schwan" macht deutlich, dass 24 Jahre einen großen Beitrag leisten können. Jetzt kommen SIE ins Spiel: Gehen Sie nach draußen, nimm eine Kamera oder ein Handy mit und mache ein Bild vom geschichtsträchtigen Motiv in der Gegenwartskunst.

Wir werden dann die am besten geeigneten Fotos mit den Historienfotos vergleichen und sie mit einem Schieberegler ausstatten. Senden Sie die Fotos an nachbarschaft@nordwest-zeitung.de oder legen Sie sie in ein Photoalbum auf mein-oldenburg.de.

Mehr zum Thema