Arbeitgeberzuschuss Pkv 2017

Beitrag des Arbeitgebers Pkv 2017

Im Jahr 2017 beträgt sie 317,55 Euro. Die Kranken- und Pflegeversicherung dieses Arbeitgeberzuschusses. Erfordernisse und Höhe des Arbeitgeberzuschusses der privaten Krankenversicherung Nur relevant für den Kollektivvertrag und den Pflichtteil des Arbeitgeberzuschusses. 2017, 52. 200 ?

, 4. 350,00 ?, 2011, 44.

Privatkrankenversicherung Arbeitgeberzuschuss - PKV

Mitarbeiter, die wegen Übererfüllung ihrer Jahresverdienstgrenze von der Versicherung befreit sind, bekommen von ihrem Dienstgeber ein privates Krankenversicherungsentgelt, einschließlich eines Zuschusses zur Langzeitpflegeversicherung. Die Arbeitgeberförderung der PKV basiert zurzeit auf dem Durchschnittsbeitragssatz aller GKV. Bei dem Arbeitgeberzuschuss der PKV hat der Unternehmer die Hälfe desjenigen Anteils zu bezahlen, der fällig wäre, wenn der Mitarbeiter ein für ihn verantwortliches Glied der PKV wäre - maximal jedoch die Hälfe des Anteils, den der Mitarbeiter in der PKV eigentlich zu erwirtschaften hat.

Einzige Voraussetzung für den Arbeitgeberbeitrag zur PKV ist, dass die PKV auch solche Leistungsmerkmale enthalten muss, die auch der gesetzlichen Krankenkasse bekannt sind. Für die Privatkrankenversicherung im Jahr 2017 gilt ein maximaler Arbeitgeberzuschuss von - 317,55 ? pro Monat. Unterschreitet der Mitarbeiter die Jahresverdienstgrenze und ist dennoch über die PKV abgesichert, muss das Arbeitgebergeld der PKV auf der Grundlage des Durchschnittsbeitragssatzes des Beitragseinkommens des Mitarbeiters berechnet und halbiert werden.

Für 2017 beträgt die jährliche Einkommensgrenze oder Beitragsbemessungsgrenze 52.200 ?/Jahr oder 4.350,00 ?/Monat. Auch über die Privatkrankenversicherung ist der Abschluß einer Krankenpflegeversicherung obligatorisch. Im Gegenzug erhalten die Mitarbeiter auch einen Arbeitgeberzuschuss für die Privatkrankenversicherung. Der Auftraggeber und der Auftragnehmer tragen je die halbe Höhe des Beitrag. Der Beitrag zur PKV darf nicht über dem maximalen Beitrag in der PKV hinausgehen.

Die Begünstigten bekommen zudem ein Arbeitgebergeld der privaten Krankenkasse. Begünstigte sind unter anderem Staatsbeamte und Justizbeamte, pensionierte Amtsträger und Justizbeamte, Berufs- und Zeitsoldaten, Verwitwete und Verwitwete der oben genannten Personengruppen, Angestellte im Öffentlichen Dienst auf Zeit. Die Themen Privatkrankenversicherung Arbeitgeberzuschuss gehören zur Spalte Krankenkasse im Thema Versicherung und werden über Ihr Konsumentenforum Versiche rungsmakler e.K. offeriert.

Lasst euch von unserem unterhaltsamen Krankenversicherungsvideo begeistern und schaut euch die wichtigsten Infos zum Leistungsspektrum der Krankenkasse an. Sie können das jeweilige Bild auch bei gedrückter Maustaste stornieren.

Mehr zum Thema