Barmenia Zahnzusatzversicherung Erfahrungen

Erfahrungen mit der Barmenia-Zusatzversicherung

Mit dem Tarif ZG-u Plus der Barmenia wird der mehrfach ausgezeichnete Tarif Barmenia ZG abgelöst. Erst bei Bedarf erfahren die Kunden, dass sie sich ändern können. Die Zahnzusatzversicherung gewinnt vor allem in Deutschland zunehmend an Bedeutung. Prüfsieger Zusatzversicherung Barmenia ZG Plus, Beste Leistungen für Zahnersatz, Zahnbehandlung, Prophylaxe. ("sehr gut") Die ZGu+ ist die leistungsstärkste Zahnzusatzversicherung der Barmenia Krankenversicherung.

Zahnzusatzversicherung Barmenia - Prüfung & Erfahrung

Der Barmenia-Konzern ist in mehrere Versicherungsgesellschaften aufgeteilt. Mit der Barmenia Krankenversicherung a. G., die auch Zahnzusatzversicherungen verkauft, ist sie die grösste und profitabelste Gesellschaft im Konzern. Darüber hinaus bietet die Barmenia-Gruppe in weiteren Gesellschaften Lebens-, Unfall- und Fahrzeugversicherungen sowie Haftpflicht- und Schadensversicherungen an. Die Barmenia Versicherungsgesellschaften sind nach dem Wuppertaler Bezirk Barmen benannt.

Die richtige Barmenia-Zusatzversicherung für Zahnärzte aussuchen. Vergleiche Preise, Tarifnotizen und die wesentlichen Tarife auf einen Klick. Mit unserem Tarifvergleichsrechner können Sie noch detailliertere Tarifauskünfte erhalten und Ihren Wunschtarif festlegen.

Die ZGu+ erzielt bei der Foundation Warmentest in Serie wieder sehr gute Ergebnisse.

Im Jahr 2018 hat die Förderstiftung Warentest / Finanztest wieder über 200 zusätzliche Zahnversicherungstarife geteste. Die Barmenia hat den ZGu+-Tarif wieder mit " sehr gut " eingestuft und seit 2010 mit der Bestnote 1,3 bewertet: Im Rahmen des Tests wurden die tariflichen Leistungen für Standardversorgung, Einlagen, Zahnimplantate und Zahnprothesen, die nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen werden, evaluiert.

In die Bewertung wurden auch die für die entsprechenden Tarifvorteile geltenden Jahresobergrenzen miteinbezogen. Der Zahnversicherer (ZGu+) ist der Komfort-Schutz unter den Ergänzungsversicherungen und bringt einen starken Nutzen für Zahnprothesen, Zahnimplantate, Inlays, Zahnprothesen und Akkupunktur zur Schmerzbehandlung - ohne maximales Eintrittsalter. Auf dieser Seite kommen Sie zum geprüften ZGu+. Eine Übersicht über alle zahnzahnärztlichen Ergänzungsversicherungen der Barmenia erhalten Sie hier.

Gutachten zur Barmenia ZG - Zusatzversicherungen

Die ella753 GmbH berichtet am kommenden Wochenende um 18:17 Uhr: haben die Zusatzversicherung fristgerecht beendet. Sie soll nicht eingetroffen sein. Auf das Verfassen der Barmenia wird auch nicht geantwortet....... Abschließend muss der ruble sowohl mit der Versicherungsgesellschaft als auch mit dem Rechtsanwalt gewürfelt werden.......

Die ATom AG berichtet am Donnerstag, 03.06.2015 um 00:37 Uhr: Reklamationen trotz der telefonischen Zusicherung, dass der Behandlungs- und Kostplan nicht eingetroffen wäre. Die Barmenia Zahn ist eine zusätzliche Versicherung, sehr kostspielig! Als ich 2010 die Zahnzusatzversicherung abschloss, wurde sie nach nur einem Jahr mehr als doppelt so kostspielig und das ohne Überschreitung einer Altersgrenze", meint Franz K. am Wintersemester 2015 um 10:31 Uhr.

Bei ca. 23 war es dann auch deutlich vorteilhafter, aber seitdem steigen und steigen die Beträge und sind nun bei 43,82 ohne Barmenia nur noch ein einziger Pfennig zu haben. edelrose notiert am Fr., 06.06.2014 um 19:15 Uhr: Seit einem Halbjahr beantrage ich die Zustimmung zur Selbstbeteiligung.

Die gesetzliche Krankenkasse hatte dieser Behandlung (Implantatversorgung) mit 65% gesetzlicher Beteiligung umgehend zugestimmt. Ich kann diese Krankenversicherung nicht weiterempfehlen. daha notiert am Donnerstag, 08.01.2014 um 16:46 Uhr: "Ich möchte mich lieber selbst aufsparen, würde nie wieder eine Police bei Barmenia Zahn abschliessen! -Beitragssatz von den ursprünglichen 24 EUR auf 52 EUR.

Die relativ gute Bewertung der Barmenia-Zusatzversicherung kann ich nicht verstehen ", meint salsop am kommenden Wochenende, 02.01.2014 um 12:25 Uhr. Sie ist, wie bereits erwähnt, eine Zusatzversicherung für Zahnprothesen und Einlagen. Im Jahr 2009 habe ich diese Krankenversicherung mit einem monatlichen Erstbeitrag (50 Jahre) von 35,80 EUR mitgenommen.

Als eine der wenigen Versicherungsgesellschaften bezahlt die Barmenia erst ab dem sechsten Jahr unbegrenzte Vorsorge. Danach habe ich regelmäßige Erhöhungen bekommen und dann schon 52,00 EUR bezahlt! Dann hatte im Jahr 2012 eine Brückenbehandlung, die sich auf einen Gesamtwert von EUR 3.200,00 belief. Ich habe diese dann der Barmenia vorgelegt und sie haben sich beschwert, dass ich den Schätzwert nicht im Voraus vorgelegt habe und sie daher auch nur einen kleinen Teil des Firmenwertes, etwa EUR 1.300,00, übernommen haben.

Inzwischen bezahle ich 58,89 EUR monatlich. Dann sagte ich: "Lebt Ihre Krankenversicherung tatsächlich von diesen Mitwirkenden, die nach 5 Jahren stornieren und Sie müssen nicht in eine unbefristete Rente einsteigen?! Damms schrieb am Thursday, 25.10. 2012 um 01:21 Uhr: 2008 habe ich Zahnnzusatz gezählt und bin mit der Fertigstellung der gezählt. Zu diesem Zeitpunkt habe ich einen Monatsbeitrag von 25 EUR bezahlt.

Heutzutage sind es 43 EUR. Ich habe vor einer Weile die Zahnarztrechnung an die Barmenia geschickt. Schlichtweg nicht zu schlagen. barmeni notiert am Sonntagabend, 01.04.2012 um 22:31 Uhr: "Ich habe die Barmenia-Zusatzversicherung ZG seit 4,5 Jahren und bezahle nun über 100% mehr Prämien. Jetzt möchte ich die Krankenkasse in anspruch nehmen und würde ca. 430 weniger zurückerstattet erhalten als im Preis versprochen, da die Kosten für das Labor zu hoch sind.

Ich kann diese Krankenversicherung nicht weiterempfehlen. daha notiert am Wednesday, 10.07. 2013 um 17:32 Uhr: Laborpreise zu hoch, das ist witzig. Dann sagte die Barmenia, dass sie einen Irrtum gemacht habe, weil sie 1 Kronen "übersehen" hätten. Julia Gussek schrieb am Sonntagabend, 23.01. 2011 um 14:01 Uhr: "Nicht die Barmenia berühren!

Die OwenMinie berichtet am Monday, 30.05. 2011 um 04:19 Uhr: Unglücklicherweise kann ich das nur nachprüfen. Sie werden im Schadenfall nach monatelanger Frist darüber informiert, dass Sie den Anspruch falsch beantwortet haben und die Versicherungsgesellschaft daher den Anspruch nicht decken konnte. Die Versicherungsgesellschaft notiert am Wednesday, 13.07.2011 um 08:56 Uhr:....

naturura74 notiert am Donnerstag, 26.11. 2010 um 15:51 Uhr: ..... dass die Prämien der Barmenia-Zusatzversicherung ohne große Erläuterungen steigen (buchstäblich jedes Jahr derselbe Wortlaut), ich bin seit 2007 bei der Barmenia und habe, ohne bisher etwas beansprucht zu haben, inzwischen 50% auf die Einstiegsprämie angehoben, zuerst 1,76 EUR mehr, dann 4,30 EUR mehr und jetzt liegt die letzte Steigerung für 2011 bei nur 5,33 EUR, ich fragwürdige wo die Barmenia noch hin will, 50 EUR pro Jahr.

dann lohnt es sich wirklich, das Kapital besser und langsamer zu investieren, anstatt im nächsten Jahr auf die nächsthöhere Steigerung im Monat Oktober zu warteten, die voraussichtlich 7 EUR auf einmal betragen wird..... Nicht nur ich denke über eine Änderung nach, vor allem, wenn man oben gelesen hat, dass die Kalkulation nicht wie verkündet ist.... dahas Artikel vom Wednesday, 10.07.2013 um 17:44 Uhr: Beitragserhöhung um 50%?

Damit ist noch nichts: Ich habe im Oktober 2008 mit fast 24 EUR geschlossen. Die Einführung war die allerletzte Steigerung von 42 auf 52 EUR pro Monat! Rückerstattungsbetrag der Barmenia: 733 EUR, nachdem ich mich beschwert hatte, waren es wieder 400 EUR. Nun wollte ich aufhören und herausfinden, dass ich noch länger als 1 Jahr verpflichtet bin, weil ich die Frist nicht einhalten konnte.

Ich habe weniger gute Erfahrungen gemacht. Innerhalb von nur 18 Wochen nach Vertragsabschluss wurde der Betrag doppelthöht. Es dauerte drei Wochen und etwa acht Aufrufe bei der Versicherungsgesellschaft, bis mein Gesuch erledigt war. Werbt wird mit einer umfassenden (85%igen) Kostentragung, jedoch nur von den Gegenständen, die die Krankenkasse erkennt.

So besser: Hände weg! marlo notiert am Thursday, 26.03. 2009 um 13:53 Uhr: hannes88 notiert am Thursday, 26.03. 2009 um 13:52 Uhr: durfuchsler notiert am Thursday, 04.12. 2008 um 20:27 Uhr: Mein Stiefelschwäger ist in der Barmenia und bezahlt etwas mehr als 13 EUR, aber gute und richtige Handhabung für die Kostenrückerstattung seines ersten Implantats.

Die Stellungnahme lautet nicht ganz so ganz am Fr., 25.07. 2008 um 17:20 Uhr: sehr langer Rückerstattungszeitraum............. Die Carrie1982 notiert am Thursday, 29.05. 2008 um 12:41 Uhr: Ich habe meine Zahnarztrechnung vor mehr als 4 Kalenderwochen bei der Barmenia abgegeben (was ich natürlich schon vor langer Zeit beim Zahlstellen haben musste ) und seitdem erwarte ich immer noch meine Rückerstattung aus der Barmenia! Nützliches am Thursday, 25.09. 2008 um 18:31 Uhr: Mit 4 Kalenderwochen hätte ich schon lange per Telefon gefragt.

Selbst dort ( "Post und Barmenia") sind nur Menschen tätig. Wenn Sie eine Kopien gemacht haben....es wird sehr rasch passieren! fatsal notiert am Fr., 02.05.2008 um 13:54 Uhr: Barmenia sammelt fleissig Spenden, ist aber nicht verpflichtet! Bei der Barmenia habe ich eine Zahnzusatzversicherung geschlossen und kann nur sagen: Hände weg! nützlich schreiben am Thursday, 25.09.

Weshalb sollte die Barmenia den Zuschuss kuenstlich aufstocken? Sollte der Zuschuss 5-8 EUR höher sein, nur damit ein paar Leute 2 mal im Jahr die Möglichkeit zur kostenlosen Zahnpasta haben? Das sind allein für 3000 EUR 150 EUR mehr, die ich von der Barmenia als Dienstleistung erhalte. Die Hübl & Gesellschafter schreiben am Mittwoch, den 13.09. 2007 um 12:46 Uhr: Nach unseren Untersuchungen könnte die Zahnzusatzversicherung des Barmenia-Tarifs ZG im Preisleistungsmarkt nicht zu schlagen sein.

Mehr zum Thema