Barmer Ersatzkasse

Die Barmer Ersatzkasse

Sie ist damit die zweitgrößte Ersatzkasse und die zweitgrößte Betriebskrankenkasse. Mit der Barmer Ersatzkasse wird die Niederlassung Herford an einen neuen Standort verlegt. Fass die Barmer GEK nicht an! Hier finden Sie aktuelle Nachrichten, Informationen und Bilder über die Barmer Ersatzkasse auf Süddeutsche.de.

Der barmer GEK bekennt sich zu einem integrierten Gesundheitssystem, in dem alle Beteiligten ihr Handeln an ethischen und moralischen Standards ausrichten.

Ersatzzkasse Barmer bald im neuen Altstadt-Center

Hervorragend. Mit der Barmer Ersatzkasse wird die Filiale der Barmer Ersatzkasse in die neue Räumlichkeiten verlegt. Etage des neuen Bürogebäudes über der Drogerie Rossmann, sind aber über einen Lift barrierenfrei zu erreichen, sagte Barmer-Sprecherin Sara Rebein. Consultant und Versicherter zusammen an einem Arbeitstisch Consultant und Versicherter können - wie in einem Lokal - an einem Arbeitstisch zusammensitzen und bei Notwendigkeit zusammen auf einen Monitor mit den Daten der versicherten Person schauen.

Alle neun Barmer-Mitarbeiter in der Region werden mit dem Büroumzug auf den Augustainerplatz ziehen, darunter auch der Regionalleiter Jan Lorenz. Das neue Büro ist von Mo., Fr. 18.05., Mo. bis Do. von 9.00 bis 18.30 Uhr, Fr. von 9.00 bis 16.00 Uhr besetzt. Sie finden uns unter der Adresse: Augustainerplatz 4, 32052 Jugendherberge Istanbul.

Neun Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern kümmern sich in der Region um rund 14.000 Versicherungsnehmer.

Meistgesuchte Suchbegriffe und Direkteingabe

Mit der Rückkehr oder einem Klick auf die Suche können Sie nach dem gesuchten Begriff im Klartext nachschlagen. Tragen Sie hier Ihren Wunschbegriff ein. Nachdem Sie drei Zeichen eingegeben haben, bekommen Sie einen Vorschlag für Ihren gesuchten Begriff. Du kannst das Resultat verlängern, indem du weitere Zeichen eingibst. Wenn Sie einen Begriff aus der Suchliste auswählen, wird auf der rechten Bildschirmseite eine Vorschau eingeblendet.

Kehren Sie zurück oder klicken Sie auf die Vergrößerungslupe, um zur Seite der Suchergebnisse zu gelangen.

Stellungnahmen zur Barmer GEK Dienstleistungsqualität und zum Serviceangebot der Barmer GEK

BARMIER? Die Firma BARMER2018 berichtet am Donnerstag, 14.11.2018, um 17:52 Uhr: "Dokumente gehen regelmässig unter oder werden abgelehnt, weil sie empfangen wurden. Der BARMER ist ein äußerst unerfreulicher Begleiter, mit dem man sich sehr schlecht versorgt vorkommt. Die MLaura notiert am Monday, 24.09. 2018 um 18:51 Uhr: Warning ! Fass die Barmer GEK nicht an!

Barmherzige GEK ist eindeutig nicht zu erachten! Barmer, nie wieder. Ich bin seit 1992 bei der GEK und war sehr befriedigt, aber seit der Barmerschen Zeit wurden nur noch die Leistungen gekürzt, die Beratungsstellen wurden abgeschafft und die Barmers üben nun jeglichen Stress und welchen Zeitdruck aus. Danach rief mich dann nach längerem Leiden, mehr als 6 wochenlang, doch kräftig an, vermeintlich aus der Justizabteilung, da mir meine Krankenkassen aus privaten Motiven rechtzeitig per Briefpost zugesandt wurden, sie erhalten kein Krankensgeld mehr und wir beraten sie so schnell wie möglich, sich eine Familienversicherung abzuschließen.

Ich werde aber auch eine Reklamation beim Versicherungsamt verfassen und den Tarif fordere ich auch von jedem Betreffenden, damit sich bei der Barmer was positiv anspricht. 1977dario77 berichtet am Donnerstag, 14.08. 2018 um 13:10 Uhr: Mein Mann und ich sind seit Jahren bei der Barmer. Eine andere Sanitätswerkstatt teilte mir mit, dass die Barmer die am meisten geknitterte war und nur die schlechtesten Hilfen bezahlte. romanza66 schrieb am Fr., 27. Juli 2018, um 16:50 Uhr: "Ich habe Anspruch auf Krankengeld, aber es wird nicht bezahlt, weil mein Auftraggeber angeblich keine Lohnscheinbescheinigung sendet.

Mayerhase notiert am Sonnabend, 23.06. 2018 um 09:25 Uhr: Dr. Hannibal Lecter notiert am Montagabend, 30.07. 2018 um 02:13 Uhr: Wie fügt es sich zusammen: ...lange Zeit nicht versichert..... und Forderungen an der Registrierkasse? Fangen Sie also nicht jetzt an mit "make clueless", sondern schreiben Sie am Monday, 11.06. 2018 um 18:05 Uhr: Aufgrund eines verlängerten Wochenende mit Bridge Day und 1st May konnte ich meine AU nicht pünktlich liefern.

Ungeachtet einer von mir logisch erklärten Aussage hielt die Barmer meine Krankenversicherung zurück. Welcher Tipp: Nehmen Sie die Finger von der Barmer! Krankenkassenwechsel Barmer! Ritter 1996 notiert am Donnerstag, 05.06.2018 um 17:55 Uhr: Hallo zusammen, nach knapp 15 Jahren muss ich zugeben, dass ich mit der Barmer sehr unbefriedigt bin! Deshalb kann ich nur raten, die Krankenversicherung zu ändern.

Anna 2810 notiert am kommenden Wochenende um 14:29 Uhr: Nach 6 Kalenderwochen Lohnfortzahlung durch den Auftraggeber beantragt man bei seiner Krankenkasse ein Krankheitszulage. Die Roxyme AG berichtet am Dienstag, 29.03.2018 um 11:06 Uhr: Ich bin mega sauer, ich habe meinen Krankenbericht 1 Tag zu spat, per Mail abgegeben und jetzt ruhen meine Krankenkassen.

Man kann nur behaupten, dass "Fucking Barmer" Walkkost am Donnerstag, den 06.02. 2018 um 18:54 Uhr schreibt: Vorteile: Die Krankenversicherung ist so schlecht, ich bin sauer. Ich hatte noch nie zuvor eine so eine. Bei der BKK Eßanelle war ich über Jahre hinweg (sehr zufrieden), es gab nie irgendwelche Schwierigkeiten, nach der Verschmelzung mit der BKK und dann mit der Barmer begann der Ärger.

Das Beste ist aber, dass Sie zum Arzt gehen, bevor die Krankenversicherung die erste Rate (Krankengeld) zahlt. Mit der Anfrage, wie mit mir weiterzumachen ist, werde ich von den Angestellten der Krankenversicherung belästigt. Es ist mir unverschämt, dass die Krankenversicherung mit solchen Fragestellungen die Betroffenen belästigt. Von einer Barmerei kann ich nur raten, ich bin selbst hineingezogen, wegen der Verschmelzung, aber bald werde ich mich ändern.

Dr. Hannibal Lecter berichtet am kommenden Wochenende um 01:55 Uhr: "Es gibt keine Rechtsvorschrift, dass die Krankenversicherung am ersten Tag der Erwerbsunfähigkeit niemanden in den MDK einladen kann. Sonnenschein schreiben am kommenden Wochenende um 09:33 Uhr: Vor einiger Zeit wurde die Barmer GEK neu strukturiert und stark aufbereitet.

Da dies seit dem Monat Okt. 2017 so aussieht, werden meine Rechnungen innerhalb von 2 Kalenderwochen verarbeitet und zurückerstattet. 1953 notiert am Fr., 19.01. 2018 um 12:27 Uhr: magna notiert am S., 14.01. 2018 um 18:10 Uhr: Die Krankenversicherung bezahlt zunächst kein Krankheitsgeld, dann erhalten Sie regelmäßige Telefonate, die Sie wahrscheinlich abschrecken sollten.

Die Roxyme AG berichtet am Dienstag, 29.03. 2018 um 11:02 Uhr: "Ja, ich hatte das gleiche Problems. Hast du immer noch die Krankenversicherung erhalten? Frankline notiert am kommenden Wochenende um 08:52 Uhr: "Ich habe seit Anfang des Monats auf das Zertifikat des Heils und Kostenplans (!!!!!) gewartet und mehrmals gesprochen.

WICHTIG: Nicht die Barmherzigkeit berühren! saschabhh schreiben am Sonnabend, 25.11. 2017 um 04:46 Uhr: Als Fachkraft und Mitglied einer Barmer-Versicherung (meine Mama, früher BKK) kann ich nur ausdrÃ??cklich von einer Zugehörigkeit zur Barmerin aussprechen. Ich muss jedoch feststellen, dass die Barmer meiner Mütter entweder keine oder nur sehr schwierig ambulanten Rehabilitationsmaßnahmen durchführt.

Auch die vielen Negativkommentare in diesem Diskussionsforum beruhen alle auf ähnlichen Erfahrungen: Barmer bemüht sich immer, aus der Leistung herauszukommen. Was die Barmer so unbarmherzig belästigt, sind verwundbare Menschen, denen es nicht gut geht und die von der Barmer wirklich nicht mit solch erbärmlicher BÃ??rokratie und Belästigung unterdrÃ?ckt werden sollten.

Dr. Hannibal Lecter berichtet am Montags, 30.07. 2018 um 02:07 Uhr: Die Krankenversicherung kann jeden Antrag auf Leistungen vom MDK überprüfen mit dem Ziel, die Leistung zu überprüfen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Beschäftigten der Versicherungsgesellschaften in der Hauptsache Mediziner sind. Die Anna Maria notiert am Donnerstag, 01.11.2017 um 17:25 Uhr: Ich war 6 Jahre und 3 Monate Barmann.

Diese wurde von der Barmer Krankenversicherung immer zurückgewiesen und deshalb konnte ich nicht genügend krankengymnastisch versorgt werden, was meine Rückschmerzen verschlimmerte. __Anja __ 2017 um 13:54 Uhr: "Ich kann daher jedem BARMER-Versicherten nur empfehlen, seine AU selbst bei einer BARMER-Geschäftsstelle abzugeben und beglaubigen zu lasen.

Der Versender einer AU per Mail birgt das Risiko, dass die BARMER ihm kein Lohnfortzahlung leistet, auch wenn die AU fristgerecht zugestellt wurde. Wird der BARMER zu spat eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ausgestellt, bekommt die Versicherungsnehmerin kein Bargeld. BARMER verweist in diesem Zusammenhang auf § 44 SGB V, § 49 Abs. 1 5 SGB V.

Auch wenn die Versicherten dann in der Folgezeit frühzeitig eine AU einreichen und jedem bewusst sein sollte, dass sie noch erkrankt sind, wird das unbezahlte Krankheitsgeld beibehalten. Danach berichtet BARMER, dass das Lohnfortzahlung für diesen Zeitabschnitt ausgesetzt wird. Ich habe eine Erwiderung der BARMER auf den Einspruch erhalten.

Nun hat die BARMER mehr zu tun, weil sie es so will. In der BARMER werden hoffentlich viele neue Jobs geschaffen, denn ihre Versicherungsnehmer werden ihre AUs in den Filialen selbst einreichen und quittieren und so ihr Krankheitsgeld in aller Sicherheit beziehen können. Das machen wir gern, sehr geehrte Gärtnerinnen und Gärtner.

Ich würde keinen Star als Wertung abgeben. magna notiert am Sonntagabend, 14.01. 2018 um 18:12 Uhr: Das ist für die Barmer oft ein normaler Fall. Die Barmherrin will mir wieder einmal zeigen, warum ich mit dem vor 3 Schwangerschaftswochen gestellten Antrag auf Kostenübernahme tatsächlich die Krankenversicherung ändern wollte!

Das Serviceangebot ist schlichtweg armselig! docraner notiert am Donnerstag, 19.09.2017 um 18:51 Uhr: Unsere Gastfamilie war Teil des bek. Jetzt überlege ich, ob ich die Krankenversicherung wechsle, ich hatte eine sehr dringliche Anfrage, die 3 Tage in der Telefonhotline gehangen hat (obwohl wir ein lokales Büro haben, bekommst du nur die Hotline-Nummer), nur besetzt.

Die Ulha notiert am Tuesday, 05.09.2017 um 17:18 Uhr: Die Beschwerde hat jemanden angerufen und sich entschuldigt. Maximilian-Klauermann notiert am kommenden Wochenende um 20:38 Uhr: "Er ist seit Jahren bei der Barmer krankenversichert und hat immer noch kein Krankmeldung bekommen, obwohl alle notwendigen Dokumente vorlagen. Der Barmer berichtet interessant über einen im Telefonbuch und beschimpft gar die anderen hier.

Bald kommend notiert Ex-Mitglied am kommenden Wochenende, 20.08.2017 um 13:56 Uhr: Wenn möglich, sollte man die Barmer umfahren. Bitte schreiben Sie am Thursday, 27.07.2017 um 18:40 Uhr: Ich habe seit Jahren viel ausgezahlt. Barmer ist nicht kundennah. Bei der Barmer sollten sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bewusst sein, wer ihr Gehalt zahlt und wer die Kundinnen und Kunden dementsprechend schätzt.

Das werden sie bei der Barmer nicht antreffen. Wer 100 Std. Turnen mit tausendfachem Bezug nachweisen kann, erhält eine Jo-Jo- oder Barmerkappe. Die Ärztin schreibt nur ein paar Junk-Medikamente vor, weil Barmer nur billige Verträge hat. Dies ist meine eigene Anschauung und Ansicht über die Barmer. Dr. Hannibal Lecter schrieb am Donnerstag, den 25.08.2017 um 21:15 Uhr: "Ich kann dir nur beipflichten.

Es tut mir allen Versicherungsnehmern leid, die sich nicht gegen eine solche, vielleicht sogar vorsätzliche, falsche Verarbeitung wehren können, weil der rechtliche Rahmen nicht vorhanden ist. magna notiert am kommenden Wochenende, 14. Januar 2018 um 18:14 Uhr: Rack notiert am Sonnabend, 15. Juli. Im Jahr 2017 um 19:26 Uhr: An der Barmer gibt es ein völliges Durcheinander, ich habe mich schon vor Jahren wegen Meinungsverschiedenheiten von ihr abgekoppelt, mir wurde seit Jahren verweigert, dass es einen ermäßigten Satz für kleine Selbständige gibt, also wechselte ich zur BKK, die mich sehr herzlich begrüßte und mich über einen Sonderpreis informierte, den ich auch genehmigt wurde.

Leider wurde die BKK zu Beginn des Jahrs mit der Barmer fusioniert und so wurde ich unfreiwillig Pflichtmitglied dieser gehassten KK. Der Barmerin sagte ich, dass ich die Gebühren bereits bezahlt habe, aber das geriet auf gehörlose Ohren, anstatt dass sie mich mit weiteren Erinnerungen bombardierte. Infolgedessen kündige ich umgehend, diese Krankenversicherung ist die letzte, Irrtümer geben nie zu, ich erwarte bis heute eine Apologie, die man von diesem Juice-Shop nicht erahnen kann.

Diese Krankenversicherung kann nicht mehr in der Unfreundlichkeit der Kunden überboten werden, ich kann nur jedem empfehlen, nach einer alternativen Lösung zu schauen. Engrid-Liselotte notiert am Donnerstag, 11.07. 2017 um 09:41 Uhr: Ewiglich lange Abrechungszeiten. Gleisfresser notiert am Monday, 10.07.2017 um 18:55 Uhr: Sehr verehrte Kolleginnen und Kollegen, ich kann der Barmer von mir bedauerlicherweise kein so gutes Zeugnis aussprechen.

Was ich bei dieser Krankenversicherung alles durchgemacht habe, lässt sich nicht wirklich in Worten ausdrücken. So weit so gut, aber ich musste bedauerlicherweise herausfinden, dass im Service-Bereich der Barmer nur gefährliche Halbkenntnisse vorlagen. Sie war nicht in der Position, sie rechtzeitig zu genehmigen, so dass sie nicht mehr verfügbar war.

Ich habe die Unannehmlichkeiten der Angestellten noch nicht bemerkt. Das ist eine sehr schlechte Art, Geschäfte zu machen, vor allem, man wird nur aufgeschoben, die Verantwortlichkeit wird übertragen und der ausschlaggebende Angestellte ist nie vor Ort. Das ist eine sehr schlechte Art der Arbeit. Die Ursus7 AG berichtet am Monday, 29.05. 2017 um 04:48 Uhr: Unfähigkeit, zweifelhafte Hotline...BEK immer schlecht beliefert.....

Unfähigkeit: Falsche Aussagen, Unwissenheit, Ablehnung von Dokumenten über verbale Informationen der Meldestelle, überlastete Beschäftigte in den Filialen sowie in der Meldestelle, verspätet oder gar nicht gesendete, per Telefon bestellte Dokumente.... Es gibt ein Gefühl wie ein Petent bei einem sozialen Amt und nicht wie ein Gast, ich wurde auch am Schalter schlecht und ablehnend angesprochen, weil die Angestellten zu wenig Personal haben und in depressiven, viel zu schmalen, unbefriedigenden Räumlichkeiten mitarbeiten müssen... Gesprächsstoff: Null Privatssphäre mit Vertrauensbedenken, jeder kann bei allem mitmachen.....

Allerdings gab es keine Ausrede, sondern ein Eingeständnis, dass die Telefonhotline beim Auftraggeber geprüft wurde und dass die dort beschäftigten Personen nicht ausreichend geschult waren. Frustrierend sind auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Meldestelle, weil sie viel zu kurz geschult wurden und somit auf beiden Seite Schäden verursachen müssen. Lang anhaltende und häufig auftretende Frustrationen machen Menschen schlecht, in diesem Falle nicht nur den Verbraucher, sondern auch die Mitmenschen.

Bei meinem zweiten Versuch, meine Beschwerden über die unzählige Unfähigkeit loszuwerden, bin ich frustriert und für das Reklamationsmanagement nicht geschulten Mitarbeitern begegnet. Es besteht der Verdacht, dass die Beschäftigten in den Büroräumen völlig personell benachteiligt sind und das Ungleichgewicht der Telefonhotline ausgleichen müssen. Tatzes Artikel vom 24.04.2017 um 17:33 Uhr: Seit 4 Monate muss ich jede Woch mit diesem Kranke!

Krankheitsgeld wird zu spät oder gar nicht gezahlt, weil die AU nach 7 Tagen vermutlich nicht da war. Die Karin Hee berichtet am kommenden Wochenende um 13:27 Uhr: Ganz bestimmte Erkrankungen bedürfen einer individuellen Therapie. Wer einen geeigneten Facharzt für eine logische und nachhaltige Therapie findet, kann diese Krankenversicherung aufgeben.

Walked by Barmer notiert am kommenden Wochenende um 06:30 Uhr: "Ich habe die Barmer bereits mehrfach verlassen und obwohl ich ein dem Formular entsprechend formuliert habe, hat die Barmer jedes Mal einen Anlass zur Versicherung beigebracht. Ich empfehle von einem Anruf ab, denn die Barmer zum Beispiel hat mir eine Mitteilung geschickt, die sich später als rechtsunwirksam herausstellte.

Der Barmer ist inhuman, äußerst engstirnig und überträgt Daten. Die Barmerin kann ich in keiner Hinsicht aufhalten. Frankenmann notiert am Fr., 10.02. 2017, um 12:07 Uhr: "Kann nur vor einer Zugehörigkeit zur Barmer gewarnt werden. Unglücklicherweise wurde ich zum Zwangsmitarbeiter der Barmer. Bei der Barmer habe ich angenommen, dass ich jetzt eine neue bekomme.

Frankenmann berichtet am Fr., 10.02. 2017 um 12:46 Uhr: Hinweis an alle früheren deutschsprachigen BKK-Mitglieder. Lass dich nicht von ihnen in die Barmer schieben. Walked by Barmer notiert am Thursday, 23.03.2017 um 06:34 Uhr: Als ich die ersten Wörter las, habe ich zuerst gedacht, das ist mein Teil. Ja, ich denke ähnlich über die Selbstständigkeit, nur dass ich von der Barmer über GEK von der Barmer abgelöst wurde.

Seitdem habe ich gekämpft, um aus Barmers mangelhafter Krankenversicherung auszusteigen. Barmherzige GEK immer schlimmer! Der leidende Kranke schrieb am Sonnabend, 04.02.2017 um 14:28 Uhr: Ich bin seit den sechziger Jahren (!) Mitglied der Barmherzigkeit, aber bedauerlicherweise muss ich immer mehr "Fehler" herausfinden. Von der Barmerin kann ich nur aberaten!

Falsche Krankenversicherung! Hans-Wurst Gera notiert am Monday, 09.01.2017 um 15:56 Uhr: In einem Telefonat wird immer noch gefordert, dass diese 100? als "goodwill" zurückerstattet werden. Dr. Hannibal Lecter berichtet am Donnerstag, 25.08.2017 um 21:52 Uhr: Ich hätte schon einmal nachgesehen. 100,-- besser als nichts. widmet sich die Firma am kommenden Wochenende am kommenden Wochenende, 01.08.2016 um 16:30 Uhr: "Ich bin seit mehr als 30 Jahren bei der Barmer krankenversichert und früher gab es für mich keine kritischen Punkte - aber kaum Nutzung der Leistung.

WICHTIGE ANRUFE AN BARMER GEK: Ergebnis: Jeder sagt etwas anderes - Keiner hat wirklich einen Hinweis - Keiner sagt etwas Bestimmtes außer der genannten Weigerung zu zahlen. - da sich die BARMER GEK jetzt so unfähig und unfreundlich im Service verhält, MUSS ich sagen: Das hat ein Echo! Ich hoffe, dass dies als Bumerang für die Zuständigen zurückkommt - aber die Manager-Karawane wird weiterziehen, wenn der Grund vollständig abgebrannt ist - ebenso wie die BARMER GEK.

Dok. Yeti notiert am Donnerstag, 12.09. 2017 um 14:20 Uhr: "Es tut mir sehr Leid, es ist jetzt wohl zu spät: Ich hätte an deiner statt gefragt, deine Ehefrau mit Metadon zu versorgen. Der Berni61 notiert am kommenden Wochenende am Donnerstag, 15.06.2016 um 01:30 Uhr: Man wird nur mit Lüge und Entschuldigung ausgehalten. Die Barmer wollte den Versicherungsvertrag nicht bestaetigen - in der Krebschirurgie!

Die BBB234 notiert am kommenden Wochenende um 21:19 Uhr: Letzten Monat bemerkte ich an meiner rechten Wade von BBB234 ein Geburtsmal, das innerhalb weniger Woche in der Bildmitte verdunkelt war, während die Kanten anscheinend aufgehellt und in unterschiedliche Himmelsrichtungen gefranst waren. Der " Fehler " bestand darin, dass mir die Barmer zu einem bestimmten Zeitpunkt ein Dokument geschickt hatte, in dem mir gesagt wurde, dass in Zukunft noch mehr meiner personenbezogenen Angaben von der Barmer erhoben werden, einschließlich eines Passfotos.

Deshalb hatte mir die Barmer keine valide Visitenkarte zugesandt. Die Empfangsdame rief die Barmer an, beschrieb den Sachverhalt und bat um eine Versicherungsbestätigung: Die Barmer war an der Reihe in Rosenheim und sagte mir, dass die Barmer keine weiteren Versicherungsbescheinigungen mehr schicken würde und dass ich mir selbst die Vorwürfe machen sollte, weil ich mein Reisepassfoto nicht mitgeschickt hatte.

Meines Erachtens beruht der Versicherungskredit auf dem mit der Barmer abgeschlossenen Vertrag, der besagt, dass ich die monatlichen Prämien und die Barmer bei Bedarf die Behandlungskosten übernehmen wird. Nun, ich muss gestehen, dass ich zum GlÃ?ck noch nie eine solche Negativdiagnose hatte, aber dennoch halte ich es fÃ?r erwÃ?hnt, dass dieses Barmer-Verhalten einen neuen Tiefpunkt in meinen bisherigen Krankenkassenerfahrungen markiert, der wahrscheinlich nur mÃ?hsam unterschritten werden kann.

Also verleihe ich der Barmer einen von fünf Sternen. Die Barmerin ist eine von fünf Zimmern. Aber nur, weil es nicht möglich ist, Nullsterne zu verleihen. z. B. schreiben z. B. z. am 31.12.2014 um 04:12 Uhr: Solange man krank ist, ist alles in Ordnung, aber wehtun, man benötigt die rechtlich garantierten Vorzüge.

Monatelang wurde kein Krankmeldung erstattet. Ich fürchte, es gibt nur einen einzigen Rechtsanwalt, der bei dieser Krankenversicherung helfen kann. Wer es nicht zulassen kann, bei der Barmer GEK dabei zu sein, sollte zuvor eine Rechtsschutzversicherung abschließen. Lisa-Marie schreib am Montags, 20.10. 2014 um 00:33 Uhr: Die BarmerGek hatte kürzlich die Möglichkeit zu überprüfen, ob ich noch im Studentenpreis mitmachen kann. Immerhin bin ich seit 16 Jahren über 30 Jahre dabei.

Der Barmer wollte von mir die komplette schulische und berufliche Laufbahn ab meinem ersten Jahr. IrishSandel berichtet am Sonntagabend, 19.10.2014 um 20:53 Uhr: Ich bin seit 5 Monate angeschlagen und habe innerhalb von 24 Std., nach den Akten beschlossen, von meiner Krankenversicherung erhalten. Die Hunibo AG berichtet am Donnerstag, 04.06.2014 um 18:12 Uhr: Ich bezahle meine Beitragszahlungen im Augenblick selbst und war bereits 2 Kalenderwochen in Zahlungsverzug, ich habe eine Erinnerung mit Zwangsvollstreckungsdrohung erhalten.

Der Barmer ist nur an dem Einkommen beteiligt, das Menschen mit ihren Erkrankungen nur durchbrechen. Barmherzige GEK nie! Man wird damit nicht älter! Kleine Hexe notiert am kommenden Tag, 30.01.2014 um 20:27 Uhr: Der Bär der Barmer Angestellten ist schlichtweg eine Auferlegung. OpáHo notiert am Fr., 12.04. 2013 um 13:52 Uhr: Wer Ehegatte einer Priovat-Krankenversicherung ist, wird in Deutschland zweimal verschmiert.

Ich muss meine Schuldfreiheit nicht nachweisen - aber eine Schuldfrage muss rechtsstaatlich nachgewiesen werden. bockkritiker notiert am Sonnabend, 22.12.2012, 11:41 Uhr: Nach 36 Jahren Zufriedenheit, weil unauffällig preiswerte Zugehörigkeit, kam es vor, dass eine private Klinik aus qualitativer Sicht zu einem TEP OP gerufen wurde.

Jeder, der die Satzung der Königlichen Kasse abgleicht, wird feststellen, dass es trotz der Anforderungen des SGB V für jede Kasse einen individuellen Spielraum gibt, den die Barmer GEK nicht findet. Kurz gesagt, die BARMER GEK ist trotz aller Marketingmassnahmen im Performancefall wie kaum eine andere KWK kundenfeindlich. Dies bestätigt auch die Erfahrung des WDR im Laufe des Jahrs 2012. An dieser Stellen spreche ich nicht von Überhängen und Firmenfahrzeugen des Präsidiums. danie1211 notiert am Sonnabend, 19.05.2012 um 09:02 Uhr: Feelia notiert am Diabe, 29.11.2011 um 16:44 Uhr: Ich kann über die BARMER GEK leider nicht auch soviel Gutes vermerken.

So war unser Kleinkind etwa 3-4 Monaten nicht mehr krankenversichert, bis sich die AOK meines Lebenspartners barmherzig erwies. Seit dem Zusammenschluss von GEK und Barmer im Jahr 2010 hat diese Krankenversicherung seit dem Zusammenschluss von GEK und Barmer im Jahr 2010 unglücklicherweise erbärmliche Dienstleistungen..... Ehemalige GEK-Patienten haben immer noch einen anderen Dienst als ehemalige Barmer-Patienten.

Einen solchen Dienst muss man Ihnen nicht anbieten, denn Sie bezahlen nicht dafür, dass die Angestellten der BARMER GEK ihr Geld erhalten, sondern dafür, dass Sie im Krankheitsfall Hilfe erhalten! Eine solche Krankenversicherung wird nicht mehr empfohlen..... Gutguy notiert am Tuesday, 31.05. 2011 um 14:35 Uhr: xxxxxxxxxx notiert am Thursday, 27.07. 2017 um 18:46 Uhr: Wenn Sie die anderen Rezensionen lesen, kann Goodgy nur eine Rezension sein, die von Barmer selbst geschrieben wurde.

Der Namen sagt es schon jetzt. helmut1953 notiert am Fr., 19.01.2018 um 12:42 Uhr:

Mehr zum Thema