Bbv Wohnungen München

Mehrfamilienhäuser München

Der GWG Städtische Wohnungsgesellschaft München mbH werden derzeit Vorwürfe wegen der Zuteilung von Wohnungen gemacht. Leiter Kapitalanlagen & Immobilien der Gruppe Bayerische Beamten Versicherungen (BBV) in München. Um das zu umgehen, braucht München Wohnungen. Die Wohnungen sind nicht mit Höhlen vergleichbar. Sie haben die Immobilien der Bayerischen Beamten Versicherungen (BBV) erworben.

BbvM eG - Selbstbestimmte Nachbarschaft Ökologisches Leben in einem Stadtteil

BbvM eG ist eine neue Gesellschaft, deren Zweck es ist, moderne umweltfreundliche Bauweise mit einer selbst bestimmten, gutnachbarschaftlichen Lebensform zu verbinden. Durch solidarisch geführte Gemeinschaftsnutzungsverträge gewährleistet die Kooperative ihren Mitgliedsunternehmen dauernd erschwingliche Wohnungen, Kündigungsschutz und Haftungsansprüche sowie ein unbefristetes Aufenthaltsrecht. Sowohl für das "Leben im Alter" als auch für das "Leben mit Kindern" wollen wir Lösungsansätze aufzeigen.

Es ist unser Bestreben, eine Kombination aus Jung und Alt zu schaffen, in der die Altersklassen einander stützen und miteinander kommunizieren können, um die gesellschaftliche Partizipation für alle Altersstufen zu verbessern. Ein gemeindeorientiertes Wohnbauprojekt umfasst auch Lösungsansätze für das "Leben für Menschen mit Behinderungen" in Form von Wohnraum, die gemeinschaftliche Erfahrungen ermöglicht.

Umbau des Flugplatzes - Besichtigung des Werksgeländes München

Zur Einholung weiterer Vorschläge für den Umbau des Flugplatzes besuchten die Stadträte zusammen mit Martin Kornacher (Stadtplaner) und Serge Schimpfle (Projektleiter des Umbaus) am 17.03.18 das Werksquartier in München bei kalter und regnerischer Witterung. Die Teilnehmer wurden von Werner Eckart (Enkel des Firmengründers der Pfanniwerke) und Prof. Dr. Ingrid Krau (Werkbund) über die Geschichte des Gebietes, Anfangsschwierigkeiten und die Verwirklichung eines Stadtviertels informiert, in dem wachsende Bausubstanz die Impulse für die weitere Entwicklung gibt.

Viele Bauten auf dem Flugplatz Brucker Flor sind denkmalgeschützt, so dass bereits jetzt darüber nachgedacht werden muss, welche Nutzungsart sie nach dem Umbau annehmen können. Durch die unmittelbare Nachbarschaft des Werksquartiers zum Münchner Bahnhof OSTBHOF sind die Verkehrsanbindungen hervorragend. Das ehemalige Areal der Pflegewerke soll ein lebendiger Stadtteil werden, der Leben, Arbeit, Einkaufen und Kunst miteinander verbindet.

Auf dem 39 ha großen Grundstück werden für 3000 Bewohner 1150 Wohnungen errichtet, davon 340 für den sozialen Wohnbau. Die temporären Behälter wurden für die temporäre Nutzung für Gewerbe, Dienstleistungen, Lebensmittel und Getränke eingerichtet, um die bestehenden Bauwerke während der Bauzeit nicht zu zerschlagen. Auf dem Gelände des früheren Werksviertels wird neben dem neuen Konzertsaal für das Sinfonieorchester des Bayrischen Rundfunks auch ein vielfältiges kulturelles Angebot bewahrt.

Mehr zum Thema