Beratung Pkv

Consulting Pkvv

Wir beraten private Krankenkassen bei Arzneimittelfragen. Sie erhalten von uns Beratung zur Erstattungsfähigkeit und Analyseunterstützung. Welchen Nutzen hat die Beratung zur privaten Krankenversicherung? Die PKV-Spezialisten beraten Sie kompetent. Einige Versicherungspolicen sind so kompliziert, dass es sich lohnt, einen Experten zu konsultieren.

UnabhÃ?ngige Beratung bei 100% kostenfreien PKV-TarifÃ?nderungen

Für die meisten Privatversicherten sind neben der Beratungsqualität die Beratungskosten der bedeutendste Bestandteil der Kooperation. Für unsere Auftraggeber sind wir exklusiv und 100% kostenfrei tätig. Dabei ist zu differenzieren zwischen dem PKV-Tarifwechsel, der PKV-Beratung im aktuellen Arbeitsvertrag und dem Gebiet der neuen PB. Die vielen bestehenden PKV-Kunden aus den vergangenen Jahren wissen von uns, dass wir auch ohne Vorschlag des Einzelkunden aus eigener Initiative immer wieder den vorteilhaftesten PKV-Tarif anbieten und dass eine kontinuierliche Beratung erfolgt.

Vorzugsweise haben wir es mit zufriedenen, langjährigen Stammkunden mit der geringsten monatlichen Prämie zu tun, anstatt unsere Kundinnen und Verbraucher bewußt in teueren Preisen zu lassen, um unser Einkommen für den entsprechenden Auftrag um vielleicht 10 EUR pro Jahr zu steigern. Wir recherchieren im Netz speziell nach neuen Aufträgen. Der PKV-Kunde ist meist seit vielen Jahren in seiner eigenen Krankenkasse tätig.

Für unsere Neu- und Altkunden beraten wir Sie kostenlos mit kostenlosem PKV-Tarifwechsel und bekommen im Austausch einen Teil der bereits mit dem aktuellen mont. Beitrag gezahlten Bearbeitungsgebühren der Bestandsversicherung. Weil die Versicherungsgesellschaften für den künftigen Betreuungsbedarf ihrer Versicherungsnehmer Vorsorge getroffen haben, fallen unseren Kundinnen und Patienten keine weiteren Auslagen an. Die 1 bis 2 Prozent der regelmäßigen Prämien, die wir von den Versicherungsgesellschaften bekommen, genügen für die Beratungsleistungen nach 204 VVG (PKV-Tarifänderung) und den weiteren Informationsbedarf unserer Privatkunden.

Bei diesen kleinen Beträgen beraten wir nicht einmal unbemerkt provisionsgerecht. Eine Auszahlung durch die versicherte Person an einen Gutachter ist gegenstandslos. Es freut uns auf jeden neuen Krankenversicherten und garantiert eine lückenlose, fachkundige Beratung und Unterstüzung. Darüber hinaus sind wir nicht für die Tarifwahl und das Preisangebot der entsprechenden Versicherung unserer Neukunden zuständig.

Bei Abschluss einer neuen PKV ist auch eine Beratung erforderlich. Der Beratungsdienst wird von der Versicherungsgesellschaft mit der so genannten Akquisitionsprovision erstattet. Im Falle einer PKV-Tarifänderung wird die Prämie in der Regelfall ermäßigt und es gibt keine Einnahmegebühr. Mit der Support- oder Verwaltungskommission für die laufenden PKV-Beratungen und die PKV-Tarifänderung hat die Akquisitionskommission nichts zu tun.

Mit diesen Massnahmen hat sich die Verteilung der PKVs geändert. Alle behaupten, eine gute PKV-Beratung zu liefern. Im Falle einer kostenpflichtigen Beratung durch den Auftraggeber wird zunächst der Kostenvertrag geschlossen, dann findet die Beratung statt. Du musst immer zahlen, ob dir der Rat gefällt oder nicht.

In kleinen Monatsraten wird die Zahlung dann vom Versicherungsunternehmen vorgenommen. Wir haben nach ca. 8 Jahren die Honorare eines Honorarberaters erlangt.

Mehr zum Thema