Beratungsfirmen im Gesundheitswesen

Gesundheitsberatungsunternehmen

Lieferantenmarkt: Beratungsunternehmen im Gesundheitswesen und Beratungsunternehmen im Gesundheitswesen sowie Dienstleister stellen sich vor. Die Thematik der Unternehmensberatung im Gesundheitswesen hat viele Tätigkeitsfelder und erfreut sich einer wachsenden Nachfrage. Bei der Lösung marktwirtschaftlicher Probleme und bei Transaktionen im Gesundheitswesen bieten wir Ihnen unabhängige und kompetente Beratung. Unter kma Themenwelt Klinikberatung finden Sie alles, was Sie über die Unternehmensberatung in Klinik und Gesundheitswesen (einschließlich der Grünen Liste) wissen müssen. Die Keller Unternehmensberatung AG ist spezialisiert auf die Beratung von Krankenhäusern, Kliniken, Pflegeheimen, sozialen Einrichtungen und der öffentlichen Hand.

Unternehmensberater (Senior) Unternehmensberater (w/m) im Gesundheitswesen

die in Frankfurt a. M., Hannover ansässig sind.

Sie begleiten den Auftraggeber bei der Realisierung des Konzeptes. Außerdem erarbeiten Sie für unsere Kundinnen und Kunde massgeschneiderte Finanzierungs- und Umfinanzierungskonzepte oder beraten sie in insolvenzrechtlichen Fragen. Strategieentwicklung - Wenn Sie im Geschäftsbereich Value & Strategy (V&S) arbeiten, beraten Sie unsere Klienten über die Plausibilität von Geschäftsplänen und die Bestimmung von Konzernwerten oder erarbeiten im Zuge unserer Klinikberatung für unsere Klienten aktive wertschöpfende Konzepte.

Sie haben Ihren Master- oder Doktortitel in Wirtschaftswissenschaften oder Rechtswissenschaften oder einen gesundheitsorientierten Lehrgang (z.B. Klinikmanagement oder Gesundheitsökonomie) mit überdurchschnittlichen Erfolgen absolviert. Sie können durch eine entsprechende Schulung oder erste Praxiserfahrung im Gesundheitswesen Punkte sammeln. Obwohl Bewertungs- und kapitalmarkttheoretisches Wissen für den Geschäftsbereich W&S von großem Nutzen ist, sind zwei bis vier Jahre relevante berufliche Erfahrung im Rahmen der Finanz- und Performance-Restrukturierung für den Geschäftsbereich BRS erwünscht.

Anhand Ihrer Qualifikation und Ihrer Interessengebiete bestimmen wir zusammen mit Ihnen, in welchem Gebiet Sie arbeiten werden.

Managementberatung im Gesundheitswesen - ein Übersicht

Die Thematik der Managementberatung im Gesundheitswesen hat viele Tätigkeitsfelder und verzeichnet eine wachsende Nachfragesituation. Aufgrund der steigenden Angebotsvielfalt im Self-Pay-Markt auf der einen Seite und des Wettbewerbsdrucks durch Privatisierung und Unternehmensgründung auf der anderen Seite ist die Gesundheitswirtschaft eine boomende Branche mit starkem Wettbewerb bei gleichzeitigem Wettbewerb. Dementsprechend gibt es eine große Anzahl von Unternehmen, die sich auf den Gesundheitssektor konzentrieren, und zugleich steht dieser Marktakteur unter einem hohen Anpassungsdruck, seine Unternehmen zu optimieren, um angesichts eines deutlich verschärften Wettbewerbs gewinnbringend zu werden oder zu werden.

Die Differenzierung des Gesundheitsmarktes hat sich durch unterschiedliche Weiterentwicklungen weiter verstärkt. Bei Unternehmensberatern mit dem Gesundheitssektor als Beratungsgebiet heißt das: viele potentielle Neukunden. Andererseits hat die Abschaffung der Festpreise, z.B. im Pharmasektor, zu neuen Formen des Wettbewerbs geführt - plötzlich müssen die Lieferanten untereinander konkurrieren, die sich bisher ihrer Umsätze und der allgemeinen Preisverpflichtung versichern konnten.

Drittens gibt es ganz neue Dienstleistungen und damit korrespondierende Dienstleister, die im Gesundheitswesen herumtollen und auch nach ökonomischer Rentabilität trachten. Ob Klinik, Arztpraxis oder Apotheke: Der Veränderungsprozess hin zu mehr ökonomischem Denkvermögen macht in keinem Bereich des Gesundheitswesens an. Es stimmt, dass diese Dienstleister und Gesundheitsversorger in ihrem Stammgeschäft heute nichts anderes tun als in der Vergangenheit.

Er hilft den Betroffenen, stellt Diagnostik auf, überwacht Behandlungen und berät über Medikamente. Viele der Akteure des Gesundheitsmarktes, von Hausärzten über Apothekenbesitzer bis hin zu Krankenhausketten, haben jedoch einen fachlichen Background, verfügen aber nicht über spezifische betriebswirtschaftliche Kenntnisse. Hier kommt das Beratungsgebiet Health Market for Management Consultants ins Spiel. Die Unternehmensberatung analysiert mit Hilfe klassischer Verfahren die Leistungserbringer als Betrieb, erstellt Sollvorgaben und entwickelt objektive Lösungskonzepte zur Erreichung dieser Vorgabe.

Für eine optimale Beratung des individuellen Patienten ist es selbstverständlich, dass der Berater über spezielle Fachkenntnisse über die Auswirkungen auf den Gesundheidsmarkt, die Funktion der Kassen und die rechtlichen Anforderungen für jeden Gesundheitsbereich verfügt. Das Krankenhausgespräch, ebenso wie das Apothekengespräch, das Arztgespräch und Consultingleistungen für Versorgungseinrichtungen und Heilpraktiker aller Couleur tragen dazu bei, dass sich immer mehr Managementberater auf das Gesundheitswesen konzentrieren.

Weil die persönliche Gesundheitsversorgung heute eine immer größere Bedeutung hat, sind in den letzten Jahren viele neue Tätigkeitsfelder und Leistungsprofile im Gesundheitswesen aufgetaucht, die das Beratungsgebiet für Unternehmensberatungen erheblich ausweiten. Neue Geschäftsformen sind auch im Pflegesektor aufgetaucht, die sich unter hohem Wettbewerbs- und Kostenbewusstsein auf dem Arbeitsmarkt durchsetzen müssen. Weil sich diese Anbietenden im Hinblick auf die Standardisierung der Krankenversicherungsbeiträge nun durch Leistung vom Wettbewerb absetzen und damit aus den verfügbaren Einkommen das ökonomischste Resultat erhalten müssen, hält der Versicherte und gewinnt neu.

Aus diesem Grund spielen auch die traditionellen Dienstleistungsbereiche der Unternehmensberatung eine wichtige Rolle bei der Betreuung solcher Firmen. Egal ob Prozess- oder Kostenplanung, die Erarbeitung von intelligenten und zukunftsweisenden Personalplanungsstrategien in einem Gesundheitsunternehmen, die Einführung nachhaltiger Steuerungssysteme, die Errichtung von Profit Centern oder die Konzeption und Unterstützung einer Fusion: Die Topics und damit die Voraussetzungen an ein Beratungshaus sind im Gesundheitswesen so umfangreich und diversifiziern wie in allen anderen Wirtschaftsbereichen.

Denn in der Regel schätzen sie die sachliche und kompetente Betreuung durch einen Managementberater sehr rasch, so dass sich oft eine dauerhafte Kundenbindung aufbaut.

Mehr zum Thema