Central Krankenkasse Köln

Zentrale Krankenversicherung Köln

Derzeitiges Stellenangebot als Business Analyst Digital Health (m/w/x) in Köln bei der Central Krankenversicherung AG. Sie ist eine der ältesten privaten Krankenversicherungen in Deutschland. Erkundigen Sie sich, welche Tarife der Zentralen Krankenversicherung eine Tarifänderung sinnvoll machen. Das Kölner Unternehmen gehört heute zur italienischen Generali Gruppe. Die Kunden vertrauen bereits auf Central.

Geschäftsanalyst Digital Health (m/w/x)

Seit mehr als 100 Jahren beschäftigt sich Central ausschließlich mit dem Themenbereich Health. Daher sind wir heute der Fachmann für den Bereich der privaten Krankenversicherungen und eines der weltweit größten und erfolgreichsten Anbieter in diesem Bereich. Bereits rund 1,8 Millionen Kundinnen und Servicekunden setzen auf Central. Im Bereich BPP ist die Unternehmensgruppe Digital & Strategy Implementierung (DSI) für die Weiterentwicklung der digitalen Dienstleistungen im Segment Krankenversicherungen zuständig.

Der Konzern ist auf der Suche nach einem Business Analysten Digital Health (m/w/x), der bei der Erstellung von digitalen Diensten und Applikationen unterstützt. Aktuell befinden sich die ausgeschriebenen Stellen in Köln, ein Umzug nach Aachen ist vorgesehen.

Zuschlag für Personen ab 50 Jahren - cocquell-news.de

Die Central Krankenversicherungs AG (www.central.de) in Köln stellt ab heute mit der neuen "BestAktiv"-Police eine Zusatzversicherung ausschließlich für Rechtsschutzversicherte ab 50 Jahren zur Verfügung, die dem Umstand gerecht wird, dass die Angehörigen der gesetzlichen Krankenkassen auf die wichtigen hochwertigen medizinischen Dienstleistungen ohne Zusatzversorgung der Privatkasse ausweichen müssen.

Das betrifft vor allem die über 50-Jährigen, für die der Versicherungsmarkt in der Praxis in der Vergangenheit vor allem ab dem Alter von sechzig Jahren in der Regelfall keine bedarfsgerechten Zusatzkrankenversicherungsprodukte angeboten hat. Mit dem Tarif BestAktiv von Central ändern sich dies nun im Detail: Qualitativ hochstehende private Zahnarztleistungen für Zahnprothesen - wie z. B. Zahnimplantate, Kronen, Inlays, bequeme Reiseversicherungen im Ausland -, die weit über die normale Versorgung hinausgehen.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist überdurchschnittlich: Es beträgt 13,33 EUR pro Kalendermonat für einen Mann und 13,44 EUR für eine Dame. Hier ist seine Rechnung: Die Zahnarztkosten betragen 892,45 EUR. Der Leistungsumfang der GKV beträgt 355,29 EUR.

Manfred Mustermann bekommt mit dem BestAktiv-Tarif und der Performance von Central 623,03 EUR (= 355,29 EUR aus dem BestAktiv-Tarif + 267,74 EUR als Performance von Central). Die GKV-Mitglieder ohne zusätzliche Versicherung müssen 537,16 EUR zusätzlich zahlen, während sie mit der BestAktiv-Versicherung 267,74 EUR sparen.

Mehr zum Thema