Das Berufsrechtsschutz

Der professionelle Rechtsschutz

Der professionelle Rechtsschutz bietet Arbeitnehmern und Selbständigen die Möglichkeit, sich gegen die Kosten von Gerichtsverfahren zu versichern. Professioneller Rechtsschutz - damit Sie im Konfliktfall ruhig bleiben. Im Falle von Störungen am Arbeitsplatz hilft ein professioneller Rechtsschutz. Neben dem innovativen Rechtsschutz bietet sie Ihnen ein breites Spektrum an praktischen Dienstleistungen rund um das Thema Recht. Professioneller Rechtsschutz im Vergleich zu sehr günstigen Beiträgen und Sondertarifen direkt online.

Das Rechtsschutzzeichen von E-Go

Im Schadenfall ist er mit seinem privaten Vermögen selbst haftbar; seine eigene Berufsposition kann gefährdet sein. Die Versicherung deckt die Verteidigungskosten in Ermittlungs-, Straf- und Ordnungswidrigkeitsverfahren im Rahmen der Berufstätigkeit. Zusätzlich zu den Prozesskosten Ã?bernehmen wir fÃ?r Sie auch z.B. kostspielige Anwaltskosten und die Aufwendungen fÃ?r komplexe private Gutachten.

Die Versicherung deckt die Aufwendungen für die außergerichtliche und gerichtliche Verteidigung gegen Ansprüche auf Entschädigung für finanzielle Verluste auf der Grundlage der gesetzlichen Haftungsbestimmungen. Die Versicherung deckt die Aufwendungen für außergerichtliche und gerichtliche Auseinandersetzungen aus dem Arbeitsvertrag.

Rechtsschutzversicherung

Wenn sich ein Konflikt zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern nicht gütlich regeln läßt, ist in manchen Fällen die einzige Möglichkeit, vor das Arbeitsamt zu gehen, um das eigene Recht zu durchsetzen. Aber Rechtsstreitigkeiten sind kostspielig - das ist eine Abschreckung und ein Anlass für viele Arbeiter, ihre Rechte nicht auszuüben. Gerade für solche Situationen gibt eine professionelle Rechtsschutzversicherung die nötige Sicherheit.

Professioneller Rechtsschutz ist deshalb lohnend: Für Rechtsstreitigkeiten vor dem Arbeitsrichter sind die anfallenden Gebühren von der ersten Instanzen selbst zu tragen - das ist in Deutschland das Gesetz. Die professionelle Rechtsschutzversicherung, auch arbeitsrechtlicher Schutz oder Rechtsschutz oder Arbeitsrecht oder Rechtsschutz oder Rechtsschutz oder Rechtsschutz oder Rechtsschutz oder Rechtsschutz oder Rechtsschutz oder Rechtsschutz oder Rechtsschutz oder Rechtsschutz oder Rechtsschutz oder Rechtsschutz oder Rechtsschutz oder Rechtsschutz oder Arbeit: Sie unterstützen Sie bei Rechtsstreitigkeiten mit dem Dienstherrn sowie mit behördlichen Stellen und Vertretungen und übernehmen u.a. die dabei: die anfallenden Kosten:

Darüber hinaus bringt die professionelle Rechtsschutzversicherung weitere Vorteile: Professioneller Rechtsschutz kann in der Regelfall nicht als eigenständiger Leistungsvertrag, sondern nur in Verbindung mit privatem Rechtsschutz geschlossen werden. Die berufsrechtliche Sicherung schützt Mitarbeiter, Bedienstete und Mitarbeiter des Öffentlichen Dienstes vor Streitigkeiten im Zusammenhang mit ihrer Berufstätigkeit. Schutz für Selbständige: Der Schutz für Selbständige und Selbständige ist auch im Falle eines Rechtsstreits - zum Beispiel mit einem Mitarbeiter - nützlich.

Ein professioneller Rechtsschutz wird hier jedoch nicht angewendet. Schon damals schützt der professionelle Rechtsschutz in Arbeitsrechtsangelegenheiten - unabhängig davon, auf welcher Partei Sie sich befinden. Im Falle eines Rechtsstreits gibt die professionelle Rechtsschutzversicherung wirtschaftliche Sicherheit in Bezug auf folgende Bereiche: Eventuelle Streitigkeiten: Der Arbeitnehmer bekommt von einem früheren Dienstgeber eine schlechte Referenz und leitet rechtliche Schritte gegen ihn ein.

Ein Mitarbeiter beschuldigt seinen Auftraggeber wegen Mobbing und verklagt ihn vor dem Gerichtssaal. Möglicherweise Streitigkeiten: Es ist ein disziplinarisches Verfahren gegen einen Beamten einzuleiten. Sie müssen in der Regelfall mit einer Wartefrist von drei Monate bis zum Wirksamwerden des Versicherungsschutzes beim Abschluss des beruflichen Rechtsschutzes rechen. Versicherbar sind nur Streitigkeiten, die nach Vertragsabschluss entstehen.

Manche Versicherungen offerieren auch eine professionelle Rechtsschutzversicherung ohne Selbstbehalt. So sind z.B. Zölle mit einem Selbstbehalt von 150 EUR in der Schweiz in der Regel billiger. Die Höhe der Prämie und die spezifischen Vorteile des professionellen Rechtsschutzes sind von Versicherungsunternehmen zu Versicherungsunternehmen verschieden. Der Rechtsschutzvergleich erleichtert den Vergleich der Raten der führenden Versicherungsunternehmen in Deutschland.

Zu Ihrem Privatrechtsschutz können Sie weitere Module hinzufügen, darunter den professionellen Rechtsschutz. Es ist z.B. möglich, dass Sie die Module Verkehrsrechts- oder Pachtrechtsschutz zusätzlich belegen, wenn Sie vor Rechtsstreitigkeiten in diesen Gebieten geschützt werden wollen.

Mehr zum Thema