Debeka Tarif Pnw

Tarife Debeka Pnw

Zur Reduzierung meiner Beiträge plane ich, vom Debeka-Tarif PN auf PNW umzustellen, bevor ich auf die Unisext-Tarife umsteige. Die PNS (höherer Selbstbehalt) und PNW (Mehrbettzimmer) von Asseku-. Sie erhalten Antworten auf die Tarife und werfen einen genauen Blick auf einen hilfreichen Test. Der Tarif Debeka PNW, PNZ kvoptima. Dies hängt natürlich immer vom Tarif ab, bei dem man versichert ist.

Krankenkasse - Tarifänderungsantrag | Debeka

Welche Bedeutung hat das für dich als Verein? Suchen Sie sich den Tarif aus, der am besten zu Ihnen paßt. Lasst uns eure momentane Tariffarbe wissen, damit wir euch alternative Preise anbieten können. Auf Ihrem Versicherungsausweis stehen Ihr Untertarif und weitere Preise. Die mit * markierten Angaben müssen ausgefüllt werden.

Die Debeka: Umstellung von P/N auf PNW - Privatversicherung

Guten Tag Forum-Teilnehmer, um meine Posts zu verringern, beabsichtige ich, vom Debeka-Tarif auf PNW umzustellen, bevor ich auf die Unisext-Tarife umsteige. Darf ein Versicherungsnehmer im PNW-Tarif Probleme melden? Moin, es gibt keinen Tarif in einer PKV, der die Vorteile der GKV vollständig absichert. Wenn Sie also aus finanziellen Gründen nicht umsteigen müssen, sollten Sie besser in Papua Neuguinea beibehalten.

Home: Hallo, Sie können auch nach dem 22. 12. auf das PNW umsteigen, ohne in die Unisex-Welt zu gleiten. Wenn Sie den Zusatzzolltarif PNE auf PNZ umstellen, gehen Ihnen der Vollständigkeit halber auch 22? Heilungspauschale verloren, sonst sind die Preise bis auf die optionalen Leistungen im Spital gleich. Herzlichen Dank für Ihre Antwort zur Umstellung auf den PNW-Tarif, ich habe weitere Unterlagen aufbereitet.

Meine Versicherungsagentin hat mir gesagt, dass ich dann in den Unisex-Tarif aufgenommen werde (während eines Trainingskurses wurde wahrscheinlich gesagt, dass jede Veränderung, die eine Signatur verlangt, zu einem Umstieg auf Unisex führt). Außerdem werden die neuen Zölle angehoben, so dass sich mir gesundheitliche Fragen stellen können (wahrscheinlich für die verlängerten Dienste).

Weil die Unisext-Tarife deutlich kostspieliger sind, macht eine solche Änderung dann keinen Sinn mehr. Bei meiner Anfrage PN zu PNW Änderung nach 2013 konnte mir die Hauptverwaltung nicht helfen. Zu Beginn des Jahres 2012 hatte ich die Nachricht bekommen, dass ich im Team bleiben würde. Hallo, aber Sie müssen nicht auf die neuen Preise (Unisex und Zusatzleistungen) umsteigen.

Der alte Tarif (berechnet ohne Zusatzleistungen und bisex) bleibt erhalten und ist für bestehende Kunden ersichtlich. Guten Tag Mr. Kliem, ich bin jetzt völlig am Ende. Das hat mir mein Debeka-Vertreter anders gesagt. Ab 2013 werden die bisherigen Bisex-Tarife nicht mehr verfügbar sein. Diese Anfrage konnte die Debeka-Hotline nicht aufgreifen.

Hallo, auch bei der Debeka weiß nicht jeder alles gleich gut und die Trainings sind nicht immer bei allen Teilnehmern. Außerdem ist bei Bisex nicht alles klar. Meine Versicherungsagentin hat mir gesagt, dass ich dann in den Unisex-Tarif aufgenommen werde (während eines Trainingskurses wurde wahrscheinlich gesagt, dass jede Veränderung, die eine Signatur verlangt, zu einem Umstieg auf Unisex führt).

Das PNW-Tarif wird NIEMALS zu einem Unisex-Tarif. Außerdem werden die neuen Zölle angehoben, so dass sich mir gesundheitliche Fragen stellen können (wahrscheinlich für die verlängerten Dienste). Wenn Sie auf die neuen Zölle umsteigen wollen, ja, aber das ist nicht die PNW. Weil die Unisext-Tarife deutlich kostspieliger sind, macht eine solche Änderung dann keinen Sinn mehr.

Bei meiner Anfrage PN zu PNW Änderung nach 2013 konnte mir die Hauptverwaltung nicht helfen. Zu Beginn des Jahres 2012 hatte ich die Nachricht bekommen, dass ich im Team bleiben würde. Sicherlich gab es zu Beginn des Jahres 2012 noch viele Unsicherheiten, da der Parlamentarier mit der Publikation der Spielregeln ziemlich zeitversetzt war. Sie können auch nach dem 21.12. 2012 auf die PNW umschalten und diese wird und wird bisexbezogen.

DEBEKA leistet jedoch keinen Beitrag zur Deutlichkeit. Da haben sie mir gesagt: Ob ein Umstieg von PN auf PNW noch im nächsten Jahr möglich ist, wissen sie nicht, das kommt auf den Parlamentarier an. D. h. vielleicht können sie das erst 2013 nachweisen. Sie werden vom Parlament gezwungen, die Zölle zu erheben.

Eine Änderung von P/N auf PNW ist eine Tarifänderung und gehört damit tatsächlich in diese Gruppe. Vielleicht haben einige von ihnen in den letzten Tagen nicht sehr aufmerksam zugehört oder haben die maßgeblichen Tage aufgrund von Urlaub oder Krankheit verpasst. Tatsache ist, dass Sie sich in der Nummernposition ( "PN") befinden und das "W" anfügen - d.h. PNW mit Auslassung der optionalen Dienste in der Statistik.

Auch wenn Sie diese Änderung 2013 durchführen, gelten der PNW-Tarif und damit Bisex weiterhin. Bei den neuen Zöllen würden (logischerweise) andere Namen als PN und PNW verwendet. Auch eine Verknüpfung von altem und neuem Tarif ist nicht möglich. Sie hätten nur noch ein Geschlecht. Es gibt für sie nur Unisex....dort breitet der PKV-Verband etwas anderes aus (verunsichert, würde ich meinen - wo ich auf Ihre Ansicht achte).

Guten Tag Fachleute, seit wann gibt es den PNW-Trait?

Mehr zum Thema