Devk Filialen

Niederlassungen Devk

Durch ein dichtes Netz von Maklern und Vertriebsmitarbeitern sowie Filialen in den kooperierenden Sparda-Banken ist die DEVK sehr stark vertreten. Sind Sie auf der Suche nach einer DEVK-Versicherung in Ihrer Nähe? Terminvereinbarung für ein unverbindliches persönliches Beratungsgespräch in der Filiale. Björn Glatte, Generalbevollmächtigter der DEVK Versicherungen. Angestellte aus den verschiedenen DEVK-Niederlassungen.

Ratings

Für einen Anruf bei den DEVK Versicherungsgesellschaften Björn Blatte, Generalbevollmächtigter in Paderborn, rufen Sie bitte Ihren Kontakt unter 08441 49 02 90 während der entsprechenden Geschäftszeiten an. Für die Anreise zu den DEVK Versicherungsgesellschaften Björn Blatte, Generalbevollmächtigter in Pilsen, ist es am besten, die kostenlosen Streckendienste zu nutzen: Sie zeigt Ihnen die Anschrift der DEVK Versicherung Björn Gaste, Generalagent auf der Landkarte von Plefaffenhofen unter "Kartenansicht" und erleichtert Ihnen die Anreise mit Hilfe des Stadtplaners.

Die " Bahn/Bus " Funktionalität, die Ihnen die optimale Anbindung an die DEVK Versicherungsgesellschaften Björn Gutte, Generalagent in Pyfaffenhofen während der Geschäftszeiten, zeigt, ist hier sehr zeitgemäß. Sichern Sie dann die Anschrift als VCF-Datei für Ihr persönliches elektronisches Adreßbuch oder senden Sie die Kontaktinformationen an Freunde, wenn Sie die DEVK Versicherung Björn Blatte, Generalbevollmächtigter, empfehlen wollen.

Erfolgsfall DEVK: Aktivierung der Veränderungswilligen mit Funk

Rund 4 Mio. Menschen in ganz Deutschland schenken den DEVK Versicherungsgesellschaften ihr Glück. Die DEVK ist Deutschlands fünftgrößte Pkw-Versicherung. In 2010 beantragte die DEVK ihren Frühbucherrabatt: Wurde bis zum Stichtag des Jahresabschlusses 2010 eine Kfz-Versicherung abgeschlossen, erhielten die Kraftfahrer einen Rabatt von 10 Prozentpunkten auf die Kfz-Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung. Außerdem war die Aktion in den herbstlichen Monaten auch im Fernsehen zu sehen, um die Aufmerksamkeit der Automobilisten auf den Wechsel der Versicherung bis zum Stichtag der DEVK zu lenken und potentielle Käufer für die DEVK zu gewinnen.

Ein effektiver Ansatz, der sich für den Marken- und Werbeerfolg auszahlt: Der Radio-Spot erzielte nicht nur eine sehr gute Wirkungsleistung für den Freischaltprozess, sondern überzeugte auch die Markenkommunikation in einem Mischungsverhältnis mit anderen Massen. Dabei fasst der Radiosender nicht nur die Hauptvorteile der Kfz-Versicherung zusammen, sondern leistet auch einen überdurchschnittlichen Beitrag zum Verstehen der Thematik.

Im Vergleich zu den anderen Massenmedien ist auch der Markenfit der Radiospotkampagne für die DEVK besonders hoch. Die Radiospots verweisen andere Materialien in Bezug auf die Impulsleistung an die richtige Stelle. Egal ob als Radiomonokampagne oder im Verbund mit anderen medialen Mitteln, die Radiosendung hat einen besonders großen Einfluß auf alle vier Aktivierungsstufen: Damit wird die Kfz-Versicherung dauerhaft in das relevante Set der jeweiligen Zielgruppen aufgenommen.

Außerdem regt er die Zuhörer für den Umgang mit der Kfz-Versicherung der DEVK an - von der Suche und Abfrage weiteren Informationsmaterials bis hin zur Terminvereinbarung für einen Beratungstermin in der DEVK-Niederlassung. Egal ob als Monoradio-Kampagne oder im Mediamix: Das Radiogerät hat einen klaren Einfluß auf das Markenbild und dessen Erhaltung. Der zielgerichtete Nutzung von Hörfunk als Ergänzungsmedium hat sich für die DEVK bewährt.

Gegenüber den anderen Materialien hat der Werbespot eine überdurchschnittliche Wirkungsleistung für den Aktivitätsprozess erreicht und zur Markenimagepflege beizutragen. Für Christiane Niehaus, Spezialist für Creation und Mediamedien bei den DEVK Versicherungsgesellschaften, hat sich auch der Radioeinsatz im Medienmix durchgesetzt. "Die Nutzung von Hörfunk hat einen messbaren Einfluss auf unsere Anzeigenkunden und in unseren Filialen.

In den Filialen sorgte die Radiosendung für anhaltende Aufmerksamkeit auf die Angebote der DEVK und neue Kundenkontakte. Damit ist das Radiosender eines der bedeutendsten Mittel im Mediamix."

Mehr zum Thema