Dkv Pflegezusatzversicherung

Pflegezusatzversicherung Dkv

Was erhalte ich aus der PTG-Zusatzversicherung der DKV? Sie können mit der DKV-Zusatzversicherung das gewünschte Leben führen. Bei der privaten Pflegeversicherung PTG handelt es sich um einen Tarif der DKV-Pflegeversicherung. Die Pflegeversicherung der DKV gibt Ihnen umfassende finanzielle Freiheit im Falle von Pflegebedürftigkeit. Ein Vergleich von Pflegedienstleistern: DKV-Pflegeversicherung.

Wichtige Hinweise

Hinweis: Dieser Preis ist nicht mehr für den Kauf bestimmt. Wir weisen darauf hin, dass dieser Preis nicht mehr zum Kauf bestimmt ist. Begleitende Besuche bei Ärzten und Behörden, Tag- und Nachtwächter, Ratschläge zur Umstellung von Haus und Auto, Versicherungen innerhalb der EU und darüber hinaus auch in allen Mitgliedstaaten des EWR.

Darüber hinaus besteht eine Versicherung für vorübergehende Auslandsaufenthalte außerhalb der EU oder des EWR von bis zu sechs Kalenderwochen pro Jahr. Hinweis: Der Umfang der Leistungen richtet sich im Wesentlichen nach den Allgemeinen Versicherungskonditionen des Versicherungsvertrages.

Krankenpflegeversicherung

Bei Pflegebedarf ist die eine oder andere zu unterziehen. Wenn Sie beim Ausfüllen des Formulars Unterstützung brauchen, hilft Ihnen das Competence Center for Nursing Advice, Kompass, gern weiter. Kompass ist auch Ihr fachkundiger Partner in allen Belangen der Krankenpflege, der Krankenpflegereform, der Sozialgesetzgebung, der Krankenpflege und der Kostenübernahme. Den Kompass finden Sie unter der gebührenfreien Nummer 0800 101 88 00. Die Kompass-Website enthält auch nützliche Informationen: http://www.compass-Pflegeberatung.de.

Über dieses Kontaktformular können Sie bei uns pflegerische Leistungen anfordern. Vergiss nicht, die dem Gesuch beiliegende Vertraulichkeitserklärung zu unterzeichnen. Wir können Ihre Bewerbung nur gemeinsam mit dieser Person abwickeln. Du möchtest das vollständig ausgefüllte mit Unterschrift versehene Formblatt einsenden. Um den ärztlichen Service nach Ihrer Bewerbung um Pflegedienste in Anspruch nehmen zu können, brauchen wir Ihre Entlastungserklärung von der Vertraulichkeit.

Mit diesem Kontaktformular können Sie eine einzige Kontaktperson zur Vertretung und Unterstützung in allen Belangen ermächtigen. Indem Sie dieses Kontaktformular ausgefüllt haben, geben Sie uns die notwendigen Informationen und bilden so eine nützliche Unterlage. Für die Betreuung durch private Personen bekommen Sie das monatliche Pflegene. Hier schreibt der Versicherungsgesetzgeber vor, dass ein Beratungsauftrag in regelmäßigen Abständen von einer Krankenschwester durchgeführt werden muss.

Bei den Pflegestufen 2 und 3 ist dieser Beratungsauftrag alle sechs Monate, bei den Pflegestufen 4 und 5 alle drei Monate durchzuführen. Beim Ausdruck des Formulars können Sie es dem Pflegepersonal zum Vervollständigen und Signieren aushändigen. Dann senden Sie es uns einfach an Ihre Pflegeversicherung. Für die Beratungskosten ist die obligatorische Pflegeversicherung zuständig.

Als Privatversicherter können Sie die Beratung übrigens anstelle einer Krankenschwester auch von den Beratern der kompaß privat pflegeberatung vornehmen werden. Den Kompass finden Sie unter der Gratis-Telefonnummer 0800/101 88 00. Diverse Hilfen sind von der Krankenkasse zu erstatten. Bei allen passenden Gelegenheiten sollten Pflege/Hilfsmittel ausgeliehen werden.

Durch das hier herunterladbare Adressbuch erhalten Sie einen Überblick, welche Pflege/Hilfsmittel es gibt. Hier können Sie den Wohnungszuschlag beantragen. Für das Betrachten und Drucken der Dokumente benötigst du den kostenlosen Acrobat-Reader. Wenn Sie den kostenlosen Acrobat Reader noch nicht auf Ihrem Rechner haben, können Sie ihn auf der Website von Acrobat herunter laden.

Mehr zum Thema