Eigene Haftpflichtversicherung

Selbsthaftpflichtversicherung

Selbstverpflichtungen, Was muss ich als Versicherungsnehmer beachten? Kriege ich Geld, wenn ich meine eigenen Sachen kaputt mache? Wie sieht es mit Schäden durch den eigenen Hund aus? Eine Privathaftpflichtversicherung auf einen Blick. Und der Student braucht dann seine eigene Privathaftpflichtversicherung!

Privathaftpflichtversicherung | Studentenwerk Düsseldorf

Jeder sollte eine Privathaftpflichtversicherung haben; sie umfasst Schäden, die Dritten zugefügt werden. Eine Privathaftpflichtversicherung ist eine Privathaftpflichtversicherung. Es ist die ganze Familienangehörigkeit des Versicherten abgesichert. Dies betrifft insbesondere solche von Kindern, die bis zum Ende ihrer Schulzeit keine eigene Gastfamilie haben. Ausgeschlossen sind der zweite Studiengang oder die zweite Lehrlingsausbildung sowie ein Studiengang, der nach der Lehrlingsausbildung beginnt, und auch das Praktikum.

In manchen Fällen verweigern die Versicherungsgesellschaften die Mitversicherung der Studenten durch ihre Familien, wenn es um die Entscheidung geht, ob sie in einem Studentenwohnheim oder in ihrem eigenen Haushalt leben. Wenn Sie einen eigenen Haushalt haben, ist eine separate Versicherung notwendig. Bei Studenten beläuft sich die Deckungssumme oft nur auf 10.000 EUR.

Mehr zum Thema