Envivas Auslandsreiseversicherung

Internationale Reiseversicherung von Envivas

Die kk (Techniker) hat auch eine gute Reiseversicherung über envivas. Für viele Reisen ist eine Auslandskrankenversicherung notwendig, da im Ausland oft nur ein begrenzter Versicherungsschutz besteht. Bei der tk musste diese Auslandskrankenversicherung...

eigentlich nichts dafür bezahlen. Klare Tabelle der Anbieter von internationalen Reiseversicherungen. Die ENVIVAS Krankenversicherung AG, wird angeboten.

Internationale Krankenversicherung für die Langzeitpflege

Die Auslandskrankenversicherung ist eine unverzichtbare Voraussetzung für jeden Langstreckenreisenden. Bei den gängigen Auslandskrankenkassen wird in der Praxis in der Praxis nur für 6-8 -wöchige Fahrten geschützt. Vorsicht: Ein ärztlich erforderlicher Krankenrücktransport ist etwas anderes, denn in diesem Falle gilt die Krankenversicherung nur, wenn der Pflegebedürftige im Gastland nicht versorgt werden kann.

Je nach Lebensalter, Reisedauer und vor allem den Zielländern variieren die Tarife erheblich. Insbesondere für Fahrten in die USA und nach Kanada gibt es hohe Aufpreise. Für unsere erste Tour im Jahr 2010 haben wir lange nachgeforscht und viel miteinander gemein. Weil wir sehr gute Erfahrung mit der Reiseversicherung der ersten Fahrt (Envivas) gemacht haben, haben wir uns auch für die zweite Fahrt für diese Reiseversicherung aufgesetzt.

Nur TK-Mitglieder können bei Envivas sozialversichert sein. Dann könnte Daniel eine Krankenversicherung abschliessen, aber der restliche Teil der Gastfamilie nicht. Am Ende unserer Suche hatten wir zwei Dienstleister zur Auswahl: Hanse Merkur und STA Travel. Letztendlich haben wir uns für STA Travel entschlossen, weil sie billiger waren und keine nachteiligen Auswirkungen auf die Hanse Merkur hatten.

Damit zählt der WÜZBURGER zu den drei besten aller getesteten Offerten für lange Fahrten und wird von Finanzztest als wesentlich kostengünstigere, sehr gute Variante zum Testsieger vorgeschlagen.

Möchten Sie die ausländische Krankenversicherung von Ihrer Steuerrechnung abziehen? - Das wars! Das ist es!

Möchtest du deine Reisekrankenversicherung für Steuerzwecke abziehen? Jährlich erwärmt die Steuermeldung die Stimmung. Ausländische Krankenversicherung? Vorraussetzung ist ein über dem Grundbetrag von 8.652 EUR liegendes Gehalt und die Tatsache, dass die Obergrenze für so genannte Pensionsaufwendungen durch die Grundversicherungsbeiträge nicht bereits übertroffen worden ist. Seit 2016 sind einkommensschwächere Personen zur Abgabe einer Umsatzsteuererklärung verpflichte.

Ausländische Krankenversicherungen können für Steuerzwecke in Anspruch genommen werden. Und wie das exakt geht und welche Dokumente dafür gebraucht werden, fragten wir einen Experten: Fabian Huber, Anwalt und Steuerexperte der actros Steuernberater Rechtanwälte GbR (www.actros-kanzlei. de) in München. ERV: Lieber Kollege Huber, ist es möglich, eine ausländische Krankenversicherung (AKV) von der Mehrwertsteuer abzuziehen?

Fabrikant Huber: Ja. In der Regel können unter Umständen Beitragszahlungen zur ausländischen Krankenversicherung für steuerliche Zwecke herangezogen und als Sonderaufwand in Anspruch genommen werden. Fabrikant Huber: Versicherungsprämien gelten nur insofern als Sonderaufwendungen, als: Die Prämien werden an eine Versicherungsgesellschaft mit Wohnsitz in Deutschland oder der EU/EWR gezahlt - sofern diese das Versicherungsgeschäft in Deutschland ausüben darf.

Es ist zu berücksichtigen, dass Prämienrückerstattungen die abzugsfähigen Prämien reduzieren und man der Datenübertragung (Versicherer an das Finanzamt) zugestimmt haben muss. Fabrikant Huber: Wenn die Krankenversicherungsbeiträge auf einem so genannten sozialhilfegleichen Niveau (d.h. Basisdeckung) basieren, gibt es einen unbegrenzten Abzug für Sonderausgaben. Für Wahl- und Zusatztarife (so genannte Komfort-Dienstleistungen, wie z.B. Behandlung durch einen Chefarzt, Einzelzimmer oder die internationale Krankenversicherung) gibt es eine obere Abzugsgrenze (Obergrenze).

Die Frage, ob und inwieweit die Beitragszahlungen tatsächlich abgezogen werden können, ist in erster Linie abhängig von den individuellen Umständen des Gegenübers. "ERV: Ist es daher für Selbständige und Arbeitnehmer möglich, ausländische Krankenversicherungen für Steuerzwecke abzuziehen? Was sind die Gemeinsamkeiten und welche besonderen Merkmale müssen die gesetzlichen Versicherten berücksichtigen? Der Steuerzahler mit Sitz in Deutschland (oder in anderen EU-Ländern unter anderen Bedingungen) kann die ausländische Reisekrankenversicherung abziehen.

Der Beitrag ist nur insofern abzugsfähig, als die Anteile an der ausländischen Krankenversicherung (zusätzlich zu den sonstigen Vorsorgekosten) zusammen mit den Anteilen an der Grundversicherung unter den entsprechenden Höchstbeträgen liegen. Sind die Höchstbeträge (z.B. 2.800 EUR für Selbständige) durch die Grundversicherungsbeiträge bereits überschritten, kann die ausländische Krankenversicherung nicht nachberechnet werden. Innerhalb der Obergrenze von 1.900 EUR können Rechtsschutzversicherte auch ihre Beitragszahlungen zur internationalen Krankenversicherung abziehen.

Aber auch hier droht die Gefahr, dass die Obergrenze bereits durch die Beitragszahlungen zur GKV durchbrochen wird. Kannst du uns auch mitteilen, wo wir das in die Erklärung aufnehmen müssen? Abteilungsleiter Fabian Huber: Für eine Umsatzsteuererklärung müssen dem AKV keine Nachweise vorgelegt werden. Im Rahmen der Umsatzsteuererklärung müssen die Beitragszahlungen aufgeteilt (z.B. Grundversicherung, Komfort-/Zusatzleistungen) und der entsprechende Beitragsbetrag separat erfasst werden.

Der Beitrag für die internationale Krankenversicherung wird wie folgend erfasst: Gesetzlich Verantwortliche Personen ziehen die internationale Krankenversicherung von der Linie 23 (ab 2016, vor 2016 Linie 22) ab, Rentenanlage, privat Verantwortliche von Linie 28 (ab 2016, vor 2016 Linie 27), Rentenanlage. Fabrikant Huber: Nein, aus steuerlichen Gründen gibt es keine Mindesteintrittsdauer. Ausländische Krankenkassen sind in der Regelfall Krankenkassen für Reise- und Aufenthaltversicherungen im Ausland für einen nicht unbeträchtlichen Zeitabschnitt.

Im Prinzip ist der Versicherungsschutz in der EU im europäischen Auslande der gleiche wie in Deutschland. Die privaten Krankenkassen übernehmen in der Regel - je nach Vereinbarung - Dienstleistungen im grenzüberschreitenden Bereich, es gibt aber eine regelmäßige Verpflichtung zur Vorauszahlung. Fabrikant Huber: Neben den Zuschlägen für den AKV für Zusatz- oder Komfortbeträge werden bei privat Versicherten die korrespondierenden Zuschüsse für die Kranken-, Unfall-, Haftpflicht- und Arbeitslosigkeitsversicherung angerechnet.

Der Höchstbetrag beläuft sich auf 2.800 E. Ist diese Obergrenze bereits durch die Grundversicherungsbeiträge übertroffen, kann der AKV aus steuerlichen Gründen nicht mehr gutgeschrieben werden. ERV: Gibt es einen Unterscheid, ob die internationale Reisekrankenversicherung für private oder geschäftliche Reisen eingesetzt wird? Fabrikant Huber: Die vorstehend dargestellte Absetzbarkeit als Sonderkosten gilt für private Auslandskrankenkassen.

Betriebsreisekrankenversicherungen sind in der Regel vollständig als einkommensbezogene Aufwendungen oder Betriebskosten abzugsfähig. ERV: Was ist mit Studierenden, die im Auslandsstudium oder an Work and Travel Program teilnehmen? Fabrikant Huber: Sonderaufwendungen haben nur dann einen Steuereffekt, wenn das korrespondierende Einkommen über dem Grundfreibetrag von 8.652 EUR (ab 2016) liegt.

Eine Verlustvorträge für Sonderaufwendungen bestehen im Ausländerrecht nicht. Daher ist zu befürchten, dass der Arbeitskreis keine steuerlichen Auswirkungen auf die Studierenden haben wird. ERV: Kann ich den Aktionsradius auch für meinen Ehegatten oder meine Familienangehörigen in Betracht ziehen? Fabrikant Huber: Wird den Kindern ein Erziehungsgeld bewilligt oder das Erziehungsgeld beantragt, können die Kinderbeiträge an den Arbeitskreis für ihre Arbeitsverträge vom zahlenzahlenden Erziehungsberechtigten umsatzsteuerlich eingefordert werden.

Vorraussetzung ist, dass die Prämien für die Grundversicherung sind (auszufüllen: Kinderanlage, Linie 31 ff.). Bei mitversicherten Kindern oder Ehepartnern kann der zahlenpflichtige Ehegatte die Beitragszahlungen nach den vorstehenden Prinzipien, d.h. bis zur Obergrenze, einbehalten.

Auch interessant

Mehr zum Thema