Envivas Zahnversicherung

Umweltzahnversicherung

Es wird davon ausgegangen, dass sich ihre Frage auf den Tarif TKK Envivas Dental Xtra bezieht. Der Zahnversicherungsschutz von Envivas ist in zwei verschiedenen Versionen erhältlich:. Zuerst einmal: Die zusätzliche Bestimmung der TK ist Envivas, eine Tochtergesellschaft der Central. Barmann bei HUK Coburg, die Techniker bei Envivas. Die Hanse Merkur oder die Techniker Krankenkasse mit Envivas.

?? "ENVIVAS" Zusatzversicherung " TEST-Bericht (11/2018)

Du kannst dich mit Preisen ohne gesundheitliche Fragen absichern, aber die anfallenden Gebühren für eine laufende oder empfohlene Therapie werden vom Unternehmen nicht erstattet. In der Regel sind bei der Zusatzversicherung bereits vor der Anwendung erkannte Krankheiten oder bereits bekannt oder geplant zahnärztliche Behandlungsmaßnahmen nicht versicherbar. Allerdings können bei einigen Tarifvarianten auch Fehlzähne beigelegt werden.

Die meisten Zölle erheben einen Aufschlag pro fehlende Zähnchen. Aber es gibt auch Preise, in denen z.B. 1 verlorener Zahnfleisch auch ohne Aufpreis versichert ist. Zur Anzeige dieser können Sie auf "Tarifdetails anzeigen" im gewünschten Tarifvergleich anklicken. Ein privater Zusatzversicherer, den Angehörige der Technikerkrankenkasse neben ihrer Pflichtversicherung abschliessen können, ist die Envivas-Zahnzusatzversicherung.

Hier finden Sie alle Preise der Envivas-Zusatzversicherung. Die Abbildungen zeigen die entsprechenden Prüfergebnisse und Produkteigenschaften der Einzeltarife. Detaillierte Angaben zu einer spezifischen Envivas-Zahnzusatzversicherung erhalten Sie, wenn Sie auf den entsprechenden Preis anklicken. Von hier aus können Sie auch einen Abgleich mit über 200 anderen zahnmedizinischen Zusatzversicherungen vornehmen.

Bei relevanten Zulassungstests, wie sie z.B. die Südtiroler Kulturstiftung durchführt, werden oft nur für alle zugängliche Preise geprüft. Nicht so bei den ENVIVAS-Zusatzversicherungstarifen mit Ausnahmeregelung Pro, da diese nur für Angehörige der Techn. Krankenhauskasse zur Verfügung stehen. Nichtsdestotrotz sind die ENVIVAS-Tarife für Versicherungsnehmer der Technikerkasse eine kostengünstige Methode, um den Deckungsumfang für zahnärztliche Behandlungen zu erhöhen.

i: i: i: i: i: ii. iii. iii. iii. iii. iii. iii. iii. iii. iii. iii. iii. iii. iii. iii. iii. iii. iii. iii: Berechnung: Wartezeit und zahnärztliche Skala: I. W. I. W. I. W. I. W. I. Die Angebotspalette der ENVIVAS Krankenhausversicherung umfasst derzeit zwei unterschiedliche individuelle Tarife für die Zahn-Zusatzversicherung sowie acht gesundheitliche Zusatztarifkombinationen, die Zahnbehandlungen mit einbeziehen. Für Angehörige der Technikerkasse bietet die ENVIVAS-Zahn-Zusatzversicherung Zähne70 und Zahn90 Zusatzleistungen für Zahnprothesen, Füllungen oder Einlagen an und ergänzt damit die gesetzlich vorgeschriebenen Dienstleistungen der Technikerkasse.

In den Tarifangeboten StarterPlus, VitalXtra, Praxistext und Praxistext in Verbindung mit diversen allgemeinen Gesundheitsdiensten sind auch Dienstleistungen für Zahnprothesen enthalten. Neben den Tarifangeboten StarterPlus, VitalXtra, Praxistest und Praxistest kann die Zahnergänzungsversicherung Pro von ENVIVAS mitgeschlossen werden. Es umfasst Dienstleistungen für die zahnärztliche Behandlung (Kunststofffüllungen) und Dienstleistungen im Rahmen der Vorbeugung. Der Abschluss der Tarifnummern Zweispänner, Zahn90, Praxis Top und Praxis Extra der Envivas-Zusatzversicherung kann ausschließlich von Angehörigen der Technikerkasse, unabhängig vom Alter, vorgenommen werden.

Für TK-Versicherte ab 60 Jahren ist der VitalXtra-Tarif eine besondere Envivas-Zahnversicherung. Der Zusatzversicherungsvertrag Pro ist ein Preis für alle Versicherten und Familienmitglieder der GKV, sofern zugleich eine der anderen Envivas-Zusatzversicherungen mit Leistungsmerkmalen für Zahnprothesen auftritt. Ausgeschlossen sind jedoch die Preise Zahn 70 und Zahn 90.

Je nach Leistungsumfang und Alter, in dem die Versicherten in die Versicherungsgesellschaft eintreten, werden die Zuschläge in den jeweiligen Envivas-Zusatztarifen festgelegt. Die Versicherungsprämie ist umso billiger, je früher die Versicherten beim Abschluß einer Ergänzungsversicherung sind. Bei allen Envivas-Tarifen wird eine monatliche Gebühr berechnet. Die geeignetste und kostengünstigste zahnmedizinische Zusatzkrankenversicherung kann im Einzelfall durch den Abgleich der ENVIVAS-Tarife ermittelt werden.

Je nach Versicherungsart werden die unterschiedlichen ENVIVAS-Zusatzversicherungstarife berechnet. Daher kommt es bei den individuellen Tarifformen nicht zu altersabhängigen Prämienanpassungen, da während der Laufzeit des Vertrages Altersvorsorge getroffen wird. In allen Tarifsätzen besteht jedoch die Beschränkung, dass Altersvorsorge erst ab dem Alter von 20 Jahren auftritt. Über die Hoehe und den Verlauf der Versicherungsprämie im Zeitablauf informieren die jeweils gültigen Versicherungs- und Tarifkonditionen, auf denen die Einzeltarife basieren.

In allen ENVIVAS-Tarifen für die Zahnergänzungsversicherung ist eine Beschränkung der Leistung für die ersten fünf Jahre nach Versicherungsabschluss enthalten. Im Tarif dent70 und vitalXtra sind die Vorteile im ersten Jahr auf 500 EUR begrenzt und erhöhen sich mit jedem zusätzlichen Jahr um weitere 500 EUR bis zu einer Gesamtleistung von 2500 EUR in den ersten fünf Jahren.

Doch die Leistungseinschränkungen der Zahnärztlichen Zusatzversicherung im Verhältnis zu den Envivas-Tarifen Zahn90, Praxistext und Praxistext reichen von 1.000 EUR im ersten Jahr der Versicherung bis zu 5.000 EUR in den ersten fünf Jahren. Detaillierte Angaben zu den zahnärztlichen Waagen und Dienstleistungen der jeweiligen ENVIVAS-Tarife sind durch Anklicken der angezeigten ENVIVAS-Tarife erhältlich.

Mehr zum Thema