Ergo group ag

Die Ergo group ag

Die Gruppe verkauft Lebens-, Schaden- und Unfallversicherungen unter der Marke ERGO. Derzeitiges Stellenangebot als Quereinsteiger (m/w) als Agenturpartner für Versicherungsunternehmen in Hannover bei der ERGO Group AG. Die ERGO Group AG (Munich Re) Agentur Helmut Block in Kiel. Bei der ERGO Group AG erhalten Sie ein umfassendes Angebot an Versicherungs-, Pensions- und sonstigen Dienstleistungen. Die ERGO Group AG stellt sich vor.

Werdegang

Hast du eine Frage oder möchtest du mehr Informationen zu einem bestimmten Berufsbild? Wollen Sie auch den Rückwind Ihres Auftraggebers mitnehmen? Möchtest du mit uns in einem persönlichen Gespräch sprechen? Die grösste Jobmesse der Hamburger Universitäten auf dem Gelände der Uni Hamburg. Auf drei Ausstellungszelten stellten sich 140 Teilnehmer aus verschiedenen Bereichen vor.

Die grösste Jobmesse der Hamburger Universitäten auf dem Gelände der Uni Hamburg. Auf drei Ausstellungszelten stellten sich 140 Teilnehmer aus verschiedenen Bereichen vor. Die grösste Jobmesse der Hamburger Universitäten auf dem Gelände der Uni Hamburg. Auf drei Ausstellungszelten stellten sich 140 Teilnehmer aus verschiedenen Bereichen vor.

Die Ergo Group AG

Das Unternehmen AG, headquartered in Düsseldorf, got its natural member in four years from Ergo insurance group AG. Die neue Bezeichnung verdeutlicht die internationale Ausrichtung des Konzerns und begleitet die im Januar 2016 bekannt gegebene neue Konzernstruktur. Die Ergo is part of Municher Rückversicherung gesellschaft AG (Munich Re), one of the world's leading reinsurers and risk carriers.

Die Ergo Group AG führt das nationale, interna-tionale, direkte und digitale Geschäft in Zukunft in drei getrennten Bereichen.

ERGO-Gruppe (

Sobald Sie einen Twitter sehen, der Ihnen zusagt, klicken Sie auf das Herzen und zeigen Sie dem Autor, dass Ihnen der Twitter zusagt. Am schnellsten können Sie den Twitter eines anderen mit Ihren Anhängern austauschen, indem Sie ihn erneut twittern. Tippen Sie auf das Icon, um es umgehend zu korrigieren. Gib deine Meinung über einen Twitter auf. Die Antworten sind vielfältig.

Folgen Sie weiteren Konten, um sofortige Aktualisierungen zu den für Sie wichtigen Inhalten zu erhalten. Sehen Sie die aktuellsten Gespräche zu jedem beliebigen Themenbereich direkt.

Die DKM - Unternehmenseite ERGO Group AG

Unklar geformte Werke ungeklärter Provenienz stehen Sammlern und Versicherungsgesellschaften vor großen Schwierigkeiten. Ist der Ursprung nicht bekannt, erhöht sich das Verlustrisiko für den Erwerb geraubter Kunst oder gar einer Nachahmung. Kunstsammler können sich bei einer Versicherung versichern. Allerdings kann es auch Situationen gegeben sein, in denen sowohl Kollektoren als auch Broker unsicher sind, ob sie durch eine Künstlerversicherung gedeckt sind.

Der Begriff Beutekunst bezieht sich auf die von den Nazis gestohlenen Arbeiten jüdischer Kunstsammler und -händler während des Zweiten Weltkriegs. Schätzungen zufolge sind zwischen 1933 und 1945 etwa 600 000 Arbeiten auf diese Art und Weise verloren gegangen, davon allein in Deutschland und Österreich 2000, in Westeuropa hunderttausend und in Osteuropa rund dreihunderttausend.

Das Art Loss Register ist die grösste Sammlung von gestohlenen Kunstwerken. Erwerbt ein Kunstsammler oder eine öffentlich-rechtliche Einrichtung ein Werk in gutem Glauben, kann es sein, dass der Veräußerer, der selbst im Eigentum des Werks steht, nicht auch der berechtigte Besitzer ist. Die Rückgabe des Kunstwerks an den berechtigten Besitzer oder seine Nachkommen erfolgt durch den Einkäufer.

Deckungsmodul Defekter Titel" Die Gurlitt-Affäre hat viel Aufsehen auf das Sujet der Beutekunst gelenkt. Rund 1.500 Arbeiten ungeklärter Provenienz wurden 2012 beim Händler Cornelius Gurlitt konfisziert. Bisher wurden nur fünf von ihnen als Beutekunst eingestuft und in einem Rückgabeverfahren an die Nachkommen zurückgeschickt. Auf diesen Sachverhalt hat die Kunststoffversicherung bereits vor einigen Jahren als Deckungsmodul den so genannten "Defective Title" in die Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgenommen.

Müssen im Falle unwirksamer Eigentumsrechte Kunstobjekte an den Berechtigten zurückgesandt werden, übernimmt die Kunststoffversicherung die Rückerstattung des Einzelwerts oder des Wiederbeschaffungswerts, höchstens jedoch des bezahlten Kaufpreises und dies mit einem begrenzten Betrag. Darüber hinaus werden die Kosten der Rechtsberatung unter der Voraussetzung gedeckt, dass die Arbeit vorher geprüft wurde und nicht in einem gemeinsamen Datenverzeichnis für verloren gegangene Werke zu finden ist.

Wie die Beutekunst ist auch die Fälschung von Kunst ein mediales Anliegen, das im Kundengespräch immer wieder nachgefragt wird. Heutzutage werden Kunstgegenstände mehr und mehr als kostbare Investitionen angesehen, und es werden regelmässig Rekorde aufgestellt - Kunstfälschungen nützen dies: Die Kunstschmiede sind es: Die Kunstfälscher: Fachleute gehen davon aus, dass bis zu 40% der auf dem Produktmarkt angebotene Arbeiten gefälscht sind.

Kunstgeschichtliche Geniesserei allein genügt in vielen FÃ?llen nicht, um eine FÃ?lschung zu entdecken. In der materialtechnischen Auseinandersetzung, die nicht nach Form und Gestaltung verlangt, sondern die Ursprungszeit eines Kunstwerkes durch das eingesetzte Medium festlegt, liegt oft die einzig stelle, um eine Falschmünzerei zu identifizieren. Dabei ging er so weit, dass er zusammen mit seiner Ehefrau Sticker von berühmten Gallerien und Fotografien anfertigte, die die Authentizität der Arbeiten belegen sollten.

Die Plagiate der russische Vorreiterrolle, die seit den 90er Jahren den Handel überfluten, fanden in den Medien weniger Beachtung. Selbstverständlich würde ein namhafter Kunststoffversicherer nie bewußt Plagiate absichern, aber es kann nie ganz ausgeschlossen werden, daß trotz aller gebotenen Vorsicht auch Plagiate versichert sein werden. Stellt sich ein versichertes Objekt als gefälscht heraus, sieht die Satzung nahezu aller Kunstversicherungen eine proportionale Rückerstattung der Prämie vor.

Nur der Sachwert der gefälschten Ware ist dann gedeckt. Der Broker sollte darauf hinweisen und nach Möglichkeit durch genaues Nachforschen eine Verfälschung auszuschliessen suchen, um Schadensfälle für die Versicherungsgesellschaft und vor allem für den Kunden zu vermeiden. Egal ob Beutekunst oder Nachahmung - im Prinzip gilt: Je mehr wir über ein Werk und seine Entstehung wissen, umso höher ist die Chance, Beutekunst oder Falschgeld auszusprechen.

Zur Entstehungsgeschichte eines Kunstwerkes gehört die sogenannte Herkunftsgeschichte und ist zugleich seine vollständige "Biographie". Bei der ERGO Insurance arbeiten eigene Kulturhistoriker, die die zu sichernden Werke begutachten, Schätzungen einreichen und ihre Entstehung nachvollziehen. Diese Dienstleistung ist ein wesentlicher Teil der Kunstversicherungen. In Gesprächen mit dem Auftraggeber war es daher wichtig zu klären, wo die Werke angeschafft wurden und wann sie in den Besitztum des derzeitigen Besitzers gelangt sind.

Die Kenntnis der Herkunft ist der bestmögliche und unkomplizierteste Fälschungsschutz. Zu beachten ist, dass sowohl die Fälschung als auch die Plünderung von Kunstwerken ein Gefahrenpotential für die Sammler darstellt, das durch genaue Erfassung der entsprechenden Bestände und Erforschung ihrer Herkunft auf ein Minimum reduziert werden kann. Dieser Beitrag ist auch in AssCompact 08/2018 in der Sonderausgabe "Kunstversicherung" auf S. 50 f. zu lesen.

Sie können auch über die Kunstversicherungen lesen:

Auch interessant

Mehr zum Thema