Ergo Tochtergesellschaften

Die Ergo Tochtergesellschaften

Wolfsdorf verlässt seine Positionen auch bei den Ergo-Tochtergesellschaften Victoria Lebensversicherung und Hamburg- Mannheimer. Die ERGO-Gruppe stellt nun einen Global Reinsurance Aktuar (m/w) in Düsseldorf, Deutschland, ein. Die ERGO erwirbt Versicherungsanteile an der ÖVAG. und deren Vorgänger- und Tochtergesellschaften. Sie ist auch in mehreren europäischen Ländern mit Vertretungen und Tochtergesellschaften vertreten.

Bekannt gewordene und nicht bekannt gewordene Gefahren, Unsicherheiten und andere Faktoren können dazu beitragen, dass die tatsächlichen Erträge, Leistungen, finanziellen Bedingungen und Betriebsergebnisse unseres Unternehmens erheblich von denjenigen abweichen, die in solchen vorausschauenden Erklärungen ausdrücklich oder implizit zum Ausdruck kommen.

Bekannt gewordene und nicht bekannt gewordene Gefahren, Unsicherheiten und andere Faktoren können dazu beitragen, dass die tatsächlichen Erträge, Leistungen, finanziellen Bedingungen und Betriebsergebnisse unseres Unternehmens erheblich von denjenigen abweichen, die in solchen vorausschauenden Erklärungen ausdrücklich oder implizit zum Ausdruck kommen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese in die Zukunft gerichteten Angaben zu aktualisieren oder an künftige Ereignisse beizubehalten.

Die ERGO Group AG

ERGO Group AG veräußert ihre Lebens- und Nichtlebenstochter in Kroatien an die Sava Versicherungsgesellschaft. Der Euroins Versicherungskonzern (EIG) erwirbt die Tochtergesellschaft der Europäischen Reiseversicherung in der Ukraine. Repräsentanten von ERGO, Sava Versicherung und EIG haben die Verträge unterschrieben. Im Jahr 2017 betrugen die Beitragseinnahmen der beiden ERGO-Töchter 18,2 Mio. a.

Auch ERGO und EIG haben mit dem Kauf der ERV Ukraine eine Zusammenarbeit beschlossen. Dabei geht es um den Know-how-Transfer von ERGO zu den EIG-Gesellschaften, um auch in Zukunft Reiseversicherungen entweder unter der Dachmarke ERV oder mit einem EIG-Co-Branding-Modell über bestehende oder neue Vertriebswege anbieten zu können.

Mehr zum Thema