Freiwillig Versichert

Selbstversichert

Der Beitrag für freiwillig Versicherte richtet sich nach ihrer wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit. Sie als freiwillig Versicherter genießen einen Rundum-Versicherungsschutz und umfangreiche Zusatzleistungen zu günstigen Konditionen. Gemäß dem Absolventen-Tarif ist man als Student regelmäßig freiwillig in der GKV versichert. Übersetzung für'freiwillig versichert' im kostenlosen Deutsch-Englischen Wörterbuch und vielen anderen englischen Übersetzungen. Viele Beispiele für Phrasen mit "freiwillig versichert" - Italienisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von italienischen Übersetzungen.

selbständig erwerbend

Der monatliche Krankenversicherungsbeitrag wird aus Ihrem Einkommen mit dem allgemeinen Steuersatz von 15,5% errechnet - der Mehrbeitrag von 0,9% für jede einzelne Krankenkasse ist bereits inbegriffen. Neben der Krankenkasse sind auch Anteile an der Krankenpflegeversicherung zu bezahl. Die Beitragssätze für die Langzeitpflegeversicherung betragen 2,55%. Wenn Sie bereits das Alter von 24 Jahren erreicht haben und keine Kinder haben, bezahlen Sie einen Prämienzuschlag von 0,25% an die Krankenkasse.

Übrigens ist der Beitrag zur Langzeitpflegeversicherung für alle GKV gleich. Ihr tatsächliches Einkommen wird prinzipiell in Betracht gezogen, jedoch eine gesetzliche Mindest- (2018: 2.283,75 EUR pro Monat) oder Maximalgrenze (2018: 4.425,00 EUR pro Monat). Achtung: Die Auswahl der Krankengeldgesetzgebung ist für Sie eine für Sie bindende Festlegung für drei Jahre.

Wenn Sie die Wahlbestätigung vor Versicherungsbeginn bei der R+V BKK abgeben, haben Sie bereits zu Versicherungsbeginn Anrecht auf das oben genannte Krankheitsrenten. Wenn Sie bei Inanspruchnahme der gesetzlich vorgeschriebenen Normalleistung bereits erwerbsunfähig sind oder wenn zwischen Antragstellung und Versicherungsbeginn eine Erwerbsunfähigkeit eintritt, setzt Ihre Freiwilligkeitsversicherung mit Krankengeldanspruch erst nach Beendigung der Erwerbsunfähigkeit ein.

Sie können sich auch im Falle einer Erwerbsunfähigkeit gegen Einkommensverlust persönlich versichern, z.B. bei einer zusätzlichen Tageskrankenversicherung. Aus Ihrem Einkommen wird Ihr Monatsbeitrag zur Krankenkasse mit dem reduzierten Steuersatz von 14,9% errechnet - der Mehrbeitrag von 0,9% für jede einzelne Krankenkasse ist bereits inbegriffen. Selbständige, die keinen Anspruch auf Krankengeld haben, haben eine freiwillig abgeschlossene Auslandskrankenversicherung ist billiger, birgt aber zugleich auch ein finanzielles Krankheitsrisiko.

Neben der Krankenkasse sind auch Anteile an der Krankenpflegeversicherung zu bezahl. Die Beitragssätze für die Langzeitpflegeversicherung betragen 2,55%. Wenn Sie bereits das Alter von 24 Jahren erreicht haben und keine Kinder haben, bezahlen Sie einen Prämienzuschlag von 0,25% an die Krankenkasse. Übrigens ist der Beitrag zur Langzeitpflegeversicherung für alle GKV gleich. Ihr tatsächliches Einkommen wird prinzipiell in Betracht gezogen, jedoch eine gesetzliche Mindest- (2018: 2.283,75 EUR pro Monat) oder Maximalgrenze (2018: 4.425,00 EUR pro Monat).

Aus Ihrem Einkommen wird Ihr Monatsbeitrag zur Krankenkasse mit dem reduzierten Steuersatz von 14,9% errechnet - der Mehrbeitrag von 0,9% für jede einzelne Krankenkasse ist bereits inbegriffen. Neben der Krankenkasse sind auch Anteile an der Krankenpflegeversicherung zu bezahl. Die Beitragssätze für die Langzeitpflegeversicherung betragen 2,55%. Wenn Sie bereits das Alter von 24 Jahren erreicht haben und keine Kinder haben, bezahlen Sie einen Prämienzuschlag von 0,25% an die Krankenkasse.

Übrigens ist der Beitrag zur Langzeitpflegeversicherung für alle GKV gleich. Im Jahr 2018 belaufen sich diese auf 1.522,50 EUR pro Monat. Liegt Ihr tatsächliches Einkommen über dem gesetzlich vorgeschriebenen Mindestverdienst, werden die Beträge auf dieser Grundlage errechnet. Die Umsatzerlöse umfassen alle steuerlichen Einkommensarten, bei denen es nicht erlaubt ist, positive und negative Erträge aus verschiedenen Einkommensarten auszugleichen.

Auch interessant

Mehr zum Thema