Gesetzliche Krankenkassenvergleich

Vergleich der gesetzlichen Krankenversicherung

Insbesondere im Bereich der Zusatzleistungen unterscheiden sich die Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen. Hier können Sie die Beiträge der Krankenkassen vergleichen. Die Rückkehr zur Parität Krankenversicherungsnehmer werden entlastet. Sind Sie auf der Suche nach einer neuen und zuverlässigen Krankenkasse in Frankfurt?

Krankenkassenversicherung

Die GKV hat nach Jahren des Regelbeitrags ihre Eigenständigkeit wiedererlangt. Im Jahr 2015 wurde der Basisbeitrag zur GKV vom Versicherer von 15,5 auf 14,6 Prozentpunkte reduziert und dort erstarrt. Die GKV kann das Fehlbetrag in Gestalt von erfolgsabhängigen Nachträgen einziehen. Nach Angaben des GKV-Spitzenverbandes gibt es in Deutschland 118 gesetzliche Krankenversicherungen (Stand: 10. Mai 2016).

Nach wenigen Mausklicks ist ersichtlich, welche GKV mit einem kleinen Zuschlag zurechtkommen und welche im Vergleich dazu relativ kostspielig sind. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Jetzt vergleichen" und Sie bekommen eine Übersicht über die Ergebnisse. Alle in den einzelnen Bundesländern vorhandenen Krankenversicherungen stehen Ihnen im untersten Teil der Tabelle zur Verfügung, geordnet nach Monatsbeitrag (Arbeitnehmerbeitrag).

Von besonderem Vorteil ist die Moeglichkeit, die Dienstleistungen mehrerer KVs im Detail miteinander zu verdeutlichen. Markieren Sie dazu die einzelnen Versicherungsgesellschaften, die Sie miteinander verknüpfen wollen, und kreuzen Sie das Kontrollkästchen vor jeder Versicherungsgesellschaft an. Klicken Sie anschließend in der Titelleiste auf den Button "Angebote vergleichen" und eine neue Eingabemaske wird geöffnet.

Man kann die ausgewählten Kassen untereinander vergleichend betrachten, folgende Punkte sind im Fokus: Aber nicht nur der Kostenvorteil ist entscheidend für die Güte einer GKV, sondern auch der Service. Die Mehrheit der Sozialleistungen wird vom Versicherer vorgeben. Die Pflichtversicherung ist für alle GKV gleich.

Jede gesetzliche Krankenversicherung kann jedoch rund fünf Prozentpunkte ihrer Leistung per Gesetz selbst ausmachen. Vorteile für die Versicherten: Viele gesetzliche Krankenversicherungen haben mittlerweile ein breites Angebot an interessanten Zusatzdienstleistungen über den rechtlichen Umfang hinaus. Jeder, der jetzt eine effizientere und vielleicht noch billigere Krankenversicherung findet, kann leicht und ohne Risiken umschalten, wenn er bereits seit 18 Schwangerschaftsmonaten bei seiner früheren Krankenversicherung dabei ist: Kündigung der vorherigen GKV, Antrag auf Beitritt zur neuen gewünschten Krankenversicherung, Bestätigung der Kündigung der früheren GKV, Wechsel mit einer Ankündigungsfrist von zwei ganzen Mo tiven und Nutzung besserer Sozialleistungen.

Die gesetzlich Versicherten können ihre Gesundheitskasse informell und ohne Angaben von GrÃ?nden wechsels. Allerdings sind Sie dann für einen Zeitraum von mind. 18 Monaten an die neue gesetzliche Versicherung angeschlossen, es sei denn, die Versicherung berechnet erstmals einen zusätzlichen Beitrag oder stockt diesen auf. Weitere Infos zur privaten Gesundheitsvorsorge findest du hier.

Mehr zum Thema