Gothaer Allgemeine Versicherung ag

Die Gothaer Allgemeine Versicherung ag

Hier erfahren Sie mehr über den Gothaer. Ihr Vertreter wird Ihnen auch gerne alle Fragen beantworten, die Sie zu diesem Produkt haben. Gothaer Allgemeine Versicherung AG is an insurance group headed by Gothaer Versicherungsbank VVaG. Die Gothaer Allgemeine Versicherung AG,; AXA Versicherung AG,;

ColoniaNordstern Versicherung AG. Die Gothaer Beratung und Vertriebsservice GmbH.

Die Gothaer Gruppe: GeschÃ?ftsjahr 2015: Gothaer stÃ?rkt die Eigenkapitallast und baut den Marktanteil in der Sachversicherung auf.

Köln, 11. Mai 2016 - Der Gothaer Group präsentiert in einem anspruchsvollen Umfeld gute Geschäftszahlen für das Jahr 2015: Das Konzernjahresergebnis erhöhte sich um 14,5 Prozentpunkte auf 134 Millionen EUR. Die Eigenkapitalbasis des Konzerns erhöhte sich zum Ende des Jahres 2015 um 3,3 Prozentpunkte auf 1.837 Mio. EUR. Die Erträge aus Kapitalanlagen stiegen um 9,8 % auf einen Betrag von insgesamt 213 Mio. EUR. Das Kapitalanlageergebnis betrug 213 Mio. EUR.

Mit 4,52 Mrd. EUR verharrten die Bruttobeitragseinnahmen im Jahr 2015 auf dem Vorjahresniveau (+0,1%). Aufgrund eines wieder gestiegenen Anteils von Zusatzversicherten nimmt die Gothaer Gesundheitsversicherung in der Zusatzversicherung wieder zu. Der Lebensversicherungsbereich musste aufgrund des angespannten Marktumfelds und des gezielten Underwritings von Einmalprämien einen Umsatzrückgang hinnehmen. Damit hat sich der Schaden- und Unfallversicherer von Gothaer wieder besser entwickelt als der Gesamtmarkt (+2,7 Prozent) und hat bei Privat- und Geschäftskunden wiederum kräftige Wachstumsraten erreicht.

Im Jahr 2015 haben wir uns mit Erfolg auf das kommerzielle Geschäft konzentriert und unsere Zielgruppenorientierung mit massgeschneiderten Lösungsansätzen erweitert. Daran werden wir weiter arbeiten", sagt Thomas Leicht, CEO der Gothaer Allgemeine. Gothaer Allgemeine ist seit mehreren Jahren der führende Anbieter von Windkraftanlagen in Deutschland und anderen EU-Ländern und konnte diese Marktposition im Jahr 2015 weiter ausbauen:

Im Jahr 2015 stieg der Absatz im Segment Windkraft um 8,6 Prozentpunkte und im Segment Photovoltaik um 4,7 Prozentpunkte. Gothaer hat rund 16.500 Windkraftanlagen auf der ganzen Welt mitversichert, von denen sich knapp 15.000 in Europa befinden. Aufgrund des extrem angespannten Marktumfelds und der Entschlossenheit, gezielt Einmalbeiträge zu zeichnen, betrugen die verrechneten Bruttoprämien der Gothaer Lebens-Versicherung AG im Jahr 2015 1.294 Millionen EUR und sind damit um 6,8-prozentig gesunken.

"Wir setzen diesen Kurs fort und passen unser Business-Modell mit Hochdruck an", sagte Michael Kurtenbach, Vorsitzender des Vorstands der Gothaer Lebensmittelversicherung AG und der Gothaer Gesundheitsversicherung AG. Kurtenbach kommentierte die neuen Produkte für 2016: Die Bruttobeitragseinnahmen der Gothaer Krankenversicherung AG stiegen um 3,6 Prozentpunkte auf 913 Millionen EUR.

Der Kreis der überversicherten Menschen ist weiter gewachsen und betrug zum Jahresultimo rund 434.000 versicherte Kundinnen und Servicekunden - ein Plus von 2,6 Prozentpunkten und ein über dem Branchendurchschnitt liegendes Umsatzwachstum. Am 16. Februar 2016 bestätigte die international tätige Rating-Agentur Fitch Ratings die Rating-Ergebnisse der Gothaer Allgemeine Versicherung AG und der Gothaer Wohnversicherung AG wieder.

"â??Die erneute Verifizierung unserer rating rating Ergebnisse durch Fitch Ratings beweist die Solidität der Gothaer-Gruppe. Insbesondere die breit angelegte Positionierung des Unternehmens mit einem leistungsstarken Schaden- und Unfall-Versicherer ist im derzeitigen Niedrigzinsbereich ein immenser Mehrwert", sagte Dr. Karsten Eichmann, Vorsitzender des Vorstands der Gothaer-Gruppe. Trotz des von nach wie vor niedrigen Zinssätzen gekennzeichneten Kapitalmarktumfelds erzielt die Gothaer-Gruppe ein sehr stabiles Anlageergebnis:

Für das Jahr 2015 betrug die Nettorendite des Konzerns nach internationalen Rechnungslegungsstandards 4,3 vH. "Die wichtigsten Änderungen an unserer Beteiligung im Jahr 2015 waren die Steigerung des Aktienanteils der Gothaer Allgemeine auf 5,8 Prozentpunkte und der Portfolioerweiterung in den Anlageklassen Real Estate und Renewable Energies", resümiert Harald Epple, Chief Financial Officer der Gothaer.

"Die Gothaer-Gruppe ist auf dem dt. Versicherungsmarkt bei den Anlagen in Erneuerbaren Energien im Verhältnis zum zur Verfügung stehenden Investitionsvolumen weit vorne", sagt Epple. Bis Ende 2015 investierte der Unternehmensverbund 664 Millionen EUR in regenerative Energie. "Wir wollen bis Ende 2017 zusammen eine Mrd. EUR in die erneuerbaren Energieträger investieren", gibt Epple den Weg vor.

Derzeit wird über einen Spezialfonds mit einem angestrebten Eigenkapitalvolumen von 200 Millionen Euro ein deutsches Pflegeheimportfolio aufgebaut. Im ersten Portfolio befinden sich 12 Pflegeeinrichtungen", sagt der Gothaer Investmentmanager. "â??Mit unserer neuen Gothaer 2020-Strategie Ã?bertragen wir das GeschÃ?ftsmodell Versicherung in die Schweiz und richteten die Gothaer-Gruppe auf die verÃ?nderten Be-dingungen und Erwartungen unserer Versicherungskunden aus.

Derzeit sind bereits 50 Prozentpunkte der Behörden mit dem neuen Verfahren beschäftigt. Wir wollen, dass bis zum Monat Oktober alle Gothaer Vertretungen an Bord sind.

Mehr zum Thema