Günstige Autoversicherungen

Billig Autoversicherungen

Die Studenten haben die Möglichkeit, bei der Kfz-Versicherung zu sparen. Vergleichen Sie und finden Sie die günstigste Motorrad- oder Autoversicherung. Mit dem Wechsel zu einer günstigen Autoversicherung können Sie möglicherweise mehrere hundert Euro pro Jahr sparen, den Rabatt annehmen und die Prämie entsprechend verbilligen.

Billige Autoversicherungen im Vergleich: Kfz-Versicherung wechseln: Differenzen von 850 EUR pro Jahr - Deutschland - Schweiz Schweiz - Auto und Transport

Die Internetvergleichsportale haben den Wettbewerb zwischen den Kfz-Versicherern angeheizt: Viele Kundinnen und -Versicherer tauschen jedes Jahr den Provider, um Kosten zu senken. Im Vergleich zu Portalen wie Checks24 oder Vernivox hat sich die Veränderungsrate noch weiter gesteigert. Muenchen - Die Suche nach der billigsten Kraftfahrtversicherung hat sich in Deutschland zu einem beliebten Sport erhoben. In kaum einer anderen Branche sind die Verbraucher so volatil wie in der Kfz-Haftpflichtversicherung - der Günstigste gewinnt das Wettrennen.

Internetvergleichsportale wie Checks24 oder Vernivox haben das Tempo des Wandels weiter beschleunigt. "â??Ein groÃ?er Teil der Kundinnen und Servicekunden Ã?ndert sich jedes Jahr", sagt Daniel Friedheim von der Firma Checker24, die vor kurzem rund 750.000 FahrzeugvertrÃ?ge vermittelt hat. Mehr als zwei Mio. Versicherte wechselten nach Angaben des Meinungsforschungsinstitutes Weidegov im vergangenen Jahr die Versicherer - 17% mehr als im Vorjahr.

Die beiden Giganten Huk-Coburg und Alice haben unter sich einen Marktanteil von rund einem Drittel: Vor einigen Jahren hat das Frankenunternehmen die Postbank zum ersten Mal in der Kfz-Versicherung übernommen und die Lücke seitdem weiter vergrößert. Hatte die Postbank zum Kündigungstermin 30. Oktober 2014 noch rund 8,2 Mio. Autos, so hatte Huk-Coburg nach der letzen Änderungsrunde deutlich mehr.

Mehr als 90 weitere Versicherungen werben neben den beiden Giganten um Kundinnen und -kunden für die Kfz-Haftpflicht, die jeder Besitzer eines Autos, Motorrads, Quad oder Traktors in Deutschland abschliessen muss. Laut Verband gibt es in Summe mehr als 60 Mio. Kraftfahrzeug-Haftpflichtverträge und weitere 45 Mio. freiwillig abgeschlossene Teil- und Vollkasko-Verträge.

Der Wettbewerb zwischen den Versicherern macht sich für die Verbraucher bezahlt: Waren es vor 20 Jahren noch durchschnittlich 289 EUR pro Jahr für die Kfz-Haftpflicht, so waren es nach Angaben des GDV im Jahr 2013 noch 237 EUR. Hauptgrund für den Einbruch war ein tiefgreifender Preiskrieg zwischen 2005 und 2010 zwischen den Versicherern, der Jahr für Jahr zu einem Prämieneinbruch führte.

Die Konsequenz: Mit dem holländischen Konzern Ineas ist ein in Deutschland operierender Kfz-Versicherer zum ersten Mal seit dem Ende des Krieges bankrott gegangen. Der GDV erwartet für das abgelaufene Jahr einen durchschnittlichen Anstieg der Kfz-Haftpflicht um drei Prozentpunkte. Die Vergleichsplattform Verivox kommt je nach Vereinbarung auf Differenzen von 850 EUR pro Jahr mit einer Kfz-Haftpflicht mit Vollkaskoversicherung zwischen dem gÃ?nstigsten und dem teuerstem Bieter.

Mehr zum Thema