Hanseatische Krankenversicherung

Krankenversicherung Hanse

Lassen Sie sich direkt von privaten Krankenkassen beraten. HEK-Hanseatische Krankenkasse ist eine bundesweite Krankenkasse für die Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) der Krankenversicherung. Unter den gesetzlichen Krankenkassen ist die HEK - Hanseatische Krankenkasse die Business Class. Auf einen Blick die Hanseatische Krankenkasse (Körperschaft des öffentlichen Rechts).

HEK - Anschrift & Ansprechpartner

HEK offeriert seinen Versicherungsnehmern über die gesetzlichen Verpflichtungen hinausgehende Vorsorge. Darüber hinaus hat die Krankenversicherung mit einigen Kooperationspartnern einen Vertrag geschlossen, um Medikamente kostengünstiger beziehen zu können. Zu den weiteren Dienstleistungen gehören Burnout-Prävention, Rißversiegelung und das Babypflegeprogramm. HEK trägt mit zusätzlichen Dienstleistungen im Rahmen alternativer Heilverfahren wie z. B. Akkupunktur, Entwässerung, Massagen und Phytotherapie der wachsenden Kundennachfrage Rechnung.

Mit den Better Life-Programmen wird eine bessere Pflege für Menschen mit chronischen Erkrankungen wie Zuckerkrankheit, Brust krankheiten, koronare Herzkrankheiten oder asthmatische und lungenbedingte Erkrankungen ermöglicht. Damit HEK gemeinsam mit ausgesuchten Kooperationspartnern etwas für die Zufriedenheit seiner Kundschaft tun kann, veranstaltet das Unternehmen Gesundungstage mit spezifischen Fokussierung. Für die Verlängerung dieser und vieler anderer Nebenleistungen können die Versicherungsnehmer aus verschiedenen Optionstarifen auswÃ??hlen oder eine der Nebenversicherungen abonnieren.

Die HEK gewährt für die Durchführung von Präventionskursen einen Beitrag von bis zu 500 EUR pro Jahr für zwei Trainings.

Hanseatische Krankenkasse: Vorteile & Beitrittsformular

Servicedetails der HEK - Hanseatische Krankenhauskasse mit Datenbank vom 27.11.2018: Durch Anklicken der folgenden Felder erhalten Sie die Servicedetails der HEK - Hanseatische Klinik. Für die GKV ist ein obligatorischer Beitrag von 14,60% zu errechnen. Beitragssätze der HEK - Hanseatische Krankenkasse: Die HEK - Hanseatische Krankenhauskasse ist deutschlandweit offen.

Zahl der Versicherungsnehmer zum 01.07. 2018: Die HEK - Hanseatische Krankenhauskasse hatte zu diesem Zeitpunkt 514.196 Versicherungsnehmer. Dabei handelt es sich um Dienstleistungen wie z. B. Telefonverfügbarkeit, Beratung, Terminvereinbarung oder andere Unterstützung für die betroffene Person. Ärzte-Suchportal: Krankenhaus-Suchportal: Ärztliche Informationshotline: Reha-Beratung: Servicetelefon: Das Service-Telefon der HEK - Hanseatischen Krankenversicherung unter 0800 0213213 ist 24 Std. an 7 Tagen der Woch e erfüllbar.

Kundenbetreuung auch auf Spanisch / Servicio al cliente también en español disponiblee: Kundenbetreuung auch auf Tschechisch / zákaznické tlu?by také k dispozici v ?e?tin?: Kundenbetreuung auch auf Türkisch / Müsteri heizmetleri de sunulmaktadir Türk: Eigene Präsentation von HEK - Hanseatische Krankenkasse: Seit unserer Neugründung durch hanseatische Handelskaufmänner im Jahr 1826 sind wir eine ausgeprägte Solidaritätsgemeinschaft von erfolgs- und gesünderfreundlichen Menschen.

Für uns als moderne Dienstleistungsgesellschaft heißt Dienstleistung auch, mit der Entwicklung digitaler und intelligenter Applikationen, die Ihnen durch einfache Zugänglichkeit und komfortable Handhabung zusätzliche Vorteile mitbringen. Das umfangreiche Produkt- und Dienstleistungsangebot mit vielen Zusatzleistungen wird in vielen Vergleichs- und Qualitätstests immer wieder aufs Neue ausgezeichnet evaluiert. Damit wir Ihnen immer eine hochwertige Pflegequalität anbieten können, haben wir über den gesetzlichen Umfang hinaus auch exklusive private Partner aus dem Gesundheitsbereich vertraglich gebunden.

In der hanseatischen Grundsatztradition messen wir einer soliden finanziellen Basis große Bedeutung bei. Die Krankenversicherungen honorieren mit Prämienprogrammen gesundheits- und/oder kostenbewusstes Handeln ihrer Versicherungsnehmer. Höchstbetrag bei der HEK - Hanseatische Krankenkasse: 100,00 EUR pro Jahr, wiederholt werden kann. Neben dem hier erwähnten Bonussystem "Healthy Life Bonus" werden auch andere Bonussysteme angeboten, deren Leistung von der hier beschriebenen abweicht.

Welche der nachfolgenden Massnahmen ermöglicht es, bei der HEK - Hanseatische Krankenhauskasse Punkte zu sammeln? Einige Krankenversicherungen verbessern ihre Dienstleistungen im Zahnmedizinbereich, z.B. die fachgerechte Reinigung, kostengünstigerer Zahnprothesen ersatz, Praxis. Hinweis: Einige Krankenversicherungen erbringen Dienstleistungen in diesem Zusammenhang nur im Zuge eines Gesamtbudgets. Ist dies bei der HEK - Hanseatische Krankenhauskasse der so genannten HEK - Hanseatische Krankenhauskasse der Fachmann.

Was das ist, erklärt die Krankenversicherung auf Anfrage gern. Achtung: Erkundigen Sie sich vorab, in welchem Ausmaß, mit welcher Angabe (welche Krankheit) und ggf. in welcher Gegend die Versicherung die jeweilige naturheilkundliche Behandlung übernehmen wird! Hinweis: Einige Krankenversicherungen erbringen Dienstleistungen in diesem Zusammenhang nur im Zuge eines Gesamtbudgets.

Ist dies bei der HEK - Hanseatische Krankenhauskasse der so genannten HEK - Hanseatische Krankenhauskasse der Fachmann. Einführung der alternativen Krebstherapie: Leistungsfähigkeit für die Therapie: Einführung der alternativen Krebstherapie: Leistungsfähigkeit für Medikamente: Erwerb der Anthroposophischen Medizin: Therapieservice: Erwerb der Anthroposophischen Medizin: Service für Arzneimittel: Erwerb von Ayurveda: Erwerb von Chelat-Therapie: Erwerb von Autohämotherapie: Erwerb von Feldenkrais: Erwerb von Homöopathie: Service für Therapie: Erwerb von Homöopathie: Service für Medikamente:

Blendendiagnostik: Lichttherapeutische Übernahme: Osteopathie: Phytotherapie: Reflexzonenmassage: Shiatsu-Übernahme: TCM-Übernahme: Welche Hilfe möchte Ihnen HEK - Hanseatische Krankenhauskasse bei Krankheiten im Auslande anbieten? Hinweis: Einige Krankenversicherungen erbringen Dienstleistungen in diesem Zusammenhang nur im Zuge eines Gesamtbudgets.

Ist dies bei der HEK - Hanseatische Krankenhauskasse der so genannte HEK - Hanseatische Krankenhauskasse der Falle, wird dies gesondert ausgewiesen. Hinweis: Einige Krankenversicherungen erbringen Dienstleistungen in diesem Zusammenhang nur im Zuge eines Gesamtbudgets. Ist dies bei der HEK - Hanseatische Krankenhauskasse der so genannte HEK - Hanseatische Krankenhauskasse der Falle, wird dies gesondert ausgewiesen. Prävention: Ergänzende Präventionsuntersuchungen über das Vorstehende hinaus: Hilfsmittel: Kostentragung für Hörgeräte über die gesetzlich vorgeschriebenen Anforderungen hinaus: Hilfsmittel: Kostentragung für Sehgeräte über die gesetzlich vorgeschriebenen Anforderungen hinaus: Entbindung und Schwangerschaft: Verlängerte Sozialleistungen für Schwangere und Wöchnerinnen: Entbindung und Schwangerschaft: Erweitertes Anrecht auf Kunstbesamung: Entbindung und Schwangerschaft: Rufbereitschaft für Hebammen:

Zusätzlicher häuslicher Pflegedienst: Krankenhaus: Keine Zusatzkosten bei freiem Krankenhauswahl: Klinik: Rooming-In für Kinder im Krankenhaus: Sonstige Dienstleistungen: Weiterführende Dienstleistungen: Spezialarzneimittel: Sonstige Dienstleistungen: So können Sie z.B. Beitragszahlungen bekommen, wenn Sie bestimmte Leistungsarten nicht in Anspruch nehmen oder Zusatzleistungen (für einen Zusatzbeitrag) absichern. Medizinische Dienstleistungen ohne Verschreibungssequenz können die Zahlung von Prämien nicht untergraben. Selbstbehalt: Tarife zur Deckung der Ausgaben für Spezialmedikamente: So genannte "Gesundheitsförderung" oder "Präventionskurse" sollen die Versicherungsnehmer motivieren und befähigen, etwas für ihre eigene Krankheit zu tun, damit sie gar nicht erst zu Schaden kommen.

Der Fonds bietet entweder selbst korrespondierende Lehrveranstaltungen an (sogenannte "eigene Lehrveranstaltungen") oder kann Drittanbieter in Auftrag geben (sogenannte "Auslandskurse"). In der HEK - Hanseatische Krankenhauskasse werden max. 2 Lehrveranstaltungen pro Jahr angeboten. Erholung: Nichtraucherförderung: Gesundheitssport: Verringerung des Alkoholkonsums: Stärkung des Stressmanagements: Vermeiden/ Vermindern von Übergewicht: Prävention von Unterernährung: Maximalvergütung: Regelmäßige Erstattung: Durch den Abschluß von Pflegeverträgen können die Krankenkassen eine bessere Betreuung bei Krankheitsbildern oder in ausgewählten Regi ¬nien bereitstellen.

Ermöglicht wird dies durch eine stärkere Kooperation zwischen dem stationären und dem ambulanten Sektor, zwischen unterschiedlichen Fachbereichen sowie zwischen Medizinern und anderen Dienstleistern (z.B. Physiotherapeuten). Hinweis: Dienstleistungen in diesem Zusammenhang werden möglicherweise nicht für alle Länder erbracht. Dabei werden nur die Anzeigen dargestellt, für die die Krankenversicherung das Anbieten eines speziell gestalteten Therapieprogramms neben den Standardleistungen zugesagt hat.

Es geht um eine verbesserte/erweiterte Pflege und nicht um die Grundversorgung einer Krankenversicherung. Nerven: Bulimie: Nervensystem: Schizophrenie: Pflegeleistungen unabhängig von den Organen und organübergreifend: Unabhängige und organisationsübergreifende Pensionsleistungen: Blutstillende Organe: organisationsunabhängige und organisationsübergreifende Pflegedienste: Fachübergreifende Schmerzbehandlung: organisationsunabhängige und organisationsübergreifende Pflegeleistungen: Unabhängige und organisationsübergreifende Pensionsleistungen: Praxisnetzwerke: Unabhängige und organisationsübergreifende Pflegedienste: Unabhängige und organisationsübergreifende Pensionsleistungen:

Telefonische Beratung: organisationsunabhängige und organisationsübergreifende Pflegeleistungen: Zähnchen: Leistungen abhängig von der Personengruppe: Naturbelassene Geburt im Krankenhaus: Pflegeleistungen abhängig von der Personengruppe: Vermeidung von Frühgeburten: Leistungen je nach Personengruppe: Risikoschwangerschaft: Leistungen je nach Personengruppe: Fortpflanzungsmedizin: Versorgungsdienste abhängig von der Personengruppe: Leistungen abhängig vom Personenkreis: Besondere Kindheitskrankheiten (ohne ADHS): Gesundheitsdienste in Abhängigkeit von Personengruppen: Übergang (Übergang von der Kinder- zur Erwachsenenmedizin): Stütz- und Bewegungsapparat (Skelett & Muskulatur): Periarthopathie: Stütz- und Bewegungsapparat (Skelett & Muskulatur): Arthrose: Stütz- und Bewegungsapparat (Skelett & Muskulatur): Arthritis: Stütz- und Bewegungsapparat (Skelett & Muskulatur): Kniegelenkerkrankungen:

Unterstützungs- und Bewegungsapparat (Skelett & Muskulatur): Rückenschmerzen: Unterstützungs- und Bewegungsapparat (Skelett & Muskulatur): Schultergelenkerkrankungen: Unterstützungs- und Bewegungsapparat (Skelett & Muskulatur): Hüftgelenkserkrankungen: Unterstützungs- und Bewegungsapparat (Skelett & Muskulatur): Sprechstunde bei Gelenkerkrankungen: Unterstützungs- und Bewegungsapparat (Skelett & Muskulatur): Bänderrisse: Unterstützungs- und Bewegungsapparat (Skelett & Muskulatur): Bandscheibenvorfall: Stütz- und Bewegungsapparat (Skelett & Muskulatur): Osteoporose: Verdauungssystem: Magenkrebs: Verdauungssystem: Darmkrebs: Verdauungssystem: Ambulantes Operieren bei gastrointestinalen Erkrankungen:

Ausführliche Informationen erhalten Sie bei der jeweiligen Krankenversicherung vorab! Der HEK - Hanseatische Krankenhauskasse hat die Richtigkeit der hier präsentierten Informationen letztmals am 05.10.2018 in schriftlicher Form zugesichert. Mit einem Gesamtbudget, oft auch "Gesundheitskonto" oder "Gesundheitskonto" oder Gesundheitskonto " bezeichnet, werden unterschiedliche Dienstleistungen zusammengeführt und mit einem Haushalt, d.h. einem jährlichen Betrag, versehen.

Die Versicherten können diesen Teilbetrag nun auf die in der Police genannten Dienstleistungen verteilen und geltend machen. Wenn jedoch der Wert erschöpft ist - unabhängig davon, welche der beiden Sozialleistungen -, steht kein Geldbetrag mehr für andere im Gesamthaushalt vorgesehene Dienstleistungen zur Verfugung und diese können nicht mehr auf Rechnung der Krankenversicherung erlangt werden.

Dies ist ein erheblicher Wettbewerbsnachteil gegenüber Dienstleistungen ohne ein solches Gesamtbudget, da diese ohne Rücksicht auf andere genutzte Dienstleistungen vergütet werden. Hinweis zum Leistungsspektrum eines Bonusprogramms: Einige Versicherer bieten eine Dienstleistung nicht ohne weiteres an, sondern erst nach einer gewissen Vorauszahlung der Versicherungsnehmer, wie z.B. Präventionsmaßnahmen, Normalgewichtseinhaltung, Nichtraucherstatus und dergleichen.

Nur wenn jedes Jahr die Einhaltung der völlig anderen Bedingungen in Abhängigkeit vom Bargeld nachweisbar ist, dann gibt es die Zusatzleistung als Bonuss. Als Gegenüberstellung betrachten wir dies nicht als "echten Service" einer Krankenversicherung, da man einen solchen Service oft zu einem gewissen Zeitpunk braucht, aber bis dahin die Anforderungen nicht erfüllen konnte oder wollte.

Deshalb möchten wir darauf hinweisen, dass wir, wenn es eine grundlegende Chance für die Krankenversicherung gibt, über ein solches Prämienprogramm eine Dienstleistung zu beziehen, keine uneingeschränkte "ja, es wird eine Dienstleistung erbracht" gewähren können. Beachten Sie den Abschnitt "Ambulante Naturheilmittel": Gerade in diesem Zusammenhang sind die Leistungen der Krankenversicherungen sehr vielfältig (z.B. im Zuge von Kostenerstattungen, gesetzlichen Leistungen oder integrierten Pflegeleistungen).

Der Leistungsbetrag kann durch den Umfang oder die Häufigkeit der Messungen limitiert werden. Achten Sie darauf, dass Sie die Angaben dazu bei der Krankenversicherung anfordern. Hinweis zu "Bonus-/Nutzenprogrammen": Einige Krankenversicherungen verlangen, dass obligatorische Massnahmen zur Bonusauszahlung ergriffen werden. Hinweis zur "Gesundheitsförderung": Die Krankenversicherungen bieten in der Regelfall eigene Lehrveranstaltungen ohne Zuzahlung an; die Teilnehmerzahl ist auf max. 2 pro Jahr limitiert.

Du kannst die Teilnahme an der HEK - Hanseatische Krankenhauskasse auch gleich beantragen: 0180-1:3,9 ct. /minmax. 42 ct./min. 0180-2:6,0 ct. Grundlage für die Informationen über das Leistungsangebot sind die schriftliche Stellungnahme der zuständigen Krankenkassen.

Mehr zum Thema