Hansemerkur Unfallversicherung

Unfallversicherung Hansemerkur

Eine Übersicht über alle von der HanseMerkur Unfallversicherung getesteten Tarifvarianten. Für die Unfallversicherung von Familien, Kindern und Senioren bietet die HanseMerkur verschiedene Tarife an. Ein Schutz durch die gesetzliche Unfallversicherung (GUV) besteht bei diesen Unfällen nicht. Die HanseMerkur Unfallversicherung bietet mit dem Flex Premium Tarif den günstigsten Tarif der Versicherungsgesellschaft in diesem Segment. Hansemerkur Unfallversicherungs AG, based in Hamburg, offers the "Private Unfallversicherung Activ" tariff as accident insurance.

Unfall-Versicherung - für Kleinkinder, Angehörige, Senioren, Alleinstehende

Im Falle von Kleinkindern ist neben der Vergiftung durch Verschlucken oder Einatmen von Schadstoffen auch die Pflanzenvergiftung gewährleistet. Versicherbar sind typischerweise Sportarten, die als Freizeitbeschäftigung ausgeübt werden, z.B. in Vereinsorganisationen. Der Versicherungsschutz erstreckt sich auch auf Kraftfahrer eines Kraftfahrzeugs, Motorrades oder Fahrrades, sofern die Sicherheitsmaßnahmen beachtet wurden. Kostenübernahme für Such-, Rettungs- und Bergungseinsätze nach einem Zwischenfall. Höchste Kostenübernahme für Kosmetikoperationen, die nach einem Unfalltod notwendig sind.

Führe ein Unglück zu einer besonders schwerwiegenden Schädigung, so habe der Versicherte Anrecht auf die vereinbarten Beträge. - Umrüstung Haus / Wohnung und Fahrzeug, - Ersatzprothesen und Hilfsmittel, - Kauf eines Blindenhundes, - Gebühren für das Erlernen von Blinden- oder Gebärdensprache, - Reparatur / Austausch bei unfallbedingten Schäden an bestehenden Extremitätenprothesen. Der Hobbytauchgang im Zusammenhang mit dem Tauchsport ist gegen typische Gesundheitsschäden absichert.

Der Flex Top-Tarif umfasst auch Allergien auf Insektenstiche und gewisse Infektionserkrankungen wie Maserne, Mumps, Tuberkulose, Vogelgrippe und Schweinegrippe, ungeachtet des Übertragungswegs. Die Versicherung deckt die typischen Sportaktivitäten, die als Freizeitbeschäftigung ausgeübt werden (vom DOSB anerkannter Sport). Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf Kraftfahrer eines Kraftfahrzeugs, Motorrades oder Fahrrades, sofern die Sicherheitsmaßnahmen eingehalten wurden.

Wir als Versicherungsunternehmen zahlen für die Folgen von Unfällen. Wenn eine Vorerkrankung oder ein Invaliditätsfall zu einem Unfallgeschehen beigetragen hat, wird der Grad der Invalidität oder die Höhe der Leistungen im Verhältnis zum Beitrag reduziert. Beim Flex Top-Tarif entfällt die Kürzung, wenn die Teilnahmequote weniger als 100 bis 64 Jahre, weniger als 75 Prozent zwischen 65 und 74 Jahren und weniger als 50 Prozent ab 75 Jahren liegt.

Versicherte sind Knochen-, Bauch- und Bauchhernien infolge vermehrter Belastung. Die Versicherung deckt Schäden, die durch Bewusstlosigkeit infolge von Medikamenten, Angst, Müdigkeit oder Anfällen verursacht werden. Im Falle von Kleinkindern ist neben der Vergiftung durch Verschlucken oder Einatmen von Schadstoffen auch die Pflanzenvergiftung gewährleistet. Versicherbar sind typischerweise Sportarten, die als Freizeitbeschäftigung ausgeübt werden, z.B. in Vereinsorganisationen. Der Versicherungsschutz erstreckt sich auch auf Kraftfahrer eines Kraftfahrzeugs, Motorrades oder Fahrrades, sofern die Sicherheitsmaßnahmen beachtet wurden.

Kostenübernahme für Such-, Rettungs- und Bergungseinsätze nach einem Zwischenfall. Höchste Kostenübernahme für Kosmetikoperationen, die nach einem Unfalltod notwendig sind. Führe ein Unglück zu einer besonders schwerwiegenden Schädigung, so habe der Versicherte Anrecht auf die vereinbarten Beträge. - Einrichtungsgegenstände und Fahrzeuge, - Ersatzprothesen und Hilfsmittel, - Kauf eines Blindenhundes, - Gebühren für das Erlernen von Blind- oder Gebärdensprache, - Reparatur / Austausch bei unfallbedingten Schäden an bestehenden Extremitätenprothesen.

Der Hobbytauchgang im Zusammenhang mit dem Tauchsport ist gegen die typischen Gesundheitsschäden abgesichert. Der Flex Top-Tarif umfasst auch Allergien auf Insektenstiche und gewisse Infektionserkrankungen wie Maserne, Mumps, Tuberkulose, Vogelgrippe und Schweinegrippe, ungeachtet des Übertragungswegs. Die Versicherung deckt die typischen Sportaktivitäten, die als Freizeitbeschäftigung ausgeübt werden (vom DOSB anerkannter Sport). Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf Kraftfahrer eines Kraftfahrzeugs, Motorrades oder Fahrrades, sofern die Sicherheitsmaßnahmen eingehalten wurden.

Wir als Versicherungsunternehmen zahlen für die Folgen von Unfällen. Wenn eine Vorerkrankung oder ein Invaliditätsfall zu einem Unfallgeschehen beigetragen hat, wird der Grad der Invalidität oder die Höhe der Leistungen im Verhältnis zum Beitrag reduziert. Beim Flex Top-Tarif entfällt die Kürzung, wenn die Teilnahmequote weniger als 100 bis 64 Jahre, weniger als 75 Prozent zwischen 65 und 74 Jahren und weniger als 50 Prozent ab 75 Jahren liegt.

Versicherte sind Knochen-, Bauch- und Bauchhernien infolge vermehrter Belastung. Die Versicherung deckt Schäden, die durch Bewusstlosigkeit infolge von Medikamenten, Angst, Müdigkeit oder Anfällen verursacht werden. Im Falle von Kleinkindern ist neben der Vergiftung durch Verschlucken oder Einatmen von Schadstoffen auch die Pflanzenvergiftung gewährleistet. Versicherbar sind typischerweise Sportarten, die als Freizeitbeschäftigung ausgeübt werden, z.B. in Vereinsorganisationen. Der Versicherungsschutz erstreckt sich auch auf Kraftfahrer eines Kraftfahrzeugs, Motorrades oder Fahrrades, sofern die Sicherheitsmaßnahmen beachtet wurden.

Mehr zum Thema