Höchstalter für Baufinanzierung

Maximales Alter für die Baufinanzierung

Damit sind die Schwierigkeiten für ältere Menschen mit Baufinanzierung teilweise überwunden. Ein Höchstalter für die Baufinanzierung gibt es nicht. Am besten beginnt man schon in jungen Jahren mit der Baufinanzierung. Bausparen - Immobilienkredit - Budgetrechner Immobilien - Bauspardarlehen - Kreditaufnahme - Finanzrechner - Finanzprüfung - Finanzierungsrechner Sind Kredite für Rentner auch bei geringem Einkommen möglich? Häufig überschreiten die Bewerber aber auch das von der Bank individuell geforderte Höchstalter - mit der Folge, dass das Darlehen abgelehnt wird.

maximales Alter für die Wohnungsbaufinanzierung Archiv - Baufinanzierung - Eigenheimfinanzierung - Wohnungsbaufinanzierung

Mit der Reverse Hypothek haben Immobilienbesitzer im Pensionsalter die Chance, ihre Altersrente mit dem in der Liegenschaft gebundenen Vermögen zu ergänzen. Was gibt es heute für Häusle- und Wohnungseigentümer im Ruhestand? Zahlreiche Pensionäre wohnen in ihrem ausgezahlten Eigentum und bekommen nur eine kleine Auszahlung. Denn meist wurde während des Arbeitslebens das Ferienhaus oder die Ferienwohnung ausgezahlt, und es wurden unter anderem Gelder für eine weitere Reserve in der Altersversorgung gesammelt und das war nicht ausreichend.

Insbesondere Eigentümern zwischen 70 und 75 Jahren und Älteren mangelt es an Geldmitteln - zum Beispiel für Modernisierung oder grössere Einkäufe. Für die meisten Rentner kommt ein Immobilienverkauf nicht in Frage, da sie ihr Eigentum behalten und dort ihren Ruhestand ausgeben wollen. Für viele Bauherren ist die Mittelbeschaffung durch klassische Immobilienfinanzierungen keine Lösung, da sie sich keine zusätzlichen Belastungen für Zins- und Tilgungsleistungen erlauben können.

Die Eigentümerin bekommt ein Darlehen auf ihr Grundstück. Während der Laufzeit des Darlehens sind keine Zins- oder Tilgungszahlungen zu leisten. Das Darlehen und die Zinszahlungen sind nur im Falle des Todes des Eigentümers und bei verheirateten Paaren im Falle des Ablebens des langlebigeren Partners zu erstatten. Bei einem Verkauf des Hauses oder der Ferienwohnung oder einem dauerhaften Umzug der Besitzer ist auch das Darlehen zu tilgen.

Die Kreditgeberin erhält ihr Kapital aus dem Erlös des Verkaufs der Liegenschaft. Nur das Grundstück ist als Kreditsicherheit für das Darlehen vorgesehen. Die übrigen Vermögensgegenstände werden nicht zur Rückzahlung des Kredits verwendet. Später können die Nachkommen selbst bestimmen, ob sie die Liegenschaft erhalten und die bestehenden Forderungen begleichen oder durch Folgefinanzierungen/Immobilienfinanzierungen refinanzieren wollen.

Diese Lösung ist für alle Immobilieneigentümer mit einem Alter von mindestens 65 Jahren möglich. Das Grundstück muss vom Eigentümer bezogen werden. Diese Route ist nicht für gemietete Immobilien in Frage kommend. Im Gegensatz zu vielen lokalen Kreditinstituten haben wir in unserem Verbund Banking-Partner, die keine Altersgrenzen für die Immobilienfinanzierung festlegen. Damit ist auch für Pensionisten eine klassische Immobilienfinanzierung möglich.

Bis zu 100 prozentig des Verkaufspreises können für den Neubau oder Erwerb einer Wohnanlage oder eines Wohnhauses bezahlt werden. Die Nachfinanzierung bestehender Baufinanzierungen ist ebenfalls uneingeschränkt möglich. Bis zu 80% des Marktwertes können an eine Immobilie verliehen werden, nur um Kapital zu beschaffen. Dabei sind die Bedingungen vorteilhafter als bei einer Immobilienrentenversicherung, da hier die üblichen Bedingungen für die Finanzierung von Liegenschaften angewendet werden.

Je nach Bankpartner besteht auch hier die Option, den Zins für 5, 9, 5, 10, 15 Jahre oder bis zum Ende der Laufzeit festzulegen. Worin besteht der Unterschied zwischen Immobilienrenten und klassischer Baufinanzierung? So können beispielsweise bei der traditionellen Baufinanzierung vorteilhafte Kfw-Darlehen für eine geplante altersgerechte Umnutzung der Liegenschaft genutzt werden. Schlussfolgerung: Wenn Sie sich die Mehrbelastung in Gestalt eines Zinssatzes erlauben können, ist der Bankkredit, die traditionelle Baufinanzierung, Ihre erste Adresse.

Alternativ sollten Sie immer den Kauf Ihrer Liegenschaft überprüfen. Sollte ein Kauf nicht möglich sein, sollten Sie selbst klarstellen, wie hoch die Mehrkosten sind? Im Rahmen dieser Diskussion werden die möglichen Lösungen geklärt und die Anregungen verglichen. Du musst diese Wahl für dich selbst fällen und solltest dir die Zeit nehmen, die du brauchst.

Bei ersten Rückfragen oder weiteren Auskünften wenden Sie sich bitte an Hans Dittmer.

Mehr zum Thema