Iduna Krankenversicherung

Krankenversicherung Iduna

G., die seitdem unter dem Namen Signal Iduna Krankenversicherung a. G...

gehandelt wird. Auch in der privaten Krankenversicherung ist die Signal Iduna Krankenversicherung einer der zehn größten Anbieter. Die aktuelle Adresse der Signal Iduna Krankenversicherung finden Sie hier. Das Unternehmen Signal Iduna Versicherung ist einer der größten und renommiertesten privaten Krankenversicherer in Deutschland. Eines der drei Mutterunternehmen der SIGNAL IDUNA Gruppe ist die SIGNAL IDUNA Krankenversicherung a.

Gesundheitszustand

Du willst qualitativ hochstehende Lebensmittel, du entscheidest selbst, zu welchem Hausarzt du gehst und du kannst dich auch im Spital nicht auf ein mehrbettiges Zimmer einlassen. Kein Mehraufwand oder Formalitäten, keine Suche nach der kostengünstigsten Zahlungsmethode für Ihre GKV - wie soll das funktionieren? Unser Anspruch: Privatkrankenversicherung.

Privates Krankenversicherungssignal Iduna für die Krankenversicherung 2010/11/11/11

In PKV-Tests konnte die Firma Iduna immer wieder mit recht guter Bewertung durchsetzen. Im Jahr 2018 wurden vom Bundesinstitut für Servicequalität in Zusammenarbeit mit der Rating-Agentur Franke und Bornberg 20 große Privatkrankenkassen geratet. Laut den Gutachtern sind die Bedingungen der PKV von Sign Iduna gut (79,6 von max. 100 Punkten).

Dementsprechend ist das Endergebnis der Qualitätsbewertung nur zufriedenstellend. Mit 64,4 Zählern ( "Quelle") rangiert die Handberkur auf dem achtzehnten Position. In einer im Jahr 2017 vom Deutschen Forschungsinstitut für Servicequalität veröffentlichten Untersuchung wurden die Leistungen und Bedingungen von 20 PKVs untersucht. Alles in allem erzielte die Privatkrankenversicherung von Sign Iduna ein gutes Resultat und belegte den 15. Rang, auch die Bedingungen waren überzeugend und die Qualitätsbewertung war gut.

Die Dienstleistung hat jedoch Defizite, so dass die DISQ-Experten sie nur zufriedenstellend bewerten. Jährlich publiziert das DFSI eine Untersuchung zu Vollkostensätzen in der Privatkrankenversicherung. Diese wurde im Jahr 2016 wieder publiziert und auch das Unternehmen hat an der Freiwilligkeit der Evaluierung teilgenommen.

Dabei wurden die Preise nach ihrem Preis-Leistungs-Verhältnis und das Untenehmen nach ihrer inneren Stärke beurteilt. Im Großen und Ganzen erzielte die Firma Iduna gute Resultate. Der Basis-Schutztarif weist jedoch im Wettbewerbsvergleich die ungünstigsten Versicherungskonditionen (GCI) auf und ist damit derjenige, dessen GCI als "befriedigend" eingestuft wird (Quelle). Auch im Jahr 2015 hat sich das Institut des Deutschen Finanz-Service wieder mit den Betrieben der privaten Krankenversicherung und ihren Produkten auseinandergesetzt und diese nach verschiedenen Gesichtspunkten beurteilt.

Die DFSI hat im Monat September eine Untersuchung über die Geschäftsqualität privater Krankenversicherungen erstellt. In allen Belangen überzeugend und mit einem "sehr guten" Ende. Laut den Experten sind die Raten von Iduna in allen drei Kategorien auch preiswert. Der DISQ beurteilt die private Krankenversicherung einmal im Jahr hinsichtlich Preis-Leistungs-Verhältnis und Dienstleistungsqualität.

Der schlechte Dienst von Iduna stellt sich für die Firma Signale Iduna als Stolpergefahr heraus. Deshalb erreichte die PKV SignI Iduna trotz guter Produktqualität nur den sechzehnten Rang und erhielt die Gesamtqualitätsbewertung "zufriedenstellend". Getestet wurden die Gesellschaften nach folgenden Kriterien: ökonomischer Unternehmenserfolg aus Sicht des Kunden, Zukunftssicherheit und Portfolioentwicklung.

In den Bewertungsgebieten überzeugte die Privatkrankenkasse Iduna und erhielt daher für ihre Dienstleistungen die Bewertung "sehr gut". In dem Map Report vom Marz 2015 erhielt die Firma Iduna die höchste Bewertung ("mmm") und wurde für "viele Jahre herausragender Leistung" geehrt. Der Map Report war von der Entwicklung von Iduna im Jahr 2014 sehr undurchsichtig.

Dies zeigt die Entschlossenheit des Unternehmens, bei Leistung, Breite und Höhe der Prämien weiter an der Spitzenposition der dt. Krankenkassen zu sein. Unter den 19 Firmen musste eine Zahl dem Zeichen nachgeben, dass sie sich auch in diesem Bereich vom Wettbewerb absetzen konnten. Private Krankenversicherungen werden oft wegen ihrer gestiegenen Prämien kritisiert.

Dem Kartenreport 872 "Rating Privatkrankenversicherung " zufolge hat das Unternehmen seine Prämien im Zeitabschnitt 2000 bis 2015 nur um 3 Prozentpunkte gesteigert und kann sich damit einen Rang unter den Top Ten erringen. Die Analyse des Signals Iduna erfolgte im Juni 2014 durch die Stichting Warmentest (Finanztest, Heft 5/2014).

Der Beamtensatz war "befriedigend". Ein Teil der Mitarbeiterangebote wurde mit der Bewertung "Gut" versehen. Die Beamtenquote wurde im Detail mit 3,5 eingestuft. So wurden die Tarifmodelle Exclusive1 und ESP-VA43 für die Mitarbeiter mit 2,3, die Tarifmodelle Comfort Plus1 und ESP-VA43 mit "Befriedigend" und die Tarifmodelle Exclusive Plus1 und ESP-VA43 mit "Befriedigend" eingestuft.

Aber auch die Offerten für Freiberufler kommen nicht über ein gutes "Befriedigen" hinaus. Die Bewertung Exklusiv-Plus2, ESP-VS29 wurde mit nur 3,5 bewertet. Das Ergebnis auf Tarifniveau ist daher etwas negativer als für das Gesamtunternehmen. Bedauerlicherweise kam in der neuesten Untersuchung des Bundesinstituts für Dienstgüte vom 4. Mai 2015 die Firma Iduna im Gesamtklassement nur im mittleren Feld auf den 13. an.

Allerdings schaffte sie es in die Top Ten im Umfeld der Performance-Analyse und belegte den achten Rang (Quelle). Weil das Unternehmen in weiteren Einschätzungen gute und sehr gute Einschaltquoten erhalten hat, sollte es bei eigenständigen Tarifenvergleichen keineswegs ausgelassen werden.

Dort tauschen Menschen ihre Eindrücke und Ansichten über die verschiedenen Firmen aus.

Mehr zum Thema