Ilse Schlingensiepen

Tulpen mit Ilse-Schlaufe

Frederike Krieger, Nina Nöthling, Ilse Schlingensiepen, Jonas Tauber, Claudia Wanner, Anna Gentrup. ILSE SCHLINGENSIEPEN Zusätzliche Ablehnung des elektronischen Fortschritts im Gesundheitswesen. Keine Frage der Qualität. "Die Autorin ist Ilse Schlingensiepen. Frederike Krieger, Ilse Schlingensiepen, Jonas Tauber.

Leiter behind the 'Ärzte Zeitung': Ilse Schlingensiepen

Ob im Rheinland, in der Ruhr, im Lipperland, im Siegerland oder in der Elbe - Ilse Schlingensiepen (52) kennen sie alle - die Tiefe und den Schwarm des Gesundheitssystems Nordrhein-Westfalen. Der Romanist und Soziologe der Fromme-Redaktion in Köln meldet sich seit vielen Jahren für unsere Abteilungen Gesundheitsökonomie und Ökonomie.

Seit jeher träumt Ilse Schlingensiepen von einem Beruf, bei dem man für die Bereiche Buch, Schrift und Reise entlohnt wird.

Schlingensiepen (

Sobald Sie einen Twitter sehen, der Ihnen zusagt, klicken Sie auf das Herzen und zeigen Sie dem Autor, dass Ihnen der Twitter zusagt. Am schnellsten können Sie den Twitter eines anderen mit Ihren Anhängern austauschen, indem Sie ihn mit einem Rücktweet versehen. Tippen Sie auf das Icon, um es umgehend zu korrigieren. Gib deine Meinung über einen Twitter auf. Die Antworten sind vielfältig.

Folgen Sie weiteren Konten, um sofortige Aktualisierungen zu den für Sie wichtigen Inhalten zu erhalten. Sehen Sie die aktuellsten Gespräche zu jedem beliebigen Themenbereich direkt.

Klasse 4+ für den pharmazeutischen Außendienst

Zahlreiche Allgemeinmediziner haben ein zweideutiges Beziehungsnetz zu Pharmaberatern, die ihre Praxen aufsuchen. Mit einem " Pharma QuickCheck " hatte das IQWiG Privatärzten die Möglichkeit gegeben, die Qualitäten von Pharmaberatern zu beurteilen. Das Echo ist sehr positiv: Fast 5.000 Mediziner haben mittlerweile an der Umfrage teilgenommen. Die Pharmaberaterinnen und -berater erreichen auf der Schulnote von 1 bis 6 eine Durchschnittsnote von 3,8. Die fünf von Medizinerinnen und Mediziner am meisten zitierten StÃ?rken sind laut Umfrage sehr gute Ausbildungsmöglichkeiten, VerstÃ?ndnis der DÃ??rgersituation, Heiterkeit und NÃ??tzlichkeit, Körperpflege und fachkundige AufklÃ? rung, die Ã?ber bloÃ?e Produktseiten hinausgeht.

In der Umfrage nennen die Mediziner folgende Schwachstellen des Pharma-Außendienstes: zu häufiges Besuchen, nicht registrierte Visiten, ständiges Wiederholen derselben Information, geschulte Standardgespräche und unzuverlässige Gesprächsdokumente. Unangekündigte Visiten für Kurzinformationen über individuelle Zubereitungen sind aus Sichtkontakt mit den Allgemeinmedizinern das grösste Unbehagen, so Thill. "Sie verwirren oft die Praxis, verursachen Patientenbeschwerden und haben keinen inhaltlichen Wert."

"Die Ärzteschaft erwartet mehr als nur Produktinformationen." Darüber hinaus begannen die Mediziner vermehrt, sich aus anderen Informationsquellen zu informieren. Darüber hinaus hat das Institut für Strahlenschutz die Ärztinnen und -ärzte befragt, wie austauschbar sie die Vorbereitungsinformationen des Aussendienstes erachten. Der Umfrage zufolge wird im Schnitt nur die halbe Zeit im Gespräch mit dem Pharma-Außendienst für produktspezifische Fachinformationen aufgewendet.

Die Pharmaberater, die den Medizinern bei der Führung ihrer Praxis helfen, bekommen besonders gute Bewertungen.

Mehr zum Thema