Krankenkassenwahl

Wahl der Krankenkasse

Jung, gesund und flexibel können mit einer geschickten Wahl der Krankenkassen und den richtigen Tarifen oder Bonusprogrammen viel Geld sparen. Die obligatorisch und freiwillig versicherten Personen haben die freie Wahl zwischen den einzelnen Krankenkassen. Grundsätzlich haben alle Personen, die einer obligatorischen und freiwilligen Krankenversicherung unterliegen, das Recht auf freie Wahl der Krankenkasse, z.B.:.

Viele Beispielsätze wurden mit "Health Insurance Choice" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von englischen Übersetzungen - übersetzt. Sie haben diese Möglichkeiten, wenn Sie Ihre Krankenversicherung ändern wollen.

Mit der richtigen Auswahl der Krankenversicherung

Die Wahl der jeweiligen Gesundheitskasse steht allen Mitgliedern der GKV offen. Junge, gesunde und flexible Menschen können mit einer klugen Wahl der Krankenkassen und den passenden Tarif- oder Prämienprogrammen viel bares Geld einsparen. Senioren, Chroniker und Menschen mit Gesundheitsbeeinträchtigungen sollten mehr Aufmerksamkeit auf die lokale Zugänglichkeit, den Kundendienst und spezielle Behandlungsangebote richten.

Fast 90 Prozentpunkte aller Krankenversicherungsleistungen sind durch das Gesetz gleichermassen reguliert. Alle Selbstbeteiligungen, die Sie vornehmen müssen, z.B. für Medikamente, Verbände und Mittel, Hilfsgüter, Reisekosten, Spitäler und Zahnprothesen, sind ebenfalls rechtlich reglementiert und damit für alle GKVs gleich. Allerdings gibt es nach wie vor erhebliche Abweichungen zwischen den verschiedenen Kassen.

Um die verschiedenen Angebote im Auge zu haben, steht Ihnen unser optionaler Tarifrechner kostenfrei zur Verfügun. So können Sie die GKV samt ihrer Leistungen bestmöglich auswerten. Stelle den Krankenversicherungen spezifische Informationen über Angebote, die deinen Anforderungen nachkommen.

Frei wählbare Krankenkasse

Seit 1996 ist in Deutschland der Grundsatz der Wahlfreiheit der Krankenkassen in Kraft. Damit ist jeder, der eine gesetzliche Krankenversicherung abschließen kann, in der Wahl seiner Krankenversicherung völlig ungebunden. Dies betrifft jedoch nicht die Versicherten, die ebenfalls kostenlos über eine Hausratversicherung sind. Du bist immer in der Familienkasse des Familienmitglieds inbegriffen. Darüber hinaus sind einige Fonds nur in einigen Ländern offen und akzeptieren nur solche Personen, die dort ihren Wohn- oder Arbeitsort haben.

Darüber hinaus sind einige betriebliche Krankenversicherungen nur für Angehörige bestimmter Unternehmen zugänglich. Ein besonderes Merkmal sind die Landwirtschaftskrankenkassen: Wenn sich eine juristische Person für eine Krankenversicherung entscheidet, ist sie für einen Aufenthalt von 18 Monate an diese angeschlossen. Anschließend kann er mit einer Frist von zwei Wochen zu einer anderen Gesundheitskasse gehen.

Besonderes Kündigungsrecht: Erhöhte die Stiftung ihren zusätzlichen GKV-Beitrag, so entfällt diese Bindungsfrist. Sie können dann vor Fristablauf zu einer anderen Krankenversicherung übergehen. Einzige Ausnahme sind die Versicherten, die einen optionalen Tarif für Krankheitsleistungen haben.

Mehr zum Thema