Krankenversicherung

Gesundheitsversicherung

Sie sind als Selbständiger nicht in der gesetzlichen Krankenversicherung pflichtversichert. Die Krankenversicherung deckt Auszubildende im Krankheitsfall. Start und Ende der Krankenversicherung. Die Krankenversicherung f (Genitiv-Krankenversicherung, Mehrfach-Krankenversicherung). Sie als Selbständiger können Ihre Krankenversicherung nach dem gewerblichen Sozialversicherungsgesetz (GSVG) individuell gestalten!

Funktionen der GKV

Bei den der Kalkulation zugrundeliegenden Bedingungen handelt es sich nur um den täglichen Höchstzinssatz mit 5-jähriger Kreditzinsverpflichtung und wurde auf der Grundlage der folgenden Prämissen ermittelt: Das Grundstück wird erworben, für eigene Zwecke genutzt und als Sicherstellung für die Finanzierungen mit einer erstklassigen Grundgebühr verwendet. Berechnen Sie mit unserem Bauzinsrechner ganz unkompliziert einen ersten Hinweis auf Ihre individuellen Zinskonditionen.

Um einen kostenfreien und unkomplizierten Finanzierungsmöglichkeit für eine Bau-Finanzierung zu erhalten, bitten wir Sie, unsere Finanzanfrage auszufüllen.

Historie der GKV | BMG

Als eine der wenigen Einrichtungen in unserem Land konnte die GKV ihre Grundprinzipien seit dem Gründerzeit-Reich bis heute beibehalten. Es wurde am 16. Juli 1883 geboren und unter dem damals regierenden Bundeskanzler Otto von Bismarck wurde das "Gesetz über die Krankenversicherung der Arbeiter" verabschiedet. Gewerbliche Arbeitnehmer und Arbeitnehmer in Handwerksbetrieben sind ab diesem Datum krankenversichert.

Dabei zahlten sie zwei Dritteln, ihr Auftraggeber ein Dritteln des Krankenversicherungsbeitrages. Seitdem wurde die GKV zu einem umfassenden Sozialversicherungssystem ausgeweitet und an die damaligen Anforderungen angepaßt. Rund 10 Prozentpunkte der Grundgesamtheit waren zu Anfang der GKV obligatorisch versichert, heute sind rund 87 Prozentpunkte der Grundgesamtheit in einer GKV versichert.

Heute umfasst sie rund 72 Mio. Versicherte und ermöglicht ihnen umfassenden Versicherungsschutz und flächendeckende Gesundheitsversorgung. Etwa neun Mio. weitere Einwohner sind der PKV angeschlossen. Der Rest der Bevölkerung ist über spezielle Betreuungsformen, wie z.B. die kostenlose Fürsorge der Bw. gesichert. Obwohl der Begriff "gesetzliche Krankenversicherung" in der Regel im Singular verwendet wird, handelt es sich nicht um einen einheitlichen Satz.

Es handelt sich um eine große Anzahl unabhängiger Krankenversicherungen mit je einem eigenen Anforderungsprofil, zwischen denen die Verbraucher weitestgehend freie Wahl haben und zwischen denen sie hin- und herschalten können.

Krankenkasse

Wesentlicher Bestandteil der PKV im Krankenhausbereich ist die Wahlfreiheit des behandelnden Arztes und die Einsatzmöglichkeit eines staatlichen oder privatwirtschaftlichen Krankenhauses. Weitere wichtige Merkmale sind der Zusatzkomfort, d.h. die hohe Qualität der speziellen Klassenzimmer, mehr Speiseservice und generell ein besserer Schutz der Intimsphäre ( z.B. bei der Nutzung von Einzelzimmern).

Ausserhalb des Krankenhauses gibt es verschiedene Serviceangebote, wie z.B. Preise, die den ambulanten Service absichern. Sie sind für Menschen von Interesse, die lieber einen Arzt wählen, die Dienstleistungen für Medikamente, Hilfsmittel und Hilfsmittel (z.B. Brille, Kontaktlinsen), zahnärztliche Behandlungen, krankengymnastische Abklärungen und auch Alternativbehandlungen nutzen mochten.

Mehr zum Thema