Krankenversicherung Prozentsatz

Prozentsatz der Krankenversicherung

Der Beitrag zur privaten Krankenversicherung (PKV) richtet sich nicht nach dem Einkommen der versicherten Person. Aus dem allgemeinen Grundbeitragssatz und dem individuellen Krankenversicherungsbeitragssatz errechnet sich der Gesamtbeitrag zur Krankenversicherung. ("B. Ärzte, Buchhalter und Wirtschaftsprüfer"), werden besondere Regelungen getroffen, da diese aus der gesetzlichen Krankenversicherung ausgetreten sind. Ausgenommen ist die gesetzliche Krankenversicherung:

GKV - Beitragszahlungen der IKK Südwest

In Deutschland beruht die GKV auf dem Solidaprinzip. Damit hat jedes Versicherte einer GKV das Recht auf alle notwendigen Behandlungs- und Gesundheitsmassnahmen, ungeachtet der Beitragshöhe und des Einkunfts. Der Beitrag der GKV ist seit der Rentenreform zum Stichtag 31. Dezember 2015 nicht mehr in vollem Umfang gesetzlich festgelegt.

Zur Weiterentwicklung des Wettbewerbs zwischen den Gesundheitskassen um die Versorgungsqualität können die Fonds seither einen eigenen Zuschlag verlangen. Die beitragspflichtigen Mitarbeiter unserer GKV sind gesetzlich verpflichtet, 14,6 Prozentpunkte ihres Arbeitsentgelts als Beiträge zu erstatten. Im Falle von Arbeitnehmern beteiligen sich Versicherter und Auftraggeber an dem Beitragssatz und jeder Zahlung die Hälfe.

Die zusätzliche Beteiligung der IKK Süßdwest an jedem Fonds beläuft sich auf 1,5 vH. Der Zuschlag wird vom jeweiligen Mitgliedsunternehmen allein getragen. Bei der Langzeitpflegeversicherung ist der Beitragssatz für alle gesetzlichen Versicherungsnehmer gleich und beläuft sich für Beitragspflichtige mit Kind auf 2,55 vH. Bei Beitragszahlern über 23 Jahren ohne Kind beläuft sich der Anteil auf 2,8 vH. Überblick über unsere Beitragssätze: Der individuelle Zuschlag der IKK Süßdwest zur Krankenkasse beläuft sich auf 1,5 vH.

In allen drei Ländern kümmert sich die IKK Süßdwest als Gebietskrankenkasse um über 650.000 Versicherungsnehmer und rund 90.000 Unternehmer. Zusätzlich zu unseren umfassenden Versorgungsleistungen für alle Versicherten messen wir der persönlichen Pflege einen hohen Stellenwert bei. Haben Sie noch weitere Informationen zu den Kassenbeiträgen oder zu unseren Dienstleistungen?

Krankenversicherungsbeiträge

Diejenigen, die über eine gesetzliche Krankenversicherung verfügen, zahlen einen mont. Krankenversicherungsbeitrag. Sie wird als Prozentsatz des Einkommens des Versicherten errechnet und setzt sich aus dem allgemeinen oder reduzierten Beitrag sowie dem individuellen Zuschlag zusammen. Derzeit liegt der generelle Beitrag zur Krankenversicherung bei 14,6 vH. Diese Beitragssätze sind für alle Kassen gleich und beinhalten einen Leistungsanspruch auf Krankheit.

Nicht krankenversicherte Personen bezahlen den reduzierten Beitrag von 14,0-prozentig. Freiwillige Pensionäre bezahlen den allgemeinen Beitrag (14,6 Prozent) aus ihrer Pension.

Werde ein Teil der BKK VBU

Sehr geehrter Interessent, wir verwenden auf unserer Internetseite so genannte Chips, um die Interaktion mit unseren Internetseiten und Dienstleistungen zu erleichtern. Wir wollen auch die Verwendung unserer Websites und Dienstleistungen besser nachvollziehen, um unsere Angebote zu optimieren. Hilf uns und akzeptiere folgende Cookies: Erforderliche Chips tragen dazu bei, eine Internetseite benutzbar zu machen, indem sie grundlegende Funktionen wie die Navigation auf der Seite und den Zugang zu geschützten Bereichen der Internetseite bereitstellen.

Ohne die nachfolgenden Cookie kann diese Website nicht richtig funktionieren: Schützt Ihre Einstellung zur Nutzung von Chips. Statistik- Chips unterstützen uns dabei zu erkennen, wie Benutzer mit unseren Websites umzugehen haben. Für den Betrieb verwenden wir die Open-Source-Software Matomo, die auf unseren Rechnern eingesetzt wird. Marketing-Objekte werden zur Verfolgung des Weges der Nutzer von Websites eingesetzt.

Auf diese Weise können wir ermitteln, welches Werbefahne Sie auf unsere Website weitergeleitet haben. Dies sind kleine Teildateien, die von Websites genutzt werden, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen können wir auf Ihrem Computer gespeicherte Cookien verwenden, wenn sie für den ordnungsgemäßen Ablauf dieser Website vonnöten sind. Auf dieser Website werden verschiedene Arten von Cookie eingesetzt.

Es gibt einige Cookien, die von Dritten gesetzt werden und auf unseren Webseiten auftauchen. Ihre Zustimmung zur Cookie-Erklärung können Sie auf unserer Webseite auf Wunsch des Nutzers widerrufen oder widerrufen. Sie beläuft sich auf 15,9 Prozentpunkte und besteht aus einer Reihe von Mitgliedern: Die Beitragsermäßigung bezieht sich auf Personen, die keinen Krankengeldanspruch haben, wie z.B. einige Selbständige oder Arbeitslose.

Sie beläuft sich auf 15,3 Prozentpunkte, die sich aus: Der Rückstellungsaufwand für die Kranken- und Krankenpflegeversicherung wird seit 2010 besser in der Steuerbilanz erfasst.

Mehr zum Thema