Krankenversicherung Vergleich Online

Online-Vergleich der Krankenversicherung

Die private Krankenversicherung bietet weitaus mehr umfassende Versicherungsleistungen als nur die Sozialversicherung! Gratis; Prämienvergleich; SMS-Verifizierung; Qualifizierte Beratung.

Persönliche Krankenversicherung - Vergleichen Sie online!

Gegenüberstellung Rechner - Vergleich von Beiträgen und Vorteilen

Immer mehr Wahlmöglichkeiten gibt es bei der gesetzlichen Krankenversicherung. Für einen ersten Überblick müssen Sie nur Ihr Land aussuchen. Für die Berechnung Ihres persönlichen Krankenversicherungsbeitrags ist es auch erforderlich, Ihr Einkommen anzugeben. Bei einem ersten Performance-Vergleich können Sie die anderen Einträge bei den Standardwerten lassen. Jetzt gleich Vergleich!

PKV Vergleich 2018: nach individuellem Bedarf!

Sie haben auf dieser Website die Möglichkeit, sich über die verschiedenen gesetzlichen Krankenkassen zu unterrichten. Vor allem ein Vergleich der Beitrags- und Leistungshöhe vor Abschluss eines neuen Vertrages kann sich auszahlen. Der vorliegende private Krankenversicherungsvergleich ist ein Online-Vergleich vieler Tarife unterschiedlicher Versicherungen, mit dem Sie einen für Ihre individuellen Bedürfnisse geeigneten PKV-Tarif aussuchen und sich diesbezüglich informieren können!

Führen Sie den Vergleich der PKV durch, wenn Sie gesetzlich abgesichert sind und einen Wechsel in die PKV in Betracht ziehen oder wenn Sie bereits eine Privatversicherung haben und die Beitrags- und Leistungsdaten anderer PKVs miteinander abgleichen werden. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die hier in tabellarischer Form dargestellten PKVs keinen Garantieanspruch auf Vollständigkeit haben und der Online-PKV-Vergleich keine Empfehlung durchführt.

Wenn Sie sich daher für eine Privatkrankenversicherung interessieren, fragen Sie bitte zunächst nach einem unverbindlichen Angebot und überlassen Sie dann einen Experten, der Sie über Vorzüge, Prämienentwicklung und Zulassungskriterien berät. Wer als Arbeitnehmer in die PKV wechselt, erhält von seinem Arbeitgeber weiterhin einen Beitrag zu seiner Krankenversicherung. Eine Änderung ist derzeit nur für Mitarbeiter mit einem Jahreseinkommen von mehr als 59.400 EUR möglich (siehe Versicherungspflichtgrenze 2018).

Der Vorteil der PKV liegt vor allem in dem gegenüber der GKV höheren Leistungsumfang, vor allem tariflich, auch bei sehr hohen Leistungswerten in den Sparten Prothesen, Heilpraktiker, Psychotherapie und Krankenhaus. Der Beitrag zu einer PKV hängt in hohem Maße vom Lebensalter der Krankenkasse, den Vorerkrankungen und dem ausgewählten Krankenversicherungstarif ab.

Wenn Sie noch recht klein sind und bisher nur wenige Krankheiten haben, dann können Sie beim Umstieg auf eine Privatversicherung vielleicht noch erheblich einsparen. Wenn Sie eine für Sie passende Privatkrankenversicherung getroffen haben, dann fragen Sie nach einem unverbindlichen Leistungsangebot und erhalten Sie kostenlose Beratung durch einen Sachverstand.

Auch interessant

Mehr zum Thema