Lkk

Ikk

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten, Informationen, Artikel und Hintergrundberichte rund um den Begriff lkk. HertzV-Vertrag mit SVLFG (ehemals LKK Gartenbau). Viele übersetzte Beispielsätze mit "lkk" - Deutsch-Englisches Wörterbuch und Suchmaschine für deutsche Übersetzungen. Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "lkk" - Deutsch-Englisches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von deutschen Übersetzungen. LKK-Versicherte müssen nicht in ein DMP eingeschrieben sein.

Die LKK beginnt 2018 mit neuen Dienstleistungen.

Mit 80 Prozentpunkten der Ausgaben fördert die LKK die fachgerechte Zahnputzarbeit bis zu einem Beitrag von 50,00 EUR pro Versicherter im Jahr. Noch ist die fachgerechte Zahnputzarbeit nicht im Leistungsverzeichnis der GKV aufgeführt. Gefördert werden: Hebammengespräch mit bis zu 250,00 EUR pro Kind, Toxoplasmosetest mit bis zu 10,00 EUR pro Kind, B-Streptokokkenuntersuchung mit bis zu 25,00 EUR pro Kind.

Das Hebammengespräch ist zurzeit nicht im Leistungsverzeichnis der GKV enthalten. Nur bei Verdacht auf Tatsachen sind der Toxoplasmosetest und die B-Streptokokkenuntersuchung von der GKV übernommen worden. Mit 80 Prozentpunkten der Ausgaben subventioniert die LKK den "Grundschul-Check" U10, den "Schüler-Check" U11 und die "Jugendversorgung" J2 bis zu einem Gesamtbetrag von je 50,00 EUR.

In den Geltungsbereich der gesetzlich vorgeschriebenen Kinder- und Jugendhilfeprüfungen fallen diese nicht. Die Hautkrebsvorsorge im Zuge der gesetzlich vorgeschriebenen Hautkrebsvorsorge ist alle 2 Jahre ab dem Alter von 35 Jahren geplant. Mit 80 Prozentpunkten der Ausgaben bis zu einem Beitrag von 20,00 EUR alle zwei Jahre fördert die LKK auch die Hautkrebsvorsorge für Unter-35jährige.

Dies setzt voraus, dass bereits vorhandene Gefährdungsfaktoren (z.B. Familienveranlagung, leichter Hauttyp) auf eine Gesundheitsschwäche oder eine bevorstehende Krankheit hindeuten und dass diese Dienstleistung nicht bereits im Zuge der gesetzlich vorgeschriebenen Prävention erbringt wird.

Agrarische Krankenversicherung (LKK)| Gabler Versicherungslexikon

Verantwortlich für die Umsetzung der Agrarkrankenversicherung, der Agrarpflegeversicherung, der Agrarunfallversicherung sowie der Altersversicherung der Bauern im Zuge der zum 1.1.2013 gegründeten SVLFG (Sozialversicherung für Land-, Forstwirtschaft und Gartenbau). Die ehemaligen Landwirtschaftskrankenkassen, die seit 1972 die gesetzliche GKV für selbständige Bauern und ihre Familienangehörigen betrieben hatten, wurden in die LKK verschmolzen.

In diesen Ehrengremien sind jeweils zu einem Dritteln Vertreter der Versicherungsnehmer, Vertreter von landwirtschaftlichen Unternehmern ohne ausländische Mitarbeiter (Selbständige ohne ausländische Arbeitnehmer) und Vertreter der Unternehmen vertreten. Die LKK hat die Funktion, die Leistungsfähigkeit ihrer Versicherungsnehmer zu bewahren oder zu rehabilitieren oder deren Leistungsfähigkeit zu verbessern, ähnlich wie bei den anderen Krankenversicherungen.

Obwohl auch hier das Solidaritätsprinzip Anwendung findet, ist nicht das Bauerneinkommen der Massstab für die Beitragsberechnung, sondern der wirtschaftliche Wert (Arbeitskräftebedarf, Bodenwert) des Betriebes. Obligatorisch versicherte Bauern können nicht zu einer anderen Krankenversicherung überwechseln.

Mehr zum Thema