Münchener Verein 175 Erfahrungen

Verein München 175 Erfahrungen

Prämie", gefolgt von zwei Tarifen Ergo direkt und Münchener Verein. Sichthilfe ("max. 175 Euro ja" Versicherungsjahr), 100%. Von 175 Einträgen 1 bis 10. " Sehr gut" und positive Erfahrung.

Die Deutsche AmbulantVersicherung ist eine Zusatzversicherung für Personen mit gesetzlicher Krankenversicherung.

Münchner Gesellschaft für Naturheilverfahren

Bei einer osteopathischen Therapie legen Sie bitte die Behandlungsschein bei Ihrer Versicherung vor, die eine Vorauszahlung notiert oder nicht. Schicken Sie dann ganz unkompliziert die Rechnungsstellung per Brief an die Münchener Gesellschaft, die das Guthaben an Sie überweisen wird. Für andere naturheilkundliche Behandlungen reicht man die Kosten selbst ein. Für Psychotherapien inklusive?

Im Preis inbegriffen sind alle Stellen der Gebühr, einschließlich der Stellen 19.1-7. Dies wäre eine psychologische Therapie. Natürlich muss die Therapie ärztlich sinnvoll und für die Therapie einer Erkrankung erforderlich sein. Nein, nicht ganz.

Stark verärgert über die Heilpraktiker-Zusatzversicherung, was sind Ihre Erfahrungen damit?

Vor einiger Zeit habe ich bei der Münchener Gesellschaft eine zusätzliche Heilpraktikerversicherung mitversichert. Kosten 14 EUR pro Kalendermonat und zahlen 100 Prozent bis zu 1000 EUR pro Jahr. Der Versicherungsschutz klang damals wirklich toll, hat viel im Umfang von Dienstleistungen bei Innenräumen etc. hat.... Jetzt ist gestrig ein Brief von der Krankenkasse gekommen, dass sie einen Fragenkatalog über meine Krankengeschichte von meiner Krankenkasse braucht, dann muss meine Krankenkasse den Kassenzettel von der Krankenkasse überprüfen, ob die Rechtskasse nicht daran teilnimmt, und dann darf ich die Originalrechnung wieder an die Zusatzkasse senden.

Funktioniert jede einzelne Krankenkasse so? Hast du irgendwelche Erfahrungen???? Können Sie eine andere Versicherungspolice vorschlagen? Letztendlich werden solche Versicherungsverträge abgeschlossen, so dass Sie ganz unkompliziert zum Hausarzt usw. gehen können, ohne sich über die gesetzliche Krankenversicherung wütend machen zu müssen. Es wäre geplant gewesen, dass ich in der Folgezeit wegen meiner psychologischen Schwierigkeiten auch zum Hausarzt gehen würde und die Krankenkasse das bezahlen würde (psychologische Dinge sind auch dort versichert).

In der Zwischenzeit denke ich wirklich darüber nach, ob ich das überhaupt tun werde, wenn diese Versicherungsgesellschaft so viel Wirbel macht, bis sie etwas bezahlt..... Möchtest du mir vielleicht von deinen Erfahrungen berichten? Sie werden vom Heilmakler ausgefüllt und nur einmal.... beim nächstfolgenden Arztbesuch nehmen Sie sie wieder mit, schicken sie mit der Quittung an die Krankenversicherung... in der Regelfall können die Krankenkassen sie auch unter sich austausch.

Wenn nicht, dann schicken Sie es noch einmal an den Münchener Club. Wer aufgibt, hat entweder wirklich große Schwierigkeiten oder zu viel Zeit.

Mehr zum Thema