Münchner Zahnversicherung

Zahnversicherung München

Insgesamt ist es dennoch möglich, ein sehr positives Fazit in Bezug auf die Zahnzusatzversicherung des Münchner Verbandes zu ziehen. Beginn der Zahnzusatzversicherung bei der Münchner Firma happybrush. aus dem Finanztest (ERGOdirekt, uniVersa oder Münchner Verein).

Münchner Verband 561 Zusatz-Zahnversicherung

Vorteile für den Zahneingriff in den ersten Jahren Im ersten und zweiten Jahr je 350 E. Das dritte und vierte Jahr der Versicherung sind je 700 E. S. möglich. Damit sind in den ersten vier Jahren zusammen 2. 100 EUR ausbezahlbar. Seit dem fünften Jahr der Versicherung und im Falle eines Unfalls erlischt die gesamte Leistungsgrenze. Pluspunkt: Verdreifachung des festen Krankenversicherungszuschusses für Zahnprothesen.

Vorteil: Hochwertigerer Zahnprothesen (Implantate) sind nur bedingt zulässig. Geeignet für alle Altersklassen von Menschen mit einem klaren Fokus auf Zahnprothesen und die weniger auf qualitativ hochwertigere Dienstleistungen setzen wollen oder können. Schadenbearbeitung: Als traditioneller und modernster Versicherer arbeitet der Münchner Verband sehr zeitnah. Der Münchner Verband 561 Zahnzusatz-Versicherung is known on the market as a "Deutsche ZahnVersicherung" tariff.

Die Tarife sind zurzeit die mächtigsten im Hinblick auf die Standardversorgungstarife. Zahnprothesen und Prämienheft - je besser das Prämienheft geführt wird, je größer der Fixkostenzuschuss und je größer die Rückerstattung durch die Zahnärztliche Zusatzversicherung der Münchner Vereinigung 561. Die Fixkostenpauschale für Zahnimplantate beläuft sich auf ca. 400 EUR bei einem Gesamtbetrag von ca. 300 EUR.

So würden etwa 400 EUR von der Krankenversicherung und etwa 800 EUR von der Münchner Gesellschaft bezahlt (1. 200 EUR Gesamtvergütung bei einer Höhe von 300 EUR). Voraussetzung für den Vertragsabschluss ist die Zugehörigkeit zu einer GKV oder der Zugang zur medizinischen Versorgung (Bundeswehr, Bundespolizei, Berufsfeuerwehr) und der Aufenthalt in Deutschland.

In den ersten und zweiten Versicherungsjahren beträgt die Höchstgrenze 350 EUR, in den dritten und vierten Versicherungsjahren je 700 EUR. Damit sind in den ersten vier Jahren zusammen 2. 100 EUR ausbezahlbar. Seit dem fünften Jahr der Versicherung und im Falle eines Unfalls erlischt die gesamte Leistung. Darüber hinaus verzichten die Münchner Verbände auf das einfache Beendigungsrecht des Versicherungsunternehmens (z.B. nach höheren Zahnrechnungen).

Für die Zahnärztliche Zusatzversicherung der Münchner Vereinigung 561 gilt eine Mindestvertragsdauer von einem Jahr. Bei finanziellem Engpass können Sie problemlos auf den kostengünstigeren Münchner Vereins 560 (Fixkostenzuschussverdoppler) wechseln. Die Premium- und Medium-Tarife des Münchner Vereins sind für ein "Upgrade" geeignet. Bei uns haben wir etwas für Sie: Der Münchner Club 561 Zahnnzusatzversicherung ist eines der besten Qualitätsangebote im Bereich der Standardversorgung oder der Fixkostenzuschüsse.

Damit wird die Leistungen der GKV bis zu einem Höchstbetrag von 100% des Rechnungsbetrags vervielfacht. Wenn Ihnen das Thema Implantat weniger am Herzen liegt und Ihr Budgetrahmen nicht so hoch ist, ist der Münchner Verband 561 Zahnnzusatzversicherung eine gute Entscheidung.

Mehr zum Thema