Nürnberger Versicherung Stellenabbau

Die Nürnberger Versicherung baut Arbeitsplätze ab

Die NÜRNBERGER Versicherung will die Herausforderungen der Digitalisierung meistern. Die Vertreter haben ein Zukunftsprogramm aufgelegt, das eine deutliche Reduzierung der Zahl der Arbeitsplätze beinhaltet. haben seit Monaten kein Arbeitslosengeld und seit zwei Monaten keine Versicherung. Die Münchener Re and Nürnberger Versicherung have established the Insurtechs Hub Munich e. V.

in Munich. Neues Vorstandsmitglied der Saarland-Versicherungen.

Stellenabbau: Nürnberger Versicherung baut Anzahl der Kreisverwaltungen signifikant ab - Arbeitsmarkt

In der Nürnberger Versicherung werden die Planungen zur Neuorganisation des Vertriebes vorangetrieben. Die Anzahl der Bezirksverwaltungen soll in den nächsten Jahren von 63 auf 34 reduziert werden. Ende 2016 will das Konzernunternehmen landesweit rund 170 Arbeitsplätze streichen. Dabei sollen die bisher bestehenden Verkaufsdirektionen als oberste Stufe in der Verkaufsstruktur weggelassen werden.

In der Nürnberger Versicherung wurden im vergangenen Monat Planungen für die Reorganisation des Verkaufs bekannt gegeben. Mit dem Konzernbetriebsrat hatte der Versicherungsunternehmen unter dem Begriff "Umsatz 2015" ein Konzept beschlossen, das die Stilllegung von sieben Vertriebsbüros und eine signifikante Reduzierung der Anzahl der Kreisbüros von 63 auf 34 vorsieht. Seitdem wird über die Folgen für die Anzahl der verlorenen Stellen diskutiert.

Die Gesellschaft hat erst im Laufe des Monats April die Abspaltung von nicht erwerbstätigen Versicherungsvermittlern eingeleitet. In einem Interview mit dem Bayrischen Fernsehen hat das Unter-nehmen nun zum ersten Mal genaue Angaben zum Stellenabbau gemacht. Bis Ende 2016 sollen landesweit rund 170 Arbeitsplätze wegfallen. Darüber hinaus wird die Anzahl der Bezirksverwaltungen von 63 auf 34 reduziert.

Als oberste Stufe der Verkaufsstruktur soll die Vertriebsmanagement-Instanz vollständig auslaufen. Das entspricht der Schliessung von sieben Vertriebsbüros. Ein Teil ihrer Arbeiten wird in Zukunft am Hauptsitz in Nürnberg durchgeführt und auf die Bezirksverwaltungen aufgeteilt. Der Nürnberger wird für den Umstieg zwischen 20 und 30 Mio. EUR freigeben und erwartet durch die vorgesehenen Massnahmen ein Jahreseinsparvolumen im unteren einstelligen Mio. EUR-Bereich.

Dies erklaerte ein Firmensprecher gegenueber dem Versicherungsblatt. Der Umbau der Vertriebsorganisation sollte vor allem für Handelspartner und den Vertrieb gute Perspektiven haben.

Stellenstreichungen

(2)

In der Schweiz will die Zürich-Gruppe 300 Zentralstellen abräumen. Vor der mit dem Gesamtbetriebsrat verhandelten amtlichen Ankündigung des Zinsausgleichs will die Firma ergother 1.800 Arbeitsplaetze kuerzen und scheinbar rasch die Menschen abschaffen. Es geht darum, Doppelstrukturen zu reduzieren und gleichzeitig die Ausgaben zu senken, nachdem die Gruppe ein D.....

Versicherungs-Professor Hermann Weinmann vergibt an die ergonomische Lebenssicherung ein "Armutszeugnis". Nur wenige Minuten nach der Ankündigung des planmäßigen Personalabbaus am I. Juli schuf die Firma Ego die ersten Tatsachen im Verkauf und entließ sie. Lebensversicherungen - Die Ratingagenturen Standard & Poor's und die Firma Fritch haben zunächst die Einstufung von Ego herabgestuft und dann den Lebensbereich der Unternehmensgruppe aus dem Geschäft genommen.

Dem ging Markus Rieß' Umrüstungsplan für die Firma ergother. Das ist eine kahle Sache für die Ergo-Gruppe. 1.800 Beschäftigte werden nicht an der am kommenden Wochenende von Hausherr Markus Rieß vorgestellten digitalen Lösung teilnehmen können. Markus Rieß, CEO von Erdo, gibt heute seine neue Geschäftsstrategie für die angeschlagene Gruppe bekannt, die die Rating-Agentur Standard & Poor's jüngst auf Negativaussichten eingestellt hatte.

Die VGH - 300 Mio. EUR sollen beim Geflügelproduzenten Wiesenhof in Lohnne, Niedersachsen, gebrannt worden sein. Laut einem Pressebericht hat ein Versicherungskonsortium diese Schadenshöhe abgeschätzt. Betrachtet man die projektierten und bereits laufenden Investitionsvorhaben der Versicherungsunternehmen in die elektronische Zukunftsgestaltung der Versicherungswirtschaft und den angekündigten Stellenabbau, so ist die neue, schnelle Conku ..... Seit 2011 hat die Talanx AG rund 600 Arbeitsplätze reduziert, um die Kostensituation im Privat- und Geschäftskundengeschäft zu verbessern.

Jetzt will das Unter-nehmen die Zahl der Arbeitsplätze bei der HDI Vertrieb AG um 330 erhöhen..... Allianz Chef Oliver Bäte rechnet mit einem Verlust von ArbeitsplÃ?tzen bei dem MÃ?nchner Versicherungsunternehmen im Rahmen der digitalen Umsetzung. Die Versicherungswirtschaft könnte mit einem massiven Stellenabbau konfrontiert werden. Danach könnte jeder vierte Job in der westlichen Versicherungswirtschaft in den kommenden zehn Jahren wegfallen.....

Die Talanx Versicherungsgruppe will ihre Mitarbeiterzahl reduzieren. Zürich Versicherungen führt ihre beiden grössten Niederlassungen in Deutschland - Köln und Bonn - zusammen und streicht Arbeitsplätze. In der Alten Leipzig - Halleschen wird der Vertriebsbereich neu strukturiert. Der Internet-Riese unsterblich beginnt mit dem Stellenabbau. Das Unternehmen streicht Arbeitsplätze im Verkauf. Zugleich will der Unternehmensverbund nahezu jede dritte Niederlassung schliessen und damit rund 40 Mio. EUR ersparen.

In der Nürnberger Versicherung werden die Planungen zur Neuorganisation des Vertriebes vorangetrieben. Dt. Bank: Stellenabbau oder Ausgliederung der Post? Personalabbau bei der Generali: In Hamburg werden 130 Beschäftigte entlassen. Bei der Nürnberger Versicherung ist eine Reorganisation des Vertriebes geplant, voraussichtlich werden mehrere hundert Arbeitsplätze abgebaut. Mit 581 Mio. EUR steigerte die Commerzbank im ersten Quartal 2014 ihren Überschuss.

Bei der Commerzbank ist ein weiterer Stellenabbau geplant. Bis 2018 will die Ergaenzung weitere 1.300 Arbeitsplaetze streichen, um rund 259 Mio. EUR pro Jahr zu ersparen. Gefährden Stellenabbau in Spitälern das Wohlbefinden der Patienten?

Mehr zum Thema