Private Gesundheitsversicherung

Persönliche Krankenversicherung

Abhängig von den Vorschriften haben Sie verschiedene Vorteile in der Krankenversicherung oder im Rundumschutz mit der privaten Krankenversicherung. ("Flyer") geben einen schnellen Überblick über wichtige Fakten zum deutschen Gesundheitssystem und zur Rolle der privaten Krankenversicherung. Mit einer privaten Zusatzkrankenversicherung verbessern Sie den Umfang Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung.

Privatkrankenversicherung im Internet kalkulieren

Sind Sie an einer privaten Krankenkasse interessiert? Wähle ein entsprechendes Produkt aus. Es ist ein unvorhergesehener Irrtum in der Anwendung eingetreten. Bei gesundheitlichen Fragestellungen wenden Sie sich auch an unsere Ärzte-Hotline. Es ist ein unvorhergesehener Irrtum in der Anwendung eingetreten. Das von Ihnen kalkulierte Angebot: Ihre Nachkommen werden von uns gesundheitlich unbedenklich versichert.

Privatkrankenversicherung: keinesfalls für jedermann von Bedeutung.

In der Pflichtversicherung basiert der Beitragssatz auf dem Bruttoverdienst, in der Privatversicherung werden jedoch nur das Lebensalter und der Gesundheitsstatus berücksichtigt. Frühere Erkrankungen oder auch ein gewisses Lebensalter können zu erhöhten Prämien in der Privatversicherung aufkommen. Für unbezahlt lebende Mütter und Väter besteht keine automatische private Selbstversicherung. Bei einigen erhebt sich die Fragestellung, ob die Erkrankung durch eine gesetzliche oder private Krankenversicherung abgedeckt werden soll.

Die GKV steht - von wenigen Ausnahmefällen abgesehen - prinzipiell jedem offen, aber als Mitarbeiter können Sie nur dann eine private Gesundheitsversicherung abschließen, wenn Sie die sogenannte Jahresverdienstgrenze (JAEG) für ein Jahr überschreiten. Das sind 57.600 EUR im Jahr 2017 und 59.400 EUR im Jahr 2018. Für das GKV-System ist der Beitragssatz vom Rohertrag abhängt.

Mehr verdienen, zahlen auch mehr - bis zur Einkommensschwelle (52.200 EUR pro Jahr im Jahr 2017 und 53.100 EUR pro Jahr im Jahr 2018). Andererseits hängt der Beitragssatz in der PKV von der Höhe des Alters und des Gesundheitszustandes sowie dem angestrebten Deckungsumfang ab. Der Kunde geht mit dem Abschluß eines Privatvertrages sozusagen eine Lebensspanne "Zwangsheirat" ein; denn eine Rückgabe an den gesetzlichen Fonds ist in der Regel nicht oder nur bei Erfüllung bestimmter Bedingungen möglich.

Bei Alleinstehenden und kinderlosen Ehepartnern, die beide erwerbstätig sind, kann es finanziell durchaus Sinn machen, in die private Gesundheitsversicherung zu gehen. Aber Vorsicht: Frühere Erkrankungen oder ein gewisses Lebensalter können zu Risikoaufschlägen und Ausschlüssen oder einem hohen Anteil an den Kosten aufkommen. Diejenigen, die sich für den Lean-Tarif entscheiden müssen, weil sie sich einen normalen Tarif nicht erlauben können, sollten lieber die Hände von der Privatkrankenversicherung nehmen.

Kleinkinder: Für Kleinkinder und einkommenslose Lebensgefährten besteht keine kostenlose Versicherung in der Privatkrankenversicherung.

Mehr zum Thema