Private Haftpflicht

Haftpflichtversicherung für Privatpersonen

Jeder braucht eine Privathaftpflichtversicherung (PHV): Die Privathaftpflicht ist die wichtigste freiwillige Versicherung überhaupt. Haben Sie in dieser Situation keine Privathaftpflichtversicherung, kann ein solcher Unfall Ihre gesamte Existenz gefährden. Weshalb ist die Privathaftpflichtversicherung wichtig?

Sicherheit in jeder Lebenssituation

In jeder Privathaftpflichtversicherung sollten nicht nur die Gefahren des täglichen Lebens, sondern auch die Gefahren im Ferienaufenthalt - im In- und Auslande - abgedeckt werden. Kinderlose Menschen oder Erziehungsberechtigte, Pächter oder Hausbesitzer brauchen je nach Situation eine andere persönliche Haftpflichtversicherung, die den besten und für ihre individuelle Situation optimalen Versicherungsschutz gewährleistet. Auf der Seite Privathaftpflichtversicherung finden Sie darüber hinaus Hinweise, was Sie beim Abschließen oder Wechseln der Haftpflichtversicherung beachten sollten.

Schon ab 60 EUR sind gute Offerten erhältlich.

Privathaftpflichtversicherung: Tarifvergleich (09/2018)

Achte auf einen Familienpreis, damit kannst du deinen Lebensgefährten und deine Kleinen auch versichern und schonen. Stellen Sie die Versicherungssumme dementsprechend hoch ein, um auch grössere Schadensfälle zu decken. Er ist gesetzlich haftbar und muss den entstandenen Sachschaden ersetzen - und das kann seine Lebensgrundlage gar nicht mehr retten, wenn es keine Betriebshaftpflichtversicherung gibt!

Wer eine Privathaftpflichtversicherung hat, muss sich keine Gedanken über einen Schaden machen. Er trägt die anfallenden Aufwendungen und verteidigt sich auch gegen ungerechtfertigte Mängel. Auf jeden Falle ist es sinnvoll, eine Betriebshaftpflichtversicherung mitzunehmen. Erkundigen Sie sich im Vorfeld, welche Leistung in der Privathaftpflichtversicherung enthalten ist. Versichert sind in der Regelfall folgende Schäden: Körperverletzung Dazu gehören auch solche, bei denen durch eigenes schuldhaftes Handeln Menschen geschädigt werden.

Dies gilt zum Beispiel für die Beschädigung des Straßenverkehrs. Nicht versichert sind jedoch die von Autofahrern verursachten Schaden. Allerdings sind gewisse Beschädigungen vom Service ausgenommen. Ein Spezialfall ist der Gradualitätsschaden: Es ist ein Schaden, der über einen langen Zeitabschnitt auftritt, z.B. durch Feuchte, Hitze oder Gas. Bevor eine Versicherungspolice abgeschlossen wird, muss immer geprüft werden, ob diese Verluste von der Versicherungspolice ausgenommen sind.

Sollten Sie schon seit einiger Zeit bei Ihrer Haftpflichtversicherung als Kundin oder Kunden tätig sein, sollten Sie auf jeden Fall Ihren Versicherungsvertrag auf die Einbeziehung von Schadensfällen überprüfen, die durch elektronische Datenübermittlung oder Internetzugang entstehen. Dies umfasst auch jegliche Schädigung, die durch den Tausch, die Übertragung oder die Weitergabe von personenbezogenen Informationen an den Adressaten entsteht. Heute kann ein Klick mit der Maus genügen, um versehentlich Millionen von Dollar an Schaden durch Schädlinge, Wuermer, Trojaner oder Pishing zu verursachen. Zum Beispiel durch den Einsatz von Computerviren.

Bei neueren Verträgen werden solche Verluste oft automatisiert gedeckt - aber viele alte Verhältnisse sind noch nicht auf dem neuesten technischen Niveau. Die Standarddeckung deckt den Schaden, den Sie selbst durch andere erlitten haben. In einem solchen Falle trägt die Standarddeckung die Kosten, wenn die andere Partei sie nicht übernehmen kann - entweder weil der Urheber selbst nicht durch eine Haftpflichtversicherung gedeckt ist oder weil er dazu nicht in der finanziellen Situation ist.

Für von ihnen verursachte Sachschäden haftet das Alter von Kindern bis zum Alter von sieben Jahren nicht. Im Falle von Beschädigungen im Strassenverkehr beträgt die Haftungshöchstgrenze 10 Jahre. Bei unerlaubter Handlung haftet der Elternteil nur, wenn er nachweisen kann, dass er seine Überwachungspflicht ausübt. Im Falle einer Reklamation, die nicht absichtlich durch das Baby verschuldet wurde, werden die anfallenden Gebühren von der Betriebshaftpflichtversicherung erstattet.

Auf jeden Falle sollten Sie darauf achten, dass Ihre Kleinen ebenfalls versichert sind und die Schadenshöhe ausreicht. Ehrenamtliche Tätigkeiten sind keine private Aktivität und daher sind die aus dieser Aktivität resultierenden Folgen nur dann gedeckt, wenn sie ausdrÃ? Wenn Sie bei unentgeltlicher Hilfe, wie z.B. der Wegzugshilfe, einer anderen Personen einen Sachschaden zufügen, gibt es keinen Anspruch auf Entschädigung von der schadensverursachenden Personen.

Bei wem rechnet sich die Haftungsausschluss? Schon der bloße Anblick der Vorteile dieser Krankenkasse macht deutlich: Diese Krankenkasse ist für jeden etwas wert. Wer Schäden verursacht, ist rechtlich dazu angehalten, diese zu bezahlen - und zwar in unbeschränkter Hoehe. Dies kann je nach Schadenshöhe bis hin zur Existenzgefährdung des Unternehmens und zur privaten Insolvenz ausarten.

Es ist unerheblich, ob Sie den entstandenen Sachschaden aus Nachlässigkeit, Vergessenheit oder Absicht herbeigeführt haben. Sie sollten jedoch beachten, dass die Haftungsausfallversicherung keinen Schutz vor vorsätzlichen Schäden bietet. Die Jahresprämie für die Privathaftpflichtversicherung ist sehr niedrig, daher sollten Sie aus Kostengründen nicht auf diese Versicherungen aufpassen.

Je nach persönlichem Geschmack und persönlicher Situation schwanken die Ausgaben jedoch - eine einzelne Person bezahlt weniger als eine ganze Gastfamilie und Zusatzleistungen steigern den Beitragssatz. Allerdings sollte der Anteil nicht der entscheidende Faktor bei der Auswahl der geeigneten Privathaftpflicht sein. Sie ist ein wesentlicher Baustein der Lebensversicherung und wird im Rahmen eines Vertrages abgeschlossen.

Es sind genau diese Verluste, die Millionen von Menschen in kürzester Zeit ausmachen und Sie in den Finanzruin treiben können. Bei zu geringen Aufwendungen müssen Sie alle über die Versicherungssumme hinausgehenden Aufwendungen selbst aufbringen. Jeder, der seinen Anteil reduzieren will, sollte sich für eine Privathaftpflichtversicherung mit Selbstbehalt aussprechen. Bei einem Schadenersatz unter diesem Betrag müssen Sie selbst bezahlen.

Vor dem Abschluss einer Versicherungspolice sollten Sie prüfen, welcher Preis für Sie am besten geeignet ist. Wenn Sie z.B. mit Ihrem Lebenspartner einziehen wollen, ist die Familienrate lohnend. Auf diese Weise erhalten Sie eine Gesamtübersicht, in der Sie die Leistungsträger der HU miteinander vergleichbar machen können. Wenn Sie eine passende Versicherungspolice ausgewählt haben, wählen Sie "Leistungsumfang": Hier können Sie prüfen, was bei Ihnen vor Ort abgesichert ist und was von der Versicherungspolice nicht.

Jetzt können Sie wählen, ob Sie eine Betriebshaftpflichtversicherung im Internet abschliessen oder ein Preisangebot ausstellen. Wenn Sie diesen Arbeitsschritt trotzdem durchführen wollen, können Sie das ausgefüllte Antragsformular auch ausgedruckt, unterschrieben und per Telefax an die Versicherungsgesellschaft senden. Nach Eingang des Antrags bei der Versicherungsgesellschaft wird er vom Versicherungsunternehmen überprüft. Schließlich erhältst du eine Bescheinigung, dass dein Versicherungsvertrag existiert.

Auch bei der Auswahl der richtigen Versicherungslösung ist es hilfreich, auf die Prüfsiegel zu achten: An diesen Verträgen wurde ein Haftpflichtversicherungstest vorgenommen - die jeweiligen Bewertungen zeigen an, wie gut die Einzelversicherungen zustande gekommen sind. Wenn Sie mit Ihrem Lebenspartner in einer häuslichen Gemeinde leben und ihn auch in Ihrer Haftpflichtversicherung versichern, sparen Sie ihm einen eigenen Versicherungsvertrag und die damit zusammenhängenden Ausgaben - aber ein entscheidendes Element wird dabei weggelassen: die Absicherung gegenseitiger Ansprüche.

Sollten Sie also versehentlich die Brille Ihres Gesprächspartners aufsetzen und diese brechen, haben weder Sie noch Ihr Gesprächspartner Anrecht auf eine Entschädigung aus Ihrer Betriebshaftpflichtversicherung. Gleiches trifft auf Ehepaare und ebenfalls versicherte Söhne zu. Ansonsten kann es kostspielig sein, wenn Ihr Gegenüber durch Sie einen Verlust erleiden muss.

Wenn Sie z.B. bei einer gemeinschaftlichen Radtour, bei der Ihr Lebensgefährte verwundet wird, einen Arbeitsunfall erleiden, müssen Sie im schlimmsten Falle seine Heilungskosten tragen, da sonst wechselseitige Schadensfälle nicht abgedeckt sind. Minderjährige unter sieben Jahren sind rechtlich nicht in der Lage, eine Straftat zu begehen und haften daher nicht für den von ihnen verursachten Schaden.

Für ihren Schadenersatz sind die Angehörigen von schuldbelasteten Kindern nur dann verantwortlich, wenn sie ihre Überwachungspflicht missachtet haben. Sie können die Deckung von Kindern, die nicht in der Lage sind, ein Verbrechen zu begehen, in Ihre Privathaftpflichtversicherung mit einer Kinderhaftpflichtversicherung einbeziehen. Eine regelmäßige Prüfung und ein Abgleich der Privathaftpflichtversicherung ist sinnvoll, um bei Bedarf einen Dienstleister mit günstigeren Bedingungen zu haben.

Wenn Sie nicht drei Kalendermonate im Voraus stornieren, wird Ihre Krankenversicherung um ein weiteres Jahr erneuert. Neben der regulären Ankündigungsfrist haben Sie die Option, Ihre Versicherungspolice im Falle einer Prämienerhöhung durch die Versicherungsgesellschaft oder im Schadenfall außerplanmäßig zu stornieren. Nähere Angaben zum besonderen Kündigungsrecht und zum Kündigungsverfahren finden Sie in unserer Beratung zum Themenbereich Rückdeckungsversicherung.

Stellen Sie auch sicher, dass der Deckungsumfang der neuen Krankenkasse dem der alten entspricht. Auf diese Weise vermeiden Sie eine Lücke in Ihrer Krankenkasse, in der Schäden auftreten können. Wenn Sie einen Verlust verursachen, müssen Sie richtig vorgehen, damit Ihre Betriebshaftpflichtversicherung den Verlust abdecken kann. Verwenden Sie eine Kamera, um den Sachverhalt zu erfassen.

Die Versicherungsgesellschaft kann dies später zur Regulierung des Schadensfalls ausnutzen. Sie müssen den Sachschaden jedoch innerhalb einer Frist von einer Kalenderwoche bei Ihrer Krankenkasse einreichen. Dazu erhältst du von deiner Versicherungsgesellschaft ein Antragsformular. Erkläre zuerst, was der verursachte Verlust ist. Sie müssen jedoch Maßnahmen ergreifen, die Sie niemals ergreifen sollten, da Sie Ihren Schutz vor Verlust des Versicherungsschutzes gefährden können:

Mit der Rechtsreform 2008 kann Ihre Versicherungsgesellschaft Ihnen den Schutz nicht mehr verwehren - dies kann jedoch zu finanziellen Nachteilen für Sie führen. Im Notfall müssen Sie den oben genannten Betrag aus eigener Kraft bezahlen, wenn die Haftung dies nicht abdeckt. Ansonsten kann es vorkommen, dass die Versicherungsgesellschaft nicht bezahlt, weil sie das Schadensausmaß nicht bestimmen kann.

Bezahlen Sie den Verletzten erst, wenn Sie dies mit Ihrer Versicherungsgesellschaft besprochen haben.

Tritt ein Sachschaden am Arbeitsort auf, muss die Arbeitgeberkasse haftbar gemacht werden. Die Privathaftpflichtversicherung übernimmt daher in diesem Falle nicht den entstandenen Untergang. Gelten die Haftungsbestimmungen auch im Inland? Wenn Sie sich nur zeitweilig im fremden Land aufhalten, ist auch hier die Krankenversicherung gültig. Wenn Sie jedoch Ihren Wohnsitz ins benachbarte Land verlagern, verfällt Ihr Versicherungsvertrag und Sie müssen an Ihrem neuen Wohnsitz eine Betriebshaftpflichtversicherung abschließen.

Damit sind Ihr Ehegatte oder Partner und minderjährige Söhne und Töchter kostenlos abgesichert. Wenn Ihre erwachsenen Kleinen kein eigenes Gehalt haben oder keinen Berufsstand ausüben, sind sie bis zum Alter von 24 Jahren krankenversichert. Im Übrigen: Wenn Sie verheiratet sind, sind Sie von der Ehegattenversicherung abgedeckt (dazu ist auch der Familienpreis erforderlich).

Wenn sowohl Sie als auch Ihr Lebenspartner versichert sind, kann der neuere Arbeitsvertrag gekündigt werden. Unmittelbar nach dem Abschluß einer Betriebshaftpflichtversicherung entsteht Ihr Deckungsschutz. Ist die Haftung auch für Schäden an gemieteten Gegenständen gedeckt? Ja, diese Rückdeckungsversicherung deckt auch Mieterschäden ab - aber nur, wenn die "Mietsachschadensklausel" dies ausdrücklich vorsieht. Achten Sie beim Versicherungsabschluss darauf, dass die Versicherungssumme dementsprechend hoch ist.

Denken Sie auch daran, dass die Haftung nur das Vermögen des Eigentümers umfasst und nicht Ihr eigenes. Sämtliche von der Versicherungsnehmerin verursachten Körperschäden sind durch diese versichert. Entsteht Haftung auch, wenn mein eigenes Hab und Gut Schaden erleidet? Nein, ich bin nicht für meine eigenen Dinge verantwortlich. Der Versicherungsschutz gilt nur, wenn das Vermögen Dritter geschädigt ist.

Ab wann gilt die Privathaftpflichtversicherung? Der Versicherungsschutz umfasst alle Schadensfälle, die Sie als Versicherter oder die versicherte Partei anderen gegenüber durch Fahrlässigkeit oder grobe Fahrlässigkeit verursachen. Der Versicherungsschutz umfasst die täglichen Gefahren, denen Sie als Einzelperson unterliegen: Wofür steht denn "Haftung" überhaupt? Wenn Sie einer anderen Partei einen Sachschaden verursacht haben, sind Sie zur Beseitigung dieses Schadens angehalten - das ist Haftung.

Ein hoher Deckungsumfang ist notwendig, um sicherzustellen, dass noch grössere Schäden von der Krankenkasse übernommen werden können. Was ist der Umfang des Versicherungsschutzes in einem einvernehmlichen Verhältnis? Für die Privathaftpflichtversicherung muss Ihr Partner jedoch mit Nachname, Name, Tag und Datum der Geburt genannt werden. Wem nützt die Privathaftpflichtversicherung?

Private Haftpflichtversicherung ist eine der wenigen Versicherungen, die wirklich jeder haben sollte. Bei einem Notfall zahlt sie für jeden möglichen Verlust, den Sie anderen antun, und bewahrt Sie so vor dem wirtschaftlichen Untergang. Weil jeder, der anderen Menschen privaten Schutz gewährt, dafür auf unbestimmte Zeit haftbar sein muss. Die Privathaftpflichtversicherung nimmt begründete Schadenersatzansprüche an und verteidigt sich gegen ungerechtfertigte Ansprüche.

Beachten Sie beim Abschluß einer Privathaftpflichtversicherung Ihre aktuelle Lebensumstände. Die Familie sollte ihre eigenen Waisenkinder in den Schutz einbeziehen, für Einzelpersonen gibt es viele Versicherungsgesellschaften, die jetzt Sparquoten anbieten, und die Studierenden sollten die Einbeziehung von Mieterschäden in Betracht ziehen. In diesem Fall ist es ratsam, diese zu berücksichtigen. Denn die Versicherungssumme allein hat kaum Einfluss auf die Beitragshöhe.

Wenn Sie bei einer Grillerparty einen Unfall haben und ein Patient Verätzungen erleiden muss (Personenschaden), müssen Sie alle für die Durchführung der Therapie erforderlichen Aufwendungen übernehmen. Weder eine Sache noch eine Personen wurden in diesem Falle geschädigt, sondern eine unverschuldete Telefonkostenbelastung wird durchgesetzt. Wie sieht es mit den von Minderjährigen verursachten Sachschäden aus?

Bei Kindern bis zum siebten Lebensjahr ist es nicht möglich, Straftaten zu begehen. D. h. sie sind nicht für ihren Verlust verantwortlich. Wenn die Erziehungsberechtigten jedoch gegen ihre Überwachungspflicht verstoßen haben, müssen sie für den entstandenen Sachschaden büßen und die Versicherungsgesellschaft interveniert. Detaillierte Angaben finden Sie in unserem Leitfaden zur Kinder-Haftpflichtversicherung. Sind die Versicherungskosten von der Mehrwertsteuer abziehbar?

Ja, die Aufwendungen für die Rückdeckungsversicherung können von der Mehrwertsteuer abgezogen werden. ¿Sind die Schüler immer bei ihren Erziehungsberechtigten versichert? Ein Sonderfall in der Rückfallversicherung sind die Schüler: Einige von ihnen sind noch über ihre Erziehungsberechtigten versichert, andere nicht. Aber auch wenn sie noch im Haus ihrer Erziehungsberechtigten leben, kann eine separate Studentenhaftpflichtversicherung notwendig sein, wenn der Leistungserbringer die Rückversicherung für erwachsene Kinder nicht durchführt.

Auf jeden Falle ist eine Studentenhaftpflichtversicherung empfehlenswert, nicht zuletzt, weil sie oft als Jugendliche besonders engagiert sind und somit ein überdurchschnittliches Schadensrisiko haben. Die Versicherten müssen dann im Schadenfall einen Teil der Aufwendungen selbst tragen. Es gibt auch billigere Preise für Einzelpersonen und Schüler. Was für eine Betriebshaftpflichtversicherung gibt es für Selbständige und Selbständige?

In der Regel haftet sie für den Schaden, der Dritten durch ihr Geschäft oder durch ihre Tätigkeit entsteht. Privatversicherungen funktionieren hier nicht, weil sie unterschiedliche Ansprüche haben, auch wenn es um die Kausalität geht.

Mehr zum Thema