Private Krankenversicherung England

Persönliche Krankenversicherung England

In der Regel ist die private Krankenversicherung europaweit. Ruf einfach an. Viele Briten versuchen, eine Privatversicherung abzuschließen, um die langen Wartelisten des National Health Service (NHS) zu vermeiden. Deutschland - Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland. Das bedeutet für Sie, dass Sie und Ihr Kind dort krankenversichert sind, auch wenn Sie keine Arbeit in England aufnehmen.

Es ist eine gute Idee, eine zusätzliche private Versicherung abzuschließen.

Privatkrankenversicherung

Sie können nach England umziehen und die DM Krankenversicherung weiterzahlen. Sie müssen sich jedoch über den neuen Wohnsitz informieren. In der Regel ist die private Krankenversicherung in ganz Europa gültig. rufen Sie an. Bei den meisten Krankenversicherungen ist dies für maximal 6 Monaten möglich, bei einigen auch für Tarifänderungen bis zu 3 Jahren. Hier ist die GKV mit einer Notfall-Grundversorgung, die private Zusatzversicherung kostet je nach stillem Wunsch ca. 15-45 Pfund / Jahr mehr.

Vergiss nicht, das Kleingedruckte bei BUPA zu beachten - es gibt eine ganze Menge Einwände. Mir war auch aufgefallen, dass eine Freundin von mir mit einer chronischen Erkältung die BUPA (in ihrem Fall) nur für Therapien bis max. 2000 GBP gezahlt hatte, dann können Sie sie selbst bezahlen.... tatsächlich würde ich etwas anderes von einer Krankenkasse verlangen.

Deutschland - Gesundheitswesen, Medizinische Betreuung, Krankenversicherung

Im Vereinigten Königreich wird die medizinische Versorgung über die nationalen Gesundheitsdienste (NHS) erbracht. Dazu gehören Spitäler, Allgemeinmediziner, Spezialisten, Zahnmediziner, Ophthalmologen und Krankentransport. Bestimmte NHS-Dienste wie Spitalaufenthalte, Krankentransport und ärztliche Besuche sind frei. Bei anderen, wie z.B. Medikamenten, Sehtests, Brille und zahnärztlichen Behandlungen, zahlen Sie eine Prämie, es sei denn, Sie werden aus besonderen Anlässen befreit.

Der automatische Zugriff auf subventionierte oder kostenlose NHS-Dienste steht EU-Bürgern ebenso offen wie allen, die seit mehr als einem Jahr rechtmäßig im Vereinigten Königreich leben, einschließlich Schülern (mit einer Mindestdauer des Studiums von 6 Monaten) und Inhabern einer britischen Arbeitsbewilligung. Grossbritannien hat auch mit einer ganzen Anzahl von Ländern (einschliesslich der Schweiz) zweiseitige Vereinbarungen über die Gesundheitsfürsorge getroffen.

Staatsbürger dieser Länder können auch in Notsituationen die Dienste des NHS nutzen. Wenn Sie keinen Anreiz zu kostenlosen oder subventionierten NHS-Diensten haben, sollten Sie eine Notfallkrankenversicherung abschliessen. Außerdem wird die Versorgung im Krankenhaus immer schwieriger. Aus diesem Grund schließen viele Engländerinnen und Engländer auf freiwilliger Basis eine private Krankenversicherung (Krankenversicherung) ab. Immer mehr Unternehmerinnen und Unternehmer offerieren ihren Beschäftigten auch private Versicherungen im Rahmen ihrer Arbeitsverträge.

Private Gesundheitsfürsorge in Großbritannien zählt zu den besten der ganzen Stadt. Die Vorteile der Privatversicherung liegen in den verkürzten Standzeiten für Therapien und Eingriffe. Wer eine private Krankenversicherung abschließen will, sollte sich an eine spezialisierte Krankenversicherung (z.B. BUPA oder PPP) wenden. Die Anmeldung bei einem örtlichen Hausarzt ist bei der Einreise nach Großbritannien unbedingt erforderlich.

Für Rezepturen des NHS wird eine feste Vergütung erhoben. Ausgenommen von dieser Abgabe sind Menschen unter 16 Jahren, Pensionäre, Invaliden, Studenten und Geringverdiener. In Großbritannien werden notfallmässige Patienten in der Regel unentgeltlich versorgt - ungeachtet ihrer Solvenz oder Abstammung. Eine Kostenübernahme erfolgt nur, wenn Sie mehr als eine Übernachtung im Spital verbringen und Ihr Herkunftsland kein Gesundheitsvertrag mit Großbritannien hat.

Du kannst einen Rettungswagen unter 999 anrufen. Wenn Ihnen die Informationen auf dieser Website besonders am Herzen liegen, markieren Sie sie mit einem Lesezeichen und nennen Sie uns ein Wie. Wenn Sie der Ansicht sind, dass auch andere diese Informationen einsehen sollten, empfehle diese Website anderen. Unten auf der Website können Sie den Artikel bewerten.

Mehr zum Thema