Private Zusatzversicherung Kieferorthopädie

Kieferorthopädie mit privater Zusatzversicherung

Der UKV Zahnprivat Premium bietet derzeit eine der besten Zusatzversicherungen für Kieferorthopädie an. Die kieferorthopädische Behandlung ist in der Regel teuer. Aber auch bei der privaten Versicherung gibt es viel zu beachten. Wenn Sie wollen, dass Ihre Zähne an Ort und Stelle bleiben, müssen Sie sie privat bezahlen. Als Musterkunde erfahren Sie, wie gut die private Zusatzversicherung im Notfall helfen kann.

dem Newsportal für die Dentalindustrie

Nahezu jedes zweite Neugeborene braucht heute Zahnspangen - und das kann kostspielig sein, denn die gesetzliche Krankenkasse trägt die anfallenden Ausgaben nur, wenn die Zähne schlecht positioniert sind - und auch dann können den Erziehungsberechtigten zusätzliche Ausgaben erwachsen. Denn die GKV deckt nur eine simple Basisversorgung. "â??Daher rechnet sich eine private Zusatzversicherung auch fÃ?r Kinderâ??, so Maximilian Waizmann, GeschÃ?ftsfÃ?hrer des Verbraucherportals www.zahnzusatzversicherung-experten.com.

Wie viel kostete die orthodontische Versorgung? Einerseits kommt es darauf an, ob sich die GKV an den Ausgaben mitwirkt. Die Ursache dafür ist die Schwere der Fehlstellung der Zähne - der Orthodontietechniker muss die Fehlstellung der Zähne anhand von 5 verschiedenen Schweregraden einstufen. KIG heißt dieses Verfahren, die Kurzform für "orthodontische Indikationsgruppen".

KIG Level 1 kennzeichnet eine sehr geringe Fehlstellung der Zähne, z.B. einen sehr geringen Biss oder einen geringen Platznot. Das KIG 5 auf höchstem Niveau beinhaltet dagegen schwere Fehlstellungen der Zähne, wie z.B. einen extremen überbissenen Biss oder Anomalien wie eine Lippenspalte, Kiefer oder Gaumenspalte. Nur bei einer moderaten Zahn- oder Kiefermissbildung der Güteklasse KIG 3 oder besser (KIG 3-5) zahlt die ZKV.

Auch in diesem Falle klassifiziert die GKV eine Therapie als ärztlich erforderlich und übernimmt eine orthodontische Therapie - allerdings werden nur die Aufwendungen für eine einfache, wirtschaftliche und funktionelle Therapie erstattet - Zuschläge für eine schönere Therapie, z.B. für Keramikbrackets, oder für ärztlich bedeutsame Nebenleistungen, wie z.B. einen festen Halter zur Gewährleistung des Behandlungserfolgs, müssen von den Erziehungsberechtigten privat bezahlt werden.

In der Regel können die Zusatzkosten im Zusammenhang mit der kieferorthopädischen Behandlung am IST 3-5 zwischen 500 und 2.500 EUR sein. Liegt nur eine geringfügige Zahn-Fehlstellung der Güteklasse KIG 1-2 vor, trägt die GKV nicht die Korrekturkosten. D. h. Sie müssen entweder warten und sehen, wie sich die falsch positionierten Zähne entwickeln, während das Kind wächst.

Oder, die ärztlich vernünftigere Variante, man therapiert früh und wirkt der Fehlhaltung entgegen - in diesem Falle sollen die anfallenden Ausgaben jedoch ganz und gar frei von den Erziehungsberechtigten finanziert werden und das kann sehr aufwendig sein. In der Regel bewegen sich die Ausgaben dann zwischen 2.500 und in der Regel über 70.000 EUR, in einigen Fällen noch mehr.

Ein Schutz für das Kind kann daher in jedem Falle als angemessen angesehen werden. Es sind nicht alle Zahnarzttarife für das Kind gültig. Die meisten bezahlen nur für Zahnprothesen - diese Gebühren betragen für die Kleinen nur 1 oder 2 EUR pro Tag, aber das macht natürlich keinen Sinn. Ein guter Kinderzahnzusatzversicherung sollte auf jeden Falle auch die Kieferorthopädie umfassen - aber auch hier ist es lohnenswert, die Preise exakt zu vergleichen:

Häufig beschränken die Leistungserbringer die Leistungen jedoch auf 1000, 1500 oder 2000 EUR, was viel zu wenig ist, wenn man berücksichtigt, dass eine Therapie bis zu etwa 70000 EUR ausmachen kann. Doch auch für IST 3-5 sollten gute Zölle einen Service von mind. EUR 1000 anbieten, um zusätzliche Ausgaben zu decken, die nicht vom SHI-System getragen werden.

Kindertarife sehr gut kostet etwa 14 bis 20 EUR pro Tag, z.B. der Preis INTER Qualifikationsmed Z90 + Spro für 13,87 EUR pro Jahr. Eine gute Einführung in das Themengebiet gibt zum Beispiel auch die Sammlung Warmentest.

Mehr zum Thema