Pskv Debeka Erfahrungen

Erfahrungen mit Pskv Debeka

Zoll N-SB Tariff; NW Tariff; N- SB Tariff; NW-SB Tariff; Nmed Tariff;

PSKV Tariff; N. Jetzt meine Frage: Kann cih den PSKV (Debeka!) ruhen lassen (gegen eine kleine Gebühr pro Monat) und ihn wieder aufnehmen, wenn er zurückkehrt? Die Debeka Krankenversicherungsverein a. G. Debeka bietet neben der Vollversicherung auch eine weltweit gültige Reiseversicherung an. Im PSKV sind bei allen Versicherern recht einheitliche Leistungen zu finden. ("PSKV") des Bundesverbandes der privaten Krankenversicherer.

Welche Honorare berechnen Physiotherapeutinnen und -therapeuten? Anwaltskanzlei (Krankenversicherung, Behandlung)

Bei mir gibt es folgende Probleme: Ich habe eine SCHÜLERISCHE Privatkrankenversicherung bei der Debeka und schließlich Physiotherapie auf Verschreibung. Darin heißt es unter anderem, dass Rechtsbehelfe bis zum 1,3-fachen des Satzes der GOÄ wiederverwendet werden. Jetzt habe ich eine Abrechnung erhalten, in der der VdeK für Krankengymnasten in Höhe von 1,3 berechnet wurde.

Das ist viel größer, ich würde am Ende auf 63% der Ausgaben saßen. Jetzt ist es so, dass am Ende der Broschüre auch steht: "Beim Kauf von Rechtsbehelfen sind die im PSKV-Tarif versicherungspflichtigen Studenten Selbstzahler" und "Bei Überschreiten dieser Tarife muss die Abrechnung an die versicherte Person selbst gerichtet werden".

Hinter dem GOÄ oder hinter dem VdeK? ¿Ist es für die private Krankenkasse eines Studenten ungewöhnlich und selbstverständlich, bei der Anwendung von Rechtsbehelfen weiterhin auf so hohe Ausgaben zu sitzen? Grundsätzlich würde ich vom PSKV-Tarif der Debeka raten! Unglücklicherweise wurde ich durch die ablaufende Hausratversicherung dazu gedrängt, den Zoll zu ermäßigen. Tatsache ist: Ich musste zumindest die Hälfe der Rechnung mit meinem Studierendeneinkommen selbst bezahlen, weil eine der beiden Parteien (Versicherer oder Dienstleister/Praxis) es nicht bekommen hat, oder auf meine Rechnung gehen musste, dass einige Wechsel bei der Debeka lange Zeit unentgeltlich geblieben sind, weil sie annahmen, dass sie bereits beglichen waren (warum überhaupt - liest sie nicht tatsächlich ihre eigenen Verträge?).

Teilweise war ich längere Zeit damit beschaeftigt, den Rezeptionisten die Strafen (bis zum 1,7-fachen des Satzes) dieser Krankenversicherung zu erlaeutern (weil man in der Pflicht ist zu informieren), als die Einweisung beim Orgasmusarzt selbst dauerte - und trotzdem ging alles schief, weil die Leistungserbringer (meist die Labors) nicht benachrichtigt wurden und wenn doch die Debeka den Briefbogen nicht passend oder dergleichen.

Einmal hatte ich 4 Scheine (Arzt- und Laborrechnungen) von ein und demselben Arztbesuch, die auf 4 ganz verschiedene Weisen fakturiert wurden. Also hatten wir das Dilemma, dass ich die Rechnung zahlen musste, aber Debeka konnte die Rechnung (mit geheimen Informationen über mich) nur an meinen Familienvater zurücksenden. In diesem Fall haben die Debekas manchmal selbst keine Vorstellung davon, was die Verträge enthalten und dass es tatsächlich vollständig gegen die Vertragsbedingungen oder den dahinter stehenden Zweck verstößt, die Studierenden die anfallenden Ausgaben selbst tragen zu lassen. In diesem Fall ist es nicht möglich, die Vertragsbedingungen zu ändern.

Dann muss man gegen die Mißverständnisse der Praxis kämpfen, dass man "privat versichert" ist und die selben Tarife wie bei einer privaten Versicherung angewendet werden und dass die Buchhaltung genauso arbeitet (d.h. der Versicherte erhält die Invoice, zahlt und reicht dann einen Antrag auf Leistung ein). Büro- und Verwaltungskosten werden an die Studierenden weitergegeben, um so Geld zu verdienen!

Der Rechtsbehelf des PT wird NICHT nach GOÄ berechnet. Bei der debeka ist es so, dass sie je nach Tarifen einen Höchstsatz zahlt. Die PT muss sich nicht an diese Tarife halten, sie erstellt die Abrechnung nach ihren eigenen Sätzen. Über die GOÄ werden nur von Ärzten Rechnungen beglichen (Gebührenordnung für Ärzte).

Es gibt für den Krankengymnasten keine bindende, allgemein gültige Honorarordnung. Der Physiotherapeutenverband hat jedoch mit den verschiedenen Krankenkassenvereinigungen Vereinbarungen über die Honorare getroffen. Weil Ihr Fonds ein Ersatzfonds ist, ist die Einigung mit dem Verbands der Ersatzzkassen (vdek) für Sie von Bedeutung. Entweder enthält der PSKV-Tarif eine vollständige Selbstbeteiligung für den Kauf von Rechtsbehelfen, die eine Abweichung darstellen würde (für die die KV überhaupt noch notwendig wäre....), oder er muss nur bei Überschreiten der Tarife anteilsmäßig bezahlt werden.

Der beste Weg, das herauszufinden, ist, sich direkt mit Ihrer Krankenversicherung in Verbindung zu setzen, um herauszufinden, wie hoch die Gebühren für die Behandlung für Physiotherapeuten sind oder welche Gebühren auf Ihrer spezifischen Abrechnung von der Krankenversicherung übernommen werden, wenn Sie dies aus Ihren Vetragsunterlagen nicht klar erkennen können. Ich finde den Spruch von 1.3 der wdek nicht horrend hoch.

Mehr zum Thema