Ruv Adresse

Ruv-Adresse

Andere Postanschrift oder Stornierungsadresse: siehe oben. Wenn Sie Ihren vollständigen Namen und Ihre Adresse eingeben, erhalten Sie automatisch eine Spendenbestätigung. Für jeden Bericht wird nicht nur der Name des Reporters, sondern auch seine E-Mail-Adresse angezeigt. Sie können uns Ihren Vorschlag auch einfach per E-Mail an info@ruv.at oder per Post zusenden.

Anschrift R + V Versicherung.

php?title=R%C3%ADkis%C3%BAtvarpi%C3%B0&veaction=edit&section=1" title="Abschnitt editieren: Allgemein ">Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten]

Der öffentlich-rechtliche Rundfunksender Island ist der öffentlich-rechtliche Rundfunksender des Landes mit dem Namen Rio de Janeiro Rivar. Als öffentlich-rechtliche Fernsehanstalten sind die Stationen weitgehend entgeltlich finanzierbar. Im Schnitt erreichen Fernsehprogramme die höchste Quote im Sendebereich, während Nachrichtenzeitschriften am meisten Erfolg haben.

Die Sendung startet in der Regel am späten Nachmittag und umfasst selbst produzierte News- und Diskussionssendungen sowie Kindersendungen, Reihen und Filme hauptsächlich aus den USA, aber auch aus Großbritannien und Skandinavien. Wichtigster Wettbewerber ist seitdem der Privatsender Stöð 2 ("Kanal 2").

Auch die Betriebsgesellschaft von Stöð 2 stellt einige Special-Interest-Kanäle (Sport, News, Musik) als Pay-TV zur Verfügung. Es gibt auch mehrere Privatradiosender in Island. Im Jahr 1999 lancierte RÚV einen Internetdienst, der 2005 ausgebaut und aktualisiert wurde, um dem Stand anderer Rundfunkanstalten zu entsprechen. Der Sendebereich erstreckt sich über ganz Island. Die Ausstrahlungszeit der beiden Radiosender ("Rás 1" und "Rás 2" - "Welle 1" und "Welle 2") beträgt ca. 16 Std. pro Tag, meistens von 7.00 bis 23.00 Uhr.

Im Rahmen von RAAS 2 werden auch an Wochentagen kleine lokale Informationsprogramme gesendet. Die Fernsehsendung wird wochentags von ca. 16.00 Uhr nachmittags bis 1.00 Uhr abends übertragen. Kurioserweise wurde das Fernsehmagazin bis in die 70er Jahre nur am Mittwoch und Freitag und bis 1983 für den ganzen julianischen Kalendermonat ausstrahlen.

Im Süden Deutschlands ist dies aufgrund von Interferenzen durch den Europe 1 Transmitter problematisch.

Es wird von Montag bis Freitag nach den Meldungen gesendet. Fréttir, Ilsson, Ilson, Ilsson und Veður: Die 30-minütige Nachrichtensendung wird täglich um 19.00 Uhr gesendet.

Veður: Nach den wichtigsten Nachrichten wird die 10-minütige Wettermeldung gesendet. Die Station will ihre Unterstützung für das Behindertenfernsehen erhöhen. Erstaunlich, denn in Island gibt es nur etwa 250 Ertaubte.

Die Fernsehsendung hat einen Teletext. Texttavarp enthält News, Sportnachrichten und die jeweils aktuell angezeigte Sendung. Für den Teilnahme am Grand Prix ist ausschließlich der Künstler verantwortlich.

Die Station wurde beim Grand Prix 2006 heftig kritisiert, weil sie nichts gegen das Benehmen von Silvia Night unternahm.

In Island erreichte die Sendung eine Quote von über 62 vH.

Auch interessant

Mehr zum Thema