Signal Iduna Zahnzusatzversicherung

Zeichen Iduna Zahnzusatzversicherung

Signal Iduna Zahnzusatzversicherung ist zuverlässig und bietet eine umfassende Deckung für Zahnersatz, Zahnbehandlung und Kieferorthopädie. Detaillierte Tarifbeschreibung der Signal Iduna ZahnTOPpur Zahnzusatzversicherung. Signal Iduna bietet mehrere Tarife für die Zahnzusatzversicherung an. Der Zahnärztliche Zusatzversicherer Signal Iduna mit den Tarifen ZahnTOP und ZahnTOPpur mit den besten Bewertungen der Stiftung Warentest. Es schwankt zwischen den Tarifen Megadent (Hallesche) und Zahntop pur (Signal Iduna).

?Signal?Signal Iduna Zahnärztliche Versicherung "ZahnToppur" " TEST (12/2018)

Nachfolgend findest du unseren Prüfbericht sowie die Servicedetails zum Tarifen ZähTOPpur der Firma Signal Iduna. Das Prüfprotokoll gliedert sich in die Themenbereiche Zahnbehandlungen, Zahnprothesen und Mundhygiene (Prophylaxe), allgemeine und spezielle Dienstleistungen.

Leistungsnachweis: Bewertung: Der Vergütungssatz für diese Signal Iduna Zahnzusatzversicherung liegt in der Regel bei 90 prozentigen für alle versicherten Leistungsstellen im Rahmen von zahnärztlichen Behandlungsmaßnahmen. Mit einer Kunststoff-Füllung zum Beispiel im Werte von 180 EUR, mit der die GKV 45 EUR übernommen hat, müßte ein Versicherungsnehmer dieses Signals die Zahnzusatzversicherung Iduna den restlichen Eigenanteil von 13,50 EUR mitübernehmen. Der Leistungsanspruch kann ohne Wartefrist, unmittelbar nach Beginn der Versicherung, geltend gemacht werden.

Alles in allem hat dieser Preis eine gute Leistung im Rahmen der Dentalbehandlung. Nutzen: Bewertung: Im Detail der prophylaktischen Maßnahmen begrenzt die Signal Iduna Zahnzusatzversicherung ihre Erstattungsfähigkeit.

Weil bei der empfohlenen halbjährlichen professionellen Zahnputzreinigung nur ein kleiner Eigenanteil anfällt, kann diese Signal Iduna Zahnarztversicherung als gut bewertet werden. Die unter diesen Vertrag fallenden Personen haben unmittelbar nach Beginn der Versicherung Anspruch auf Prophylaxeleistungen. Da gibt es kein Warten.

Wird die Signal Iduna Zahnzusatzversicherung getestet und mit anderen Zahnzusatztarifen verglichen, kommt der Zahnzusatztarif Toppur sehr gut mit dem Leistungsmerkmal Zahnprothese zurecht. Einerseits zahlt diese Signal Iduna-Zahn-Zusatzversicherung 100 prozentig die rückerstattungsfähigen Kosten, wenn die Versicherten eine Pflegeform wählen, die der Standardversorgung in der Schweiz nachkommt. Andererseits werden 90 prozentig Pflegeformen mit privatem medizinischen Anteil vergütet.

Aber auch im Prothesenbereich können die Versicherungsnehmer ohne Wartezeiten direkte Leistungsansprüche geltend machen. Mit 40 Jahren wird der Preis dann auf den Preis mit Altersregelung (ZahnTop) umgerechnet. Die Signal Iduna Versicherungen bieten mit dem TOPPur-Tarif zufriedenstellende bis gute Allgemeinleistungen für die Kranken. Versichert sind vorhandene Zahnfüllungen, Krone und Brücke.

Ebenfalls nicht im TOPPur-Tarif der Signal Iduna-Versicherung enthalten sind zahnärztliche Behandlungen im Auslande und Behandlungen durch Privatzahnärzte ohne Zustimmung der Krankenkasse.

Im Allgemeinen beschränkt der TOPPur-Tarif die Leistung innerhalb der ersten vier Prämienjahre auf 3.000 EUR.

Im Gegensatz zu den meisten Zahn-Zusatzversicherungen, bei denen der Bemessungssatz auf den Bemessungsfaktor 3,5 beschränkt ist, basiert der Vertrag im TOPPur-Tarif der Signal Iduna Versich. auch auf einer separaten Liste von Preisen und Vorteilen. Eine Preis- und Leistungsliste bestimmt verhältnismäßig präzise, für welche Zahnleistungen die Krankenkasse bis zu welcher Summe zahlt.

Überschreiten Zahnrechnungen die in der Preis- und Leistungsübersicht genannten Grenzwerte, muss der Versicherte mit seinen eigenen Leistungen einsteigen. Für die Beantragung einer Krankenversicherung nach dem TOPPur-Tarif der Signal Iduna Versicherungen müssen einige gesundheitliche Fragen im Voraus geklärt werden. Aber auch wenn sich zeigt, dass eine Zahnbehandlung vorgesehen oder ratsam ist, kann nach diesem Tarife eine Versicherungspolice geschlossen werden, wodurch eine freie Zahnbehandlung nicht nachträglich versichert ist.

Bei den Signal Iduna Versicherungen entwickeln sich die Versicherungsprämien im TOPPur-Tarif nach einem Altersgruppentarif für Versicherungsnehmer bis zum 40. Lebensjahr. Mit 40 Jahren wechselt der Versicherungsnehmer dann in den ZahnTop-Tarif der Signal Iduna Versich. Dieser wird mit der Altersvorsorge berechnet.

Auch für kleine und mittlere Personen durch hohe Erstattungen im kieferorthopädischen Fachbereich einsetzbar. In der Regel sind die Vorteile des TOPPur-Tarifs der Signal Iduna Versicherungen als gut einzustufen. Das liegt vor allem daran, dass 90 prozentig die Kieferorthopädiekosten grundsätzlich durch den Fakturabetrag abgedeckt sind, sowohl für kieferindizierte Patienten der Gruppe 2 (leichte Zahnfehlstellungen) als auch für Patienten der Gruppe 3 - 5 (schwere Zahnfehlstellungen).

Für Jugendliche besteht kein Leistungsanspruch auf kieferorthopädische Behandlungen nach dem TOPPur-Tarif der Signal Iduna Versich.

In den Tarifen von TOPPur der Signal Iduna Insurance kann die Zahl der angebotenen Zusatzleistungen als ausreichend bis zufriedenstellend bezeichnet werden. Schleif- und Bissschienen zum Schutze der Hartzahnsubstanz sowie DROS-Schienen ( "Special Bite Splints" zur Therapie eines beeinträchtigten Zusammenwirkens der Zähne) werden zu 90 prozentig vergütet.

Für den Gebrauch der VECTOR-Technologie, einem Ultraschall-Verfahren, mit dem z. B. Beläge auf der Zahnfußoberfläche beseitigt werden können, gibt es im TOPPur-Tarif der Versicherungsgesellschaft Signal Iduna keine Vorteile.

Auch die photo-aktivierte Chemotherapie (PACT) zur Keimreduktion ist nicht im TOPPur-Tarif enthalten.

Auch interessant

Mehr zum Thema