Sono Krankenversicherung

Krankenversicherung Sono

Auf einen Blick die SONO-Zusatztarife für Taggelder in der privaten Krankenversicherung. Krankenversicherung AG Schon 1959 wurde der aktuelle Taggeldtarif zur Deckung bei Erwerbsunfähigkeit eingefuehrt, der in den folgenden Jahren stetig weiter entwickelt wurde. Im Jahr 1964 wurde die Krankenhaus-Tagesgeldversicherung ins Leben gerufen. Darüber hinaus sind wir auf unsere zusätzlichen Dienstleistungen besonders dankbar, die wir seit Jahren in den oben erwähnten Preisen bieten können. Durch die Förderung von Brillen, Zahnputz und bestimmten Präventivuntersuchungen ist unser Zahnzuschlagstarif auf dem neuesten Stand und aktuell.

Sprechen Sie uns an, werfen Sie einen Blick darauf...... wir lassen uns gern Zeit, Sie ausfÃ??hrlich zu informieren.

Die SONO Krankenversicherung a.G. in Bottrop - Geschäftszeiten & Adressen

Die SONO Krankenversicherung a.G. Wenn Sie Änderungen oder Löschungen vornehmen möchten, klicken Sie unter der Rubrik und dem Rating auf die Schaltfläche Änd. de..... Wichtig: Die meisten der in unseren Gelben Seiten angegebenen Informationen erhalten wir von den nachfolgend aufgeführten Datenanbietern. Auf dieser Seite finden Sie Lösungen für die am meisten gestellten Aufgaben und unser Kommunikationsformular. Finden Sie auf Ihrem Handy eine Immobilie, eine Werkstatt, Ärzte, ein Restaurant und mehr.

Rund um Bottrop finden Sie Gaststätten, Mediziner, Handwerker und vieles mehr.

Holen Sie sich jetzt eine kostenfreie Ratschläge zur privaten Krankenversicherung!

SONO Krankenversicherung wurde 1934 als eine der sehr kleinen Versicherungsgesellschaften in Deutschland aufgesetzt. Es ist ausschliesslich in der Krankenzusatzversicherung taetig und kooperiert damit mit den Kassen. Das Unternehmen übernimmt mit seinen Tarifangeboten das Taggeld und das Spitaltagegeld. Hierdurch wird ein Lohnausfall im Krankheitsfall kompensiert, wenn die Krankeit mehr als sechs Kalenderwochen dauert und nicht mehr durch die Lohnabrechnung des Arbeitsgebers abgedeckt ist.

Die Spitaltagegeld wird während eines Krankenhausaufenthaltes zur Deckung der anfallenden Gebühren für telefonische, internetbasierte und vergleichbare Leistungen für jeden Tag im Spital ausbezahlt. Sie kann bis zu einem Höchstbetrag von 40 EUR pro Tag geschlossen werden und ist eine Zusatzleistung zur Krankenkassenleistung.

Die Tarife KHT stehen für das Krankenhaus-Tagesgeld, es kann bis zu einem Höchstbetrag von 50 EUR pro Tag zugesichert werden.

mw-headline" id="Firmengeschichte">Firmengeschichte[Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten]

Der Unternehmensverbund der Universität (Rechtschreibung: uniVersa) - zu dem die Universität für Lebensversicherungen a. G., die Universität für Krankenversicherung a. G. und die Universität für Allgemeinversicherungen AG als 100%ige Tochtergesellschaft gehören - ist eine Gruppe von Unternehmen mit Hauptsitz in Nürnberg. Das Unternehmen ist vor allem auf die Bewältigung der Versorgungsprobleme von privaten Haushalten und kleinen und mittleren Unternehmen ausgerichtet.

Der Ursprung der Universität geht auf das Jahr 1843 zurück, dem Jahr der Gründung der Universität Krankenversicherung. Sie ist damit die ýlteste in Deutschland. Auf Veranlassung von Georg Heine, einem Nuremberg tobacco factory worker, haben die Nuremberg tobacco factory workers am 4. Mai 1843 einen Gesundheitsförderverein für Tabakarbeiter gegründet, um den Lohnausfall aufgrund von Krankheiten zu kompensieren.

Daraus, In the following years this became the Health Support Association for Factory Workers and later the Nuremberg General Health Support Association. 1857 wurde mit der Errichtung des Frauenklosters Nürnberg die Stébekasse gegründet. Sie war der Wegbereiter der jetzigen Universa Lebensversicherung. Im Jahr darauf fusionierte der Gesundheitsförderverein Nürnberg mit der allgemeinen Volkkrankenkasse.

1933 wurde die Generalvolkstorbekasse zugelassen, in die im Rahmen der Branchentrennung der Lebensversicherungsbestand der Allgemeinen Volkkrankenkasse überführt wurde. Nach einem Jahr konnte die Krankenkasse übernommen werden. Im Jahr 1951 wurde die AVV in einen großen VVaG unter dem Dach der AVV a. G. umgewandelt. Zugleich wurde die AVV a. G. mit der Gründung der AVG a. G. und der Einführung des Namens "AVV" für beide Unternehmen gleich.

Dies ist auch heute noch der Sitz von Uiversa. Darüber hinaus hat sich die Firma als Mitgründer an der Gründung der Aachener Sparkasse AG beteiligt und die Kooperation gestartet. Im Jahr 1965 wurde der Bestand an Sachversicherungen auf die neugeschaffene UNESCO Versicherungs-AG überführt und der bis heute geltende Unternehmensname UNESCO Krankenversicherung a. G. eingebracht. Im Jahr 1986 wurde das Unternehmen in die bis heute geltenden Gesellschaften umbenannt.

Mehr zum Thema