Staatlich Geförderte Ergänzende Pflegeversicherung

Vom Staat geförderte Pflegezusatzversicherung

Seit Anfang des Jahres gibt es staatliche Zuschüsse für die private Pflegeversicherung. Durch eine staatlich geförderte Pflegezusatzversicherung können Sie einen Teil der Lücke schließen und staatliche Fördermittel sichern. Die staatlich geförderte Pflege-Bahr wird von den Produkttestern nicht empfohlen. Die Pflegezusatzversicherung kann eine zusätzliche finanzielle Unterstützung sein, insbesondere für junge Menschen. Das staatlich geförderte "Pflege-Bahr" ergänzt die gesetzliche Pflegeversicherung.

Curá/FINANZ - Pflegeversicherung

Der staatlich geförderte Pflegezusatz! Ab dem 01.01.2013 wird der Abschluß einer Pflegegeldversicherung mit einem Jahreszuschuß von 60 EUR unterlegt. Der Zuschuss kann jedoch nur dann in Anspruch genommen werden, wenn ein korrespondierender Wartungsvertrag BAHR geschlossen wird, der die folgenden Anforderungen erfüllt: Das bedeutet auch, dass ein in der Zukunft geschlossener Taggeldtarif nicht durch den neuen Bahr-Pflegezuschuss abgedeckt werden kann.

Unser Leistungsspektrum auf einen Blick

Mit Wirkung zum I. Jänner 2013 hat der Bundesgesetzgeber eine staatlich geförderte Zusatzversicherung für die Krankenpflege einführt. Durch diese staatlich geförderte so genannte "Pflege Bahr" schaffen Sie sich eine lebenswichtige Grundsicherheit im Falle von Pflegebedarf. Auch mit geringen Beträgen schliessen Sie Ihr Finanzrisiko. Näheres dazu erfahren Sie in den Dokumenten: Auf dieser Website erhalten Sie nur einen Auszug aus den Leistungsbeschreibungen.

Die Versicherung basiert ausschliesslich auf den Versicherungskonditionen und Absprachen.

House care Bahr promotionbar| Pflegeversicherung Nursing care insurance

Diesen Preis bietet die Firma nicht mehr an. Dies ist eine Pflege-Bahr-Versicherung nach Pflegestufe. In unserem Preisvergleichsrechner findest du die jeweils gültigen Preise nach Pflegegrad. Darüber hinaus hat die Firma Hallsche mit dem Tarifentförderbar ein staatlich gefördertes Zusatzprodukt der Pflegeversicherung auf den Weg gebracht. Bei der Pflegeversicherung wird die Pflegeversicherung durch die Pflegeversicherung unterstützt. Bereits ab einem monatlichen Zuschuss von 10 erhalten Sie 5 EUR Staatszuschuss.

Beispiel: Maximale versicherungspflichtige Deckung ab einem Einstiegsalter von 47 Jahren. Erhöhungsmöglichkeit für SozialleistungenJa, es ist möglich, den subventionierten Pflegetarif mit dem unsubventionierten Olga-Tarif zu verbinden. Ja, das Tagesgeld wird ungeachtet des Betreuers (Krankenschwester, Familienmitglieder) ausbezahlt.

Kein Beitragsverzicht bei Leistungen Kein Beitragsverzicht bei Leistungen ist im Halleschener Pflegetarif Förderungbar nicht inbegriffen. Dynamismus ohne neuen GesundheitscheckNein, eine Leistungsdynamisierung wird nicht geboten. Dies gilt nicht bei versehentlichem Pflegebedarf. Maximales EintrittsalterEs gibt keine Altersgrenze für das Eintrittsalter zu den staatlich subventionierten Pflegebahr-Tarifen. Maximale versicherungspflichtige Tagessätze Da der Preis FÖRDERBAR ein Pflegetarif ist, kann ab dem Alter von 45-Jährigen ein maximales Taggeld von 600 EUR pro Monat in Betreuungsstufe III vereinbaren werden.

Mit dieser Betreuung werden keine gesundheitlichen Fragen aufkommen. Bahr-Basistarif. Für den Erhalt der staatlichen Unterstützung (Pflege Bahr) müssen sie nur die folgenden Anforderungen einhalten. Es muss eine gesetzliche oder privatwirtschaftliche Pflichtversicherung zur Krankenpflege existieren. Keine Leistung aus der gesetzlich oder privat vorgeschriebenen Pflegeversicherung vor oder zum Abschluß.

Mehr zum Thema