Tkk Auslandsversicherung

Auslandsversicherung Tkk

Bei normalen Auslandsreisen helfen oft die üblichen Auslandsversicherungen, die bis zu sechs Wochen im Ausland bleiben. Denn nur so lassen sich unangenehme Überraschungen im Krankheitsfall im Ausland vermeiden", sagt Anne Bartelt. Das EU-Land wird eine private Krankenversicherung mit Rücktransport abschließen. Bei Skiurlauben außerhalb Deutschlands sollte jedoch eine zusätzliche Auslandskrankenversicherung abgeschlossen werden.

Internationale Krankenversicherung für Schüler 28 EUR

Schüler-Krankenversicherung im europäischen Ausland: Nicht von der GKV abgedeckt! Dein Problem: Bei einem Auslandsaufenthalt in einem nichteuropäischen Land übernimmt deine GKV in der Regel nicht mehr die anfallenden Reisekosten. Unser Tipp: Die Auslandsreiseversicherung der Versicherungsgruppe Hansemerkur offeriert für solche Fallbeispiele bereits ab 28 Euro/Monat und bis zu 5 Jahren Aufenthaltsdauer vorteilhafte Lösungsansätze.

Es wird dringend empfohlen, eine Privatkrankenversicherung im Auslande bei einem Auslandsaufenthalt oder als Austauschstudent / Sprachstudent in einem Land außerhalb Europas mitzunehmen. Dies ist ein guter Schutz vor den damit verbundenen erhöhten Gesundheitskosten im fremden Land. Achten Sie darauf: Für Langzeitstudien (z.B. 9 Monaten, 1 Jahr oder länger) im europäischen Raum genügt Ihre reguläre Urlaubsreisekrankenversicherung nicht.

Übliche Auslandsreiseversicherungen - Standardversicherungen umfassen in der Regel nur einen kurzen Zeitabschnitt von ca. sechs Kalenderwochen und sind daher für längere Aufenthalte im fremden Land nicht geeignet. Von dieser nur kurzzeitigen Auslandsreiseversicherung ist die internationale Langzeit-Krankenversicherung zu unterscheiden, die Langzeitaufenthalte im In- und Ausland ab 3 Monate, 1 Jahr oder mehr, z.B. Auslandspraktika, Auslandsemester oder Sprachaufenthalte, sichert.

Für Studierende oder SchÃ?ler in einem nicht-europÃ?ischen Land (z.B. SÃ?damerika oder Australien) wird empfohlen, eine solche Reisekrankenversicherung abzuschlieÃ?en. Reise- und internationale Krankenversicherungen werden oft als zusätzliche Dienstleistungen wie Kreditkarte, Mitgliedschaft in Automobilclubs (z.B. ADAC) oder Krankenzusatzversicherung offeriert. Internationale Krankenversicherung für Schülerschaften und Schüler: Der Schutz vor Versicherungen ist ein sehr wichtiger Punkt bei der Reisevorbereitung.

Wichtigster Versicherer ist natürlich die Krankenkasse, die Sie vor hohen medizinischen Kosten im In- und Ausland auffängt. Es ist wichtig, dass Sie zwischen der EU im Auslande und dem Rest vor Ort differenzieren. Da es mit den meisten EU-Staaten einen Sozialversicherungspakt gibt, sind Studierende und SchÃ?ler, die in ihrem Herkunftsland rechtmÃ??Ã?ig versichert sind (z.B. bei AOK, TK, DAK, BKK, BEK, GEK, KKH), auch in anderen europÃ?ischen Staaten hinreichend gesichert.

Im Regelfall übernimmt die internationale Krankenversicherung die anfallenden Ausgaben für akute Erkrankungen, notwendige Medikamente und Heilmittel, Eingriffe, zahnärztliche Behandlung oder den ärztlich erforderlichen Krankenrücktransport aus dem Heimatland. Unser Tipp: Der Reiseschutz im Falle einer Krankheit ist in vielen Staaten Europas gültig. Auch wenn die Heilungskosten für einen Unfallschaden im In- und Ausland im Regelfall bereits von der internationalen Krankenversicherung übernommen werden, empfiehlt es sich, auch eine Unfall- und Haftpflichtversicherung abzuschließen.

Auch interessant

Mehr zum Thema