Unfallversicherung

Notfallversicherung

Diese Informationen sollen Ihnen einen ersten Überblick über den möglichen Versicherungsschutz unserer privaten Unfallversicherung geben. Durch eine Unfallversicherung sind Sie rundum beruflich und privat geschützt. Wie viel zahlt die gesetzliche Unfallversicherung und wer ist versichert? Mit der Unfallversicherung DIA haben Sie einen unbegrenzten Versicherungsschutz im In- und Ausland. In der gesetzlichen Unfallversicherung wird nur eine monatliche Rente, aber keine umfassende Pauschalzahlung gezahlt.

Immer und überall gut gesichert - mit unserer Unfallversicherung

Allerdings übernimmt die Unfallversicherung in solchen Faellen die Kosten nicht. Hier bleiben auch Haushaltsfrauen und Pensionäre zurück - sie sind überhaupt nicht durch die obligatorische Unfallversicherung abgedeckt. Auch für Kleinkinder besteht oft keine Unfallversicherung. Deshalb schliessen Sie diese Kluft mit Ihrer Privatunfall- und Kindersuspension. Lebenslängliche Unfallpension - Ab einem permanenten Grad der Invalidität von mind. 50%.

Versicherungsschutz in jeder Lebenslage - Bei der Kinder-Unfallversicherung wird die Versicherung im Falle des Todes des Versicherten (wenn die Versicherung unter 60 Jahren beginnt) bis zum vollendeten Alter von achtzehn Jahren prämienfrei fortgesetzt. Sogar die Kleinen sind immer in Fahrt und vergeuden in der Regel nicht ihre Überlegungen zu möglichen Vorfällen. Mit unserer klassischen Unfallversicherung und unserer Kinder-Unfallversicherung haben Sie einen umfassenden Unfalldeckung, damit Sie Ihre freie Zeit sorgenfrei geniessen können.

Sie können in der Unfallversicherung zwischen verschiedenen Versicherungsarten auswählen. Invalidenrente: Invalidenrente tritt auf, wenn die physische oder psychische Kapazität durch einen Unfall nachhaltig geschädigt ist. Du erhältst eine Pauschalzahlung, deren Betrag sich nach der versicherten Summe und dem durch den Unfall verursachten Grad der Arbeitsunfähigkeit richtet. Pensionsleistung: Wir bezahlen Ihnen die beschlossene Monatsrente ab einem arbeitsunfallbezogenen Erwerbsminderungsgrad von 50%.

Sterbegeld: Im Falle eines Todes innerhalb eines Jahrs aufgrund der Folgen des Unfalles steht das Sterbegeld Ihren Erlebenen zu. Krankenhaus-Tagesgeld (KHT) mit KHT PLUS: Im Falle einer vollstationären Versorgung durch einen Unfall bezahlen wir Ihnen KHT für bis zu 2 Jahre für jeden Jahrtag. Außerdem erhältst du das KHT Paket für bis zu 100 Tage.

Im Falle einer unfallbedingten Ambulanz werden wir Ihnen das Dreifache des KHT auszahlen. Für Verunreinigungen, z.B. durch Gasen oder Lebensmittel (außer Alkoholverunreinigungen ab 14 Jahren), besteht unser Versicherungskredit. Die kosmetischen Eingriffe infolge eines Arbeitsunfalls sind bis zu einer Höhe von 10000 ? versichert. In die Unfallversicherung sind junge Menschen unter 18 Jahren einbezogen, die ohne Führerschein ein Fahrzeug führen und an einem Unfallgeschehen beteiligt sind.

Bei Unfällen sind wir mit Beratung und Maßnahmen an Ihrer Seite. Bei Unfällen können wir Ihnen helfen. Ehegatten bei Ehe oder eingetragenen Lebenspartnern einer neuen Partnerschaft und Neu- oder Adoptivkinder sind im Umfang der Rentenversicherung bei Invalidität oder Tod bis zu einer gewissen Höhe versichert, und zwar für ein Jahr prämienfrei. Die private Unfallversicherung für Kleinkinder ist besonders bedeutsam, da sie weniger durch die obligatorische Unfallversicherung abgesichert sind als die Erwachsenen.

Die folgenden Zusatzleistungen sind in der Kinder-Unfallversicherung enthalten: Du begleitest dein Baby unter 14 Jahren nach einem Arbeitsunfall ins Spital (Wohnen) und wir doppelten das vereinbarte Krankenhaustagegeld. Dies ist bis zu 100 Tage gültig. Das Unfalldeckblatt für Kleinkinder beinhaltet einen automatischen Schutz gegen bestimmte schwere Erkrankung. Im Falle des Todes des Versicherungsnehmers setzen wir die Kinder-Unfallversicherung kostenlos fort.

Dies geschieht bis zum Ende des Versicherungsjahrs, in dem das Kleinkind 18 Jahre wird. Mit unserer privaten Unfallversicherung mit Weiterführung bieten wir Ihnen ein hohes Maß an Berufsunfähigkeit. Mit unserer günstigen Unfallversicherung bieten wir Ihnen eine optimale Unterstützung Ihrer BU-Versicherung. Sollten Sie nach einem schwerwiegenden Unglück schnell einen großen Betrag an Geld brauchen - zum Beispiel für Umbauarbeiten in Ihrem Haus - deckt unsere Unfallversicherung Sie ab.

Die Unfallversicherung und Kinder-Unfallversicherung kann nach Bedarf erweitert und durch diverse Zusatzmodule ergänzt werden. Die Krankenhaustagegeldleistung (KHT) mit KHT PLUS ist eine sinnvoller Zusatz zu Ihrer klassischen Unfallversicherung und Kinder-Unfallversicherung. Für eine unfallbedingte Vollstationärbehandlung bezahlen wir Ihnen bis zu 2 Jahre Krankenhaus-Tagesgeld (KHT). Für die gleiche Zahl von Kalendartagen (maximal 100 Tage pro Unfall) bezahlen wir auch das KHT PLUS.

Im Falle einer unfallbedingten Ambulanz werden wir Ihnen das Dreifache des KHT auszahlen. Wenn Sie Ihr Kleinkind unter 14 Jahren nach einem Arbeitsunfall ins Spital bringen (Zimmergeld), doppelten wir das tarifliche Spitaltagegeld für bis zu 100 Tage. Das Zusatzmodul Unfallplus PLUS können Sie wahlweise in Kombination mit der Pauschalleistung bei Erwerbsunfähigkeit abschliessen.

Dies betrifft nicht die Pensionsleistung und die sonstigen Versorgungsleistungen. Vorraussetzung dafür ist ein Unfallgrad von mind. 50%. Damit aus Ihrem Unglück kein Ernstfall wird - mit diversen Assistenzleistungen vom Menü-Service bis zur Tag- und Nachtwächter. Durch diesen Zuschlag zu Ihrer Unfallversicherung können Sie oder Ihre Kleinen sich ganz auf die Erholung ausrichten.

In der Unfallversicherung ist " Unfallversicherung " gemeint? Ein Unfallgeschehen liegt vor, wenn die Versicherten durch ein Geschehen, das unerwartet eine äußere Wirkung auf ihren Organismus hat, unbeabsichtigt gesundheitliche Schäden erleiden. Andere Veranstaltungen sind mit einem Unglück vergleichbar: Detaillierte Angaben finden Sie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Privatunfallversicherung.

In der Unfallversicherung ist " Ungültigkeit " gemeint? Eine Behinderung tritt auf, wenn die physische oder psychische Leistung durch einen Verkehrsunfall nachhaltig geschwächt ist. Mit der Verknüpfungssteuer wird der Invaliditätsgrad in der Privatunfallversicherung ermittelt. Ein Beispiel für die Verknüpfungssteuer: Wo und wann ist die Unfallversicherung gültig? So ist die Privat-Unfallversicherung weltweit gültig, rund um die Uhr in allen gängigen Bereichen des Lebens, zum Beispiel:

Wird das Unfallanschreiben auch im Zuge der Kinder-Unfallversicherung übernommen, sind auch folgende schwerwiegende Erkrankungen versichert (Einmalzahlung von EUR 10.000):

Auch interessant

Mehr zum Thema