Universa Krankenversicherung Beitragsrückerstattung

Rückerstattung der Prämie der Universa Krankenversicherung

Macht es Sinn, sich für eine private Krankenversicherung auf der Grundlage einer hohen Beitragsrückerstattung zu entscheiden? Bei uniVersa sagen wir nein! die leistungsbezogene Prämienrückerstattung. Rückerstattung von Universa PKV Fluch oder Segen? Das folgende Beispiel zeigt, ob eine Kostenerstattung oder eine Prämienerstattung sinnvoller ist.

Prämienrückerstattung

In der Krankenversicherung honorieren wir seit vielen Jahren unsere Mitarbeiter, die keine Ansprüche auf Leistung haben. Die Prämienrückerstattung ist für eine Reihe von Tarifvarianten möglich. Gern überprüfen wir im Vorfeld, ob die Rückerstattung von Abrechnungen oder die eventuelle Prämienrückerstattung billiger ist. Voraussetzung für den Empfang von Beitragsrückerstattungen ist unter anderem: Bei einer leistungsabhängigen Beitragsrückerstattung (sofern Ihr Tarife nichts anderes vorsehen) wird der Betrag jedes Jahr auf der Mitgliederversammlung der Vertreter beschlossen.

Basis für die Einzelberechnung ist der monatliche Beitrag des Begünstigungstarifs.

Beitrag als PDF-Download

Diejenigen, die im vergangenen Jahr keine Rechnung vorgelegt haben, können sich auf eine Barrückerstattung von bis zu vier mont. Beiträgen nachweisen. Per Ende Sept. werden rund 23 Mio. EUR (Vorjahr: 22 Mio. EUR) an die Versicherungsnehmer erstattet. Damit wird das gesundheitsbewußte Handeln der Mitarbeiter honoriert, erläutert der Leiter der Gruppe, Rolf Pickel.

Die Rechnungsstellung kann auch später erfolgen.

Prämienrückerstattung Universa 2015 in % Versicherungsbroker Karlsruhe

Für das Jahr 2015 kündigt die Universa Krankenversicherung eine Beitragsrückerstattung (BRE) von ca. 22,4 Mio. für notleidende Krankenversicherungen an: Wer die Bedingungen für die Beitragsrückerstattung erfuellt, wird in den nÃ??chsten Tagen vom Versicherungsunternehmen kontaktiert und kann sich auf die Zahlung ab Ende Septembers gefasst machen. Nachdem im vergangenen Jahr für das Prämienjahr 2014 eine Prämienrückerstattung von 21,8 Mio. EUR erfolgte, bezahlt Universa bereits seit 36 Jahren eine Prämienrückerstattung an preissensible Konsumenten.

Zu Spitzenzeiten werden - je nach Versicherungsvertrag - bis zu 4 bezahlte Monatsprämien zurückerstattet, sofern der Auftraggeber keine Erstattungsrechnungen vorgelegt hat. Auf diese Weise honoriert der Versicherungskonzern seine Kundinnen und Servicekunden nach und nach für mehrere Jahre der Leistungsfreizügigkeit. Es gab jedoch in der Geschichte der Universa bis zu 6 monatliche Prämienrückzahlungen an den Verbraucher in einigen Zonen.

Auch wenn die Prämiensteigerungen der vergangenen Jahre in einigen Tarifbereichen spürbar waren, ist die Beständigkeit über so viele Jahre hinweg bei den Prämienrückerstattungen durchaus zu bewerten. Neben den Beitragserhöhungen haben auch andere Unternehmen die Summe ihrer Beitragsrückerstattung erheblich begrenzt oder sogar ganz aufgehoben. Universa verfügt über einen benutzerfreundlichen Dienst, damit der Kunde nicht unbeabsichtigt seine eigene Prämienrückerstattung bezahlen muss, weil aus Versehen medizinische Rechnungen zur Rückerstattung vorgelegt wurden.

In diesem Falle wird sie den Auftraggeber darüber informieren, dass ein Erlass der Rückerstattung von Fakturen zu einer Rückerstattung von Prämien über den Rückerstattungsbetrag hinaus führen kann. Wünschenswert wäre es, wenn ein solcher "Verbesserungstest" für die Krankenkassen obligatorisch wäre. Für die BRE stellt die Universa folgende Anforderungen: keine Leistungsnutzung in brüderlich relevanten Tariften für 2015. volle Auszahlung aller Monatsprämien für 2015 im Jahr 2015. Der Begünstigungstarif existiert am 30.06.2016 mit voller Prämienzahlung oder endet durch Sterbe- oder Pflichtversicherung nach dem 31.12.2015 oder wurde nach dem 31.12.2015 in den Normaltarif (VR) oder in den Grunderwerbstarif (BT/uni-BT) umgewandelt. Für im Jahr 2015 gestartete Vertr. wird eine Prämienrückzahlung pro rata gerechnet. für im Jahr 2015 gestarteteVertr. wird eine Prämienrückzahlung durchgerechnet.

Mehr zum Thema