Versicherung Zähne

Die Versicherungszähne

Es ist heute nicht einfach, eine geeignete Versicherung zwischen allen Anbietern zu finden. Eine Gesundheitsprüfung ist vor Abschluss der Versicherung erforderlich. Doch auch die persönlichen Bedürfnisse bestimmen die Wahl der Versicherung. Du tust sicherlich viel, um deine Zähne gesund und schön zu halten: Du putzt und pflegst deine Zähne und gehst regelmäßig zum Zahnarzt. Welche Leistungen bietet die Zahnzusatzversicherung nicht?

Zahnzusatzversicherung: Die beste Lösung für die Versicherung der dritten Zähne.

Alleine in den vergangenen Woche sind neun neue Tarifmodelle auf den Markt gelangt (darunter der Württembergische Zoll). Eindeutig sind die Gründe für eine Zusatz-Versicherung, die nicht gesetzlich vorgeschriebene Leistungsmerkmale abdeckt: die Angst vor höheren Ausgaben, vor allem bei Zahnprothesen. Ein durchschnittlicher Patient kann innerhalb von vier Jahren auf einigen 1000 EUR einsteigen.

Für die fachgerechte Zahnputzarbeiten, die je nach Zeitdauer, Verfahren und Einsatzgebiet zwischen 30 und 120 EUR kosten, gibt es kein Honorar aus der Kassen. Allerdings weichen die Dienstleistungen und Beiträge in den Anbietern stark ab. In den ersten Jahren gibt es Summenbeschränkungen und in den Einzelleistungen prozentual begrenzt.

Lange Zeit gab es ohne Gesundheitscheck nur Zölle, die den Festbetrag der GKV für die Standardversorgung verdoppeln. Für eine 40-jährige Dame zum Beispiel sind es 7,90 zu haben. Ein leistungsstarker Versicherungsschutz (siehe Testergebnis) deckt ein breites Leistungsspektrum ab, nicht nur für Zahnprothesen, sondern auch für PZR, Orthodontie, Prophylaxe und Behandlung.

Eine gute Versicherung kostet 200-500 EUR pro Jahr, je nach Lebensalter der Versicherungsnehmer. Einzelne Politiken, die beispielsweise die Subvention gegenüber den gesetzlich vorgeschriebenen doppelt so hoch sind, kosteten deutlich weniger. Allerdings müsste man dafür nicht zwangsläufig eine Versicherung benötigen. Aber gute Verträge entschädigen die PZR auch zwei Mal im Jahr, z.B. 160 EUR, und das allein bedeutet, dass sich einige Verträge nahezu vollständig oder zur Hälfte auszahlen.

Für jemanden mit einwandfreien Zähnchen kann dies durchaus in Betracht kommen, denn er hat seine Zähne nicht gegen Unfall oder schwerwiegende Erkrankungen mit nachteiligen Auswirkungen auf die Zähne am Ende des Tages so kostspielig aufbereitet. Es ist anzunehmen, dass kostspielige Politik vor allem von Patientinnen und Patienten mit einfach schlechten ZÃ?

Derjenige, der prüfen will, ob er mit seiner zahnärztlichen Situation überhaupt eine Versicherung abschließen kann, und wenn ja, mit welcher Versicherung (um überflüssige Anträge oder Absagen zu vermeiden), sollte im Netz unter www.hanswaizmann. de die Vorabnahmeprüfung vornehmen. "Im Zweifelsfall ist es lohnenswert, Ihren eigenen Arzt zu fragen, denn nur mit einem Nachtrag können ausstehende und noch nicht ausgetauschte Zähne zu einer Versicherung werden. Die Vorteile in den ersten Jahren sind limitiert oder der Gesuch wird sofort vollständig zurückgewiesen.

Wenn Sie sich für den Abschluß einer zusätzlichen Zahnversicherung entscheiden, können Sie dies entweder selbst bei der Versicherung oder bei einem Broker wie Hans Waizmann tun. Nach wie vor sind die Versicherungskonditionen ein Handbuch mit sieben Plomben für Versicherungsfachleute. Unter www.leistungssicher. de gibt es alle Preise, bei denen die Versicherer auf zusammen 28 Fragestellungen - z.B:

Bei allen Vorteilen, die eine Nahrungsergänzungspolitik mit sich bringt, liegt es an jedem Einzelnen zu entscheiden, ob er eine solche Politik abschließt oder nicht, und zwar am besten mit seinem behandelnden Arzt, der am besten in der Lage ist, den allgemeinen Gesundheitszustand seiner Zähne und den Handlungsfreiraum in den kommenden Jahren zu beurteilen. Die Konsultation muss jedoch frühzeitig stattfinden, da bereits eingeleitete oder vor Fertigstellung ausdrücklich empfohlene Therapiemaßnahmen aufgrund der acht Monate langen Wartefrist nicht mehr durchführbar sind.

Der höchste Erstattungsbetrag wird vom Prüfsieger, der Württembergische Versicherung, gezahlt (der einzige Preis), der den Status eines Privatpatienten zulässt und ihn ohne Einschränkungen bezahlt. Vor dem Hintergrund der zunehmenden Lebensdauer müssen Zähne eine längere Lebensdauer haben und Dritte sollten so gut wie möglich fixiert sein, denn richtige Ernährung hat nachhaltige Auswirkungen auf die Wohnqualität. Der Münchner Broker Hans Waizmann, seit 1995 auf Zahnzusatzversicherungen spezialisierter Spezialist, ist mit allen Gegebenheiten und Leistungsbeschränkungen vertraut.

Die meisten Zusatzverträge werden von Waizmann gepflegt und helfen beim Vertragsabschluss in schweren Situationen. Gemeinsam mit den Zahnmedizinern hat Hans Waizmann über einen Zeitraum von vier Jahren einen exakt festgelegten Korb von Zahnleistungen zusammen gestellt. Der Erstattungsbetrag der zusätzlichen Policen für diese Versicherungsfälle wird als Waizmann-Wert in die Bewertung einbezogen. Der Vertrag mit den meisten Rückerstattungen in den ersten vier Jahren und ab dem fünften Jahr ist Testsieger im Abgleich privater zahnärztlicher Zusatzversicherungen.

Das Versiegeln der permanenten Molare (Molaren 6 und 7) für Kinder von 6 bis 18 Jahren erfolgt über eine Chipfläche. Der Fonds bezahlt alle zwei Jahre ein Vorsorgeuntersuchung zur frühzeitigen Erkennung. Für die Codes 3 und 4, d.h. bei genügend tiefen Gummi-Taschen (ab 3,5 mm), bezahlt die Kassen.

Die einzelnen Versicherungsgesellschaften bezahlen, wenn die PZR bei partnerschaftlichen Zahnärzten der Versicherungsgesellschaft durchgeführt wird. Es gibt eine Pauschale für jeden eindeutig festgelegten Dentalbefund. Die Zähne werden nach dem Vorzeigen der Chipprokarte herausgezogen. Aus Kunststoff hergestellte Zahnfüllungen (Amalgam im Seitenzahnbereich, Kunststoff im Frontzahnbereich) werden von der Registrierkasse übernommen. Zahnmangel kann zu Vertragsablehnung, Aufpreis oder Leistungsbeschränkungen fÃ?hren.

Diejenigen, die regelmässig einmal im Jahr (bis zu 18 Jahre zwei Mal im Jahr) zum Arzt gehen und dies in ihr Prämienheft eintragen lassen, erhalten einen erhöhten Festbetrag für Zahnprothesen. Im Falle von privatwirtschaftlichen Zahnzusatzversicherungen werden die GKV-Leistungen grundsätzlich mitgerechnet. Mit Hilfe von Schleifpasten, Luftstrom oder Ultraschallgeräten werden die Zähne von Belag, hartnäckigem Zahnbelag und Zahnverfärbungen befreit.

Je nach Laufzeit und Verfahren 30 bis 120 EUR. Die Rückerstattungen sind in der Regelfall auf Höchstbeträge in den ersten vier Jahren begrenzt. Mit einigen Versicherungsgesellschaften kann die Wartefrist durch eine Zahnuntersuchung aufgehoben werden.

Mehr zum Thema