Vvag

Vagabund

Die Versicherung ihrer Mitglieder erfolgt nach dem Prinzip der Gegenseitigkeit, d.h. Informationen über die Arbeitsgemeinschaft der Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit e. V.).

Viele übersetzte Beispielsätze mit "vvag" - Deutsch-Englisches Wörterbuch und Suchmaschine für deutsche Übersetzungen. Haftungpflichtkasse VVaG: Haftung, Hausrat und Tierhalterversicherung! Haftungpflichtkasse VVaG - für Privat- und Geschäftskunden! VVaG combines Hanseatic tradition with modern innovation.

Internet: ? Gegenseitiger Versicherungsverband

Der VVaG ist eine spezielle Gesellschaftsform, die nur für Versicherungsunternehmen anwendbar ist. Das VVaG ist seit dem 1. Januar 2016 nicht mehr in den 15 bis 53b VAG, sondern in den 171 bis 210 VAG reguliert. Kennzeichnend für den VVaG ist, dass die Versicherten auch Mitglied im Verband sind.

Allerdings ist es der Gegenseitigkeitsversicherung in Einzelverträgen, bei denen der Versicherte nicht mitwirkt, in Einzelfällen möglich (sog. Nichtmitgliedsversicherung). Angesichts des oben genannten vorherrschenden Merkmals ist der Verein auf Gegenseitigkeit keine Unternehmensform, sondern der Rechtsstatus eines Gegenseitigkeitsvereins ist dem einer öffentlich-rechtlichen Anstalt ähnlich.

Eine weitere wesentliche Eigenschaft eines VVaG ist in 176 VAG reglementiert, nach der das VVaG durch die Bedürfnisse seiner Gesellschafter unterstützt wird. Das trifft vor allem auf die kleineren Gegenseitigkeitsvereine zu, da diese Verbände regelmässig sehr beweglich auf dem Versicherungsmarkt auftreten können und daher oft sehr speziell sind.

Darüber hinaus hat sich gezeigt, dass die Spartenprodukte eines Gegenseitigkeitsvereins manchmal als Neuerungen im Gesamtversicherungsmarkt vorgestellt werden. Beispielhaft seien dafür Spartenprodukte wie Sondertarife für Non-Raucher, für Veganer oder Versicherungen gegen Windausfälle von Windenergieanlagen genannt. Außerdem ist es für einen Verband auf Gegenseitigkeit kennzeichnend, dass der Grundsatz der Reziprozität unter den Versicherten bei großen Gegenseitigkeitsvereinen tendenziell nachrangig wird.

Der volkswirtschaftliche Stellenwert der Gegenseitigkeitsversicherer (VVaG) spiegelt sich ausschließlich in der Anzahl der in Deutschland eingetragenen VVaG wider. Die ca. 300 VVaG sind ca. 220 kleine und 80 große Vereins. Solche Versicherungsverbände sind somit allein durch ihre Marktauftritte ein wesentlicher regulatorischer Wettbewerbsfaktor.

Kleine, privatwirtschaftliche Gegenseitigkeitsversicherer (VVaG) sind nach Auffassung des BVG nicht zulassungspflichtig, d.h. sie müssen einen Antragsteller nur dann in den Grundtarif einbeziehen, wenn er satzungsgemäß der jeweils jüngeren VVaG angehört. Die Versicherungsvereinigung ist nicht dazu angehalten, Menschen zu akzeptieren, die nicht der besonderen Fachgruppe angehören, die sie in der Regel durchführt.

Derzeit sind mehr als 60 Bundesverbände Mitglied in der "Arbeitsgemeinschaft der Versicherungsverbände auf Gegenseitigkeit e. V.". VVaG. (ARGE VVaG). Der ARGE VVaG mit Hauptsitz in Köln obliegt die Interessenvertretung der Gegenseitigkeitsvereine auf der Grundlage ihrer jeweiligen rechtlichen Form. Aus diesem Grund beinhalten die Ziele beispielsweise, die Vorzüge der Versicherungsgesellschaften auf Gegenseitigkeit verstärkt in die gesellschaftliche Debatte einzubringen und die Benachteiligungen der Gegenseitigkeitsvereine im Vergleich zu anderen Gesellschaftsformen zu verringern.

Mehr zum Thema