Welche Handyversicherung

Was Handy-Versicherung

Wenn Sie Ihr Handy versichern wollen, haben Sie die Qual der Wahl. Eine Handy-Versicherung ist für jeden nützlich. - Was nützt Ihnen eine Handyversicherung? Aber auch durch Bedienungsfehler und Stürze kann ein Handy verloren gehen oder beschädigt werden. Der perfekte Schutz für Ihr Smartphone: Die Handy-Versicherung: Einfach abschließen und für wenig Geld den teuren Begleiter dauerhaft schützen!

Handycoversicherungen - Die besten Handycoversicherungen im Preisvergleich

Durch die vielen Vorzüge zählt Friendsurance mit seinem neuartigen Gesamtkonzept zu den besten Anbietern. Der Versicherer profitiert von Prämienrückzahlungen und der täglichen Stornierungsmöglichkeit. Mit der Handyversicherung von Safortschutz ist vor allem etwas für Menschen möglich, die den Werterhalt ihres Geräts dauerhaft vor Beschädigungen bewahren wollen. Das Leistungsangebot der Mobilfunkversicherungen der Telekom ist völlig adäquat.

Der Schutzbrief24 verfügt über eine verhältnismäßig gute Produktpalette, die sich für gewisse Preiskategorien von Handys rechnen kann. Der Selbstbehalt im Schadenfall kann deaktiviert werden. Schutzzklick als einer der preiswertesten Dienstleister kann ein sehr sauberes Resultat liefern. Gerade bei einer kurzen Frist von einem Jahr ist es lohnenswert, den Vertrag abzuschließen. Mit der Handy-Versicherung ist das Handy vor typischerweise auftretenden Beschädigung abgesichert.

In diesem Fall übernimmt die Mobilfunkkasse die Reparaturkosten, im Falle von Gesamtschäden die Wiederbeschaffungskosten. Versicherungsprämien richten sich oft nach dem Preis des Mobiltelefons. Abgesehen von den üblichen Verschleißerscheinungen wie einer defekten Lade- oder Kopfhörersteckdose und klassischem Batterieschaden ist niemand immun gegen die individuellen Momente der Nachlässigkeit, die ein funktionstüchtiges Mobiltelefon innerhalb von wenigen Augenblicken zerstört.

Mobiltelefone sind heute weit verbreit. Das ist bereits jedem fünften Mobilfunkbesitzer so. Mit einem verschütteten Drink oder Unachtsamkeit vor der Spüle kann sich das Mobiltelefon in einem Wasserschlummer verabschieden. Egal wie das Mobiltelefon defekt oder abhanden kommt, die Kosten für Reparaturen wachsen schnell auf einen zweistelligen Prozentbereich. Durch eine gute Handyversicherung vermeidet der Konsument diese Kosten.

Mobilfunk- Versicherungsverträge arbeiten im Grunde genommen wie andere klassische Versicherungsverträge. Wenn die Haushaltsversicherung das allgemeine Eigentum oder die Privatversicherung die ärztliche Betreuung reguliert, deckt die Handyversicherung nur Smartphoneschäden ab. Durch umfangreiche Tarife ist das Mobiltelefon vor Displayausfällen, Störungen, Diebstahl und Beschädigungen durch Nässe geschützt. Für welche Schadensfälle ist die Mobilfunkkasse zuständig?

Mit einer Rückerstattung kann der Konsument in den nachfolgenden Faellen rechnen - oder auch nicht: Fallen das Smart-phone oder das Mobiltelefon des Eigentuemers herunter und bricht der Frame und/oder das Displayprofil zusammen, ist die Instandsetzung in der Ueberwindung in der Regelfall durch die Mobilfunkkasse abgedeckt. Doch: War eine andere Personen involviert, die z.B. das Mobiltelefon durch Stöße heruntergedrückt haben, bezieht sich die Krankenkasse auf ihre Haftung.

Beeinträchtigt der Defekt die Funktionalität nicht, bekommt der Auftraggeber in der Regel eine Ablehnung: Fehler sind keine versicherungspflichtigen Ausfälle. Verschüttet der Halter versehentlich sein Glas über das Mobiltelefon, so gilt dies als versicherter Untergang. Doch: Kaum ein Dienstleister hat in seinem Angebot einen ausreichenden Schutz gegen Witterungseinflüsse. Schneefall und Wolkenbruch können das GerÃ?t beschÃ?digen, ohne dass die Krankenkasse in der Lage ist, den entstandenen Verlust zu ersetzen.

Doch: Viele billige Handy-Versicherungen schliessen Denbstahl aus oder offerieren die Möglichkeit, die Kosten zu tragen. Doch auch wenn die Variante "Diebstahl" in das System eingebunden ist, schliessen einige Provider den simplen Einzeldiebstahl ausdrücklich aus. Besteht eine Haushaltswarenversicherung der versicherten Person, verlagern die Mobilfunkgesellschaften die Einbruchsverantwortung auf ihre Zahlungspflicht. Sicher ist, dass sich der Besitzer des Mobiltelefons exakt an die Betriebsanleitung und die Herstellerangaben hält.

Doch: Sind Konstruktions-, Material- oder Montageschäden für die Beschädigung des Mobiltelefons mitverantwortlich. Erst wenn die Garantie des Autoherstellers erlischt, in der Regel nach zwei Jahren, muss die Krankenkasse bezahlen. Was muss ich beim Abschluß einer Handyversicherung berücksichtigen? Das Gleiche trifft auf relativ billige Anlagen zu, deren Instandsetzung oder Austausch weniger als die Versicherungsprämien kostet.

Wichtig ist, dass der Verbraucher beim Kauf eines Mobiltelefons nicht die erste Krankenversicherung erhält. Findet der neue Mobilfunkbesitzer auch einen versteckten Versicherungsabschluss in seinen Dokumenten, kann er von dem 2-wöchigen Widerrufsrecht profitieren. Vielleicht versprechen die Anbieter eine Gratisversicherung, die im Mietpreis inbegriffen ist - aber in der Tat summiert sich der Beitragssatz zum Mobilfunkpreis.

Dafür räumen die meisten Provider ein bis zwölf Jahre ein. Wenn der Besitzer des Mobiltelefons ein dem Wert des Gerätes entsprechendes Gerät gewählt hat, ist es in der Praxis in der Praxis viel leichter, eine Police abzuschließen als bei anderen Versicherungsgesellschaften. Doch auch die anderen Provider machen den Abschluß und die Zahlung per Banküberweisung, per Banküberweisung oder Bankeinzug sehr unkompliziert.

Lediglich der Kaufnachweis ist erforderlich, mit dem der Versicherte den Kauf des Mobiltelefons nachweisen kann. Zusätzlich benötigt die Versicherungsgesellschaft die sogenannte IMEI-Nummer ( "International Equipment Identity "), um das Gerät eindeutig zu identifizieren, das ebenso wie die Chassis-Nummer für PKWs eindeutig ist. Mit der Eingabe von *#06# über die Zifferntastatur kann jeder Mobiltelefonbesitzer seine IMEI-Nummer bestimmen.

Selbst bei einem Geräteverlust sollte die Identifikationsnummer in die Dokumente aufgenommen werden, da sie sowohl für die polizeiliche als auch für die Verständigung mit der Versicherungsgesellschaft vonnöten ist. Der Abschluss einer Mobilfunkversicherung wird rasch und unkompliziert über das Internet abgewickelt. Im Falle von neuen Geräten und dem Abschluss eines Vertrages zum Zeitpunkt des Kaufs tritt oft der sofortige Schutz in Kraft, d.h. das Mobiltelefon wird mit der Antragsbestätigung als krankenversichert betrachtet.

In diesen FÃ?llen wird bei Friendsurance eine Zeitspanne von bis zu vier Kalenderwochen angesetzt, in der der Dienstleister prÃ?ft, ob die VersicherungsprÃ?mie zustande kommt. Sicherungsverträge haben viele Absätze, aber was bedeutet der Begriff und was ist bei Vertragsabschlüssen und im Schadenfall zu berücksicht. Anders als der Wiederbeschaffungswert, der dem Anschaffungspreis eines Mobiltelefons entspringt, wird der aktuelle Wert aus dem Kurs errechnet, den er zum Zeitpunkt vor dem Schaden hat.

Jede Versicherung reguliert die Vorschriften selbst und der Auftraggeber muss sich vor Vertragsabschluss darüber unterrichten. Für viele Versicherungsgesellschaften galt in den ersten beiden Jahren der neuwertige Wert, auch für den Testsieger Friendsurance. Schutzzklick dagegen bezahlt den vollen Betrag erst in den ersten sechs Lebensmonaten, dann zu 80 vH. Der Lieferant führt die Reparatur in der Regelfall selbst durch oder beauftragt Partnerwerke; im Schadensfall wird ein gleichwertiges Produkt herausgegeben oder der Marktwert ausgezahlt.

Ist in dem Vertrag ein Selbstbehalt vorgesehen, muss der Auftraggeber für die Instandsetzung oder den Austausch der Geräte einen gewissen Beitrag selbst leisten. Dies ist entweder ein fester Preis basierend auf der Preiskategorie des Mobiltelefons oder ein prozentualer Anteil am neuen Preis. Obwohl die Krankenkasse für eine Nachbesserung oder einen Ersatz nur den mit der Zeit abnehmenden Tageswert ersetzen kann, verbleibt der Selbstbehalt des Auftraggebers auf dem Stand des neuen Preises.

Als einziger Dienstleister im Rahmen des Tests sieht EWP zehn Prozentpunkte des neuen Preises als allgemeinen Selbstbehalt vor; bei Schutzbrief24 ist dieses Verfahren nur bei Diebstahlverlust möglich. Diejenigen, die es einem Dieb erleichtern oder ihr Mobiltelefon so benutzen, dass das Schadensrisiko erhöht wird, bleiben auf ihrem Weg stehen. Selbst wenn Sie Ihr Mobiltelefon auf dem Tisch des Restaurants lassen und es dann nicht mehr finden können, erhalten Sie keinen Ersatzgerät.

Mit der Handyversicherung wird der Verbraucher nicht von der Pflicht entbunden, das Produkt sorgfältig zu behandeln und eine Schutzhülle zu verwenden. Im Falle von Versäumnissen besteht, wie bei vielen Versicherungen, nicht immer der Leistungsanspruch. Was muss der Besitzer des Mobiltelefons im Falle eines Schadens tun? Auch wenn es oft sehr leicht ist, eine Versicherungspolice abzuschließen, sollte der Verbraucher den Schaden genauso ernst nehmen wie bei der Autoversicherung.

Auf diese Weise schaffe er die Basis für die Klage auf Auszahlung durch einen Rechtsanwalt im Ernstfall, wenn die Versicherungsgesellschaft alle Dienstleistungen ablehnt. Je nach Versicherungsschutz reichen die Termine von wenigen Tagen bis zu vierwöchentlich. Wenn das Mobiltelefon im Zuge der Versicherungsleistung gestohlen wurde, ist der Mieter auch dazu angehalten, den Raub innerhalb von 48 Std. bei der Polizeidienststelle anzuzeigen.

Für den Abschluß von Mobilfunkkonten bietet die Deutsche Telekom ihren Mobilfunkkunden das Norton Mobile Security Program an, das den Aufenthaltsort auch bei leerem Akkupack ausgeben kann. Damit alle Mobilfunkversicherungen so neutral wie möglich bewertet werden können, wurden die Provider nach den selben Gesichtspunkten durchsucht. Dabei gibt es einige Vorteile, die eine gute Handy-Versicherung bieten muss:

Betriebsfehler und überspannungen durch Blitzeinschlag oder Netzschwankungen werden nicht von allen Anbietern erwähnt, sind aber relativ seltene Schadensereignisse. Es gibt die Variante Überfall, Einbruch und Diebstahl, und nicht jeder Provider zieht alle Möglichkeiten in Betracht. Auch die durch den Einbruch entstehenden Ausgaben, wie z.B. Telefonkosten, werden nicht von allen Mobilfunkkassen übernommen.

Spätestens in den Top-Tarifen haben nahezu alle Provider die nötigen Dienstleistungen im Angebot. Freunde, Sofort-Schutz, Telekom, Schutzzklick sorgen im Gegenzug für gute Resultate; auch Schutbrief24 ist in Ordnung. Für den Schutbrief24 ist bei Telefonverlust ein höherer Selbstbehalt von 10 bis 25 Prozentpunkten erforderlich; für die Telekom beträgt dieser je nach Tarife 10, 20 oder 30 E. Der Selbstbehalt beträgt 10, 20 oder 30 E.

Obwohl die Versicherungen auch vor Fehlbedienungen schützen, ist die Gesetzeslage so vage, dass es für den Kunden schwierig ist, in solchen Situationen Schadenersatz zu erwirken. Ausgenommen ist im Gegenzug der Schutzbrief24, bei dem der höchste Versicherungsschutz an die Gerätekategorie gekoppelt ist: Nur aus dem Preis mit einer Deckungssumme von bis zu 600 EUR sind alle Diebstahlvergehen ebenfalls versichert.

Der Versicherungsnehmer sollte nicht erwarten, von einem Dienstleister ein neues Gerät als Ersatzgerät zu bekommen. Der Lieferant führt entweder die Instandsetzung durch oder lässt sie von einer autorisierten Fachwerkstatt durchführen. Die Telekom hat sich ausgezeichnet entwickelt und versprach einen Tausch am nÃ??chsten Arbeitstag. Auch nach dem Einbruch bieten die Deutsche Telekom, Friendsurance und Schutzbrief24 einen Teilversicherungsschutz gegen die Telefonkosten, die durch die Benutzung des Handys nach dem Einbruch anfallen - aber mit einer maximalen Erstattung von 2000 EUR ist die Deutsche Telekom nicht zu schlagen.

Natürlich sind auch die Monatskosten eines der Hauptargumente für einen Anbieter: Überschreiten sie am Ende der Frist den Wert einer Instandsetzung oder eines Ersatzgerätes, so geht der Schaden zu Lasten des Mobilfunkbesitzers. Im Gegensatz dazu werden neue Produkte von allen Versicherern akzeptiert, und nur in diesen FÃ?llen zÃ??hlt es in der Regel zum AbschluÃ? einer Police.

Wenn jedoch ein altes Mobiltelefon versichert werden muss, ist die Selektion bereits reduzier. Der niedrigstmögliche Selbstbehalt sorgt dafür, dass der Verbraucher im Schadenfall nicht in finanzieller Hinsicht zusätzliche Belastungen erleidet. Im Falle teurer Mobiltelefone ist der sofortige Schutz mit einem Selbstbehalt von 30 EUR unter dem Durchschnittswert der anderen Provider und bietet damit sehr gute Bedingungen für die Benutzer.

Bei Schutzzklick und Schutbrief24 kann der Versicherte für ein Mobiltelefon mit einem neuen Preis von 500 bis 600 EUR die besten Bedingungen für das komplett ausgestattete Angebot vorfinden. Dort ist eine monatliche Prämie von je rund fünf EUR fällig. Bis zu einem Vorratspreis von 200 EUR sind Telekom, Immediate Protection und Friendsurance damit fast gleichwertig mit Schutzzklick, aber in der Preiskategorie bis zu 1000 EUR teuerer.

Die Grafik zeigt im Einzelnen, zu welchem Vorrichtungspreis sich welche Versicherungen lohnen. Weil Schutbrief24 jedoch nicht alle Dienstleistungen in den unteren Gerätekategorien bietet, ist es weniger lohnend, einen Vertrag abzuschließen, es sei denn, der Käufer möchte im Falle eines Diebstahls auf die Rückerstattung verzichtet haben. Die Freundschaftsversicherung wird im Mobilfunk-Versicherungsvergleich durch das Bonusprogramm übertroffen, da die Aufwendungen im Nachhinein durch keine Ansprüche deutlich reduziert werden können.

Bei Friendsurance muss der Kundin oder dem Kunden keine Mindestdauer eingehalten werden (im Falle einer vorzeitigen Stornierung verfällt jedoch der Bonusanspruch) und Be Relaxed. Für die Anbindung von Schutzzklick und Schutbrief24 werden zwölf Monaten benötigt, die übrigen Mobilfunkversicherungen haben eine Laufzeit von zwei Jahren. Obwohl die meisten Kontrakte nach der Mindestvertragslaufzeit einmal im Monat verlängert werden, müssen EWP-Kunden vorsichtig sein:

Die Deutsche Telekom ist mit ihren Versicherungsgeräten am strengsten: Sie müssen fabrikneu sein und von der Deutschen Telekom kommen. Bei Friendsurance und Schutzbrief24 ist ein Mindestalter von drei Monten, bei Schutzzklick von sechs Mo. zul. Die Kunden können sehr lange auf den Abschluß der Versicherungen bei EWP zögern, und zwar 12 Kalendermonate oder noch mehr bei Be Relaxed, die keine Informationen dazu liefern.

Friendsurance und Schutzbrief24 offerieren den niedrigsten Selbstbehalt in der Preisspanne von 500 bis 600 EUR. Der exakte Zusammenhang zwischen der Ausrüstungsklasse und der Ebene des Selbstbehalts ist in der nachfolgenden Abbildung dargestellt. Allerdings verlangen einige Provider einen höheren Selbstbehalt, wenn das Telefon durch Einbruch verloren geht (Telekom, Schutzbrief24). Ein weiterer wichtiger Anlass, sich an Ihren Versicherungsträger zu wenden, ist in der Regel nur im Schadenfall.

Es steht immer ein Formular per E-Mail zur Verfügung, eine weitere Servicehotline wird nur von wenigen Anbietern angeboten. Unterschiedliche Aspekte zeigen sich nur in der Klarheit der Websites, die Telekom und Immediate Protection am besten gelöst haben. Auf der modernen Startseite von Friendsurance gibt es teilweise überlastete Einzelseiten und Repetitionen. Telekom, Be Relaxed und Schutbrief24 erlauben auch telefonische Schadensmeldungen, aber dieser Dienst ist aus dem Netz für 20 Cents pro Min. und aus dem Netz für 60 Cents pro Min. erhältlich.

Die Gegenüberstellung hat ergeben, dass sich im Einzelnen verschiedene Mobilfunkversicherungen rechnen, und einige Provider können mit sehr interessanten Zusatzdienstleistungen mitspielen. Friendsurance, Schützklick und unter gewissen Voraussetzungen Schützling24 bieten ein gutes Gegenüber. Wenn das Mobiltelefon jeweils knappe 400 bzw. 500 EUR kosten sollte, sind auch die Telekom-Handyversicherung (die ebenfalls einen raschen Ersatz verspricht) und der sofortige Schutz gute Möglichkeiten.

Damit ist die Handyversicherung von Be Relaxed der flexibelste Provider im Unternehmen. Welcher Mobilfunkvertrag ist der günstigste? Es hat sich nicht in allen Bereichen eine einwandfreie Krankenversicherung ergeben, obwohl es einige Komplettpakete auf dem Vormarsch gibt. Je nach Produktpreis, Alter des Gerätes und der angestrebten Akkulaufzeit wird daher ein anderes Gerät empfohlen: Mobilfunkbesitzer können den niedrigsten Produktpreis durch Anklicken von Protective Click und Versenden eines Schutzbriefes 24 erhalten:

Bei einem 600 EUR Handy mit Vollschutzpaket fallen fünf EUR pro Jahr an. Allerdings sollte der Kontrakt auch mit Schutzzklick nicht mehr als zwölf Monaten laufen: Für die Allianzen gibt es die größte Flexibilität: Die Krankenkasse kann jeden Tag gekündigt werden und niemand erkundigt sich nach dem Jahr. Mit Hilfe einer Applikation ist der Geschäftsabschluss besonders einfach.

Die beiden Gerätekategorien bis 400 bzw. 1000 EUR sind nicht optimiert. Mobiltelefone mit einem mittleren Wiederbeschaffungswert können daher oft nur zu etwas schlechteren Konditionen vom Eigentümer versichert werden. Friendsurance geht auf den Mittelweg: Am Anfang kosten die Versicherungen mehr als mit einem Klick - aber dank des schadenfreien Bonussystems kann der Kundin bis zu 40 Prozentpunkte ihres Honorars am Ende des Kalenderjahres ausbezahlt werden.

Friendsurance verfügt auch über vier perfekt passende Ausstattungsklassen bis zu einem Wert von 1000 EUR. Testgewinner ist daher Friendsurance, wo sich das am besten ausgewogene Angebot wiederfindet. Sofort-Schutz und Telekom (mit Börsenservice am Folgetag!) haben gute Bedingungen, aber hohe Tarife und lange Laufzeiten kosteten einige Aufschläge.

Mehr zum Thema